Suche 35KW Drossel




Dieser Bereich ist ein virtueller Marktplatz für eure Hyosungteile. Hier könnt ihr Anfragen stellen, wenn ihr Teile benötigt.
Forumsregeln
Dieser Bereich ist ein virtueller Marktplatz für euren Handel. Hier könnt ihr nicht mehr benötigte Teile anbieten und auch Anfragen stellen, wenn ihr Teile benötigt.
Jegliche Kommentare, die nicht vom Inserenten stammen, und nichts mit einem ehrlichen Kaufinteresse zu tun haben, werden sofort und ohne Hinweis vom Admin gelöscht!
Bitte gebt eure Preisvorstellungen mit an, Verkaufsangebote ohne Preisvorstellung werden kommentarlos gelöscht!

WICHTIG
Dieser Teil des Forums steht auch Gästen offen, damit diese hier auf die Angebote zurückgreifen können!
Angebote werden 100 Tage nach dem letzten Beitrag automatisch gelöscht.

Suche 35KW Drossel

Beitragvon Kölnkalk » Mo 28. Mär 2016, 04:30

Liebe Hyo Gemeinde,

hab mir jetzt auch eine Gt650iR zugelegt und wollte wissen ob einer von euch, eine ausgebaute Drossel zum Verkaufen hat, die er nicht mehr braucht.

Würde mich sehr freuen,


LG
Kölnkalk
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 04:19
Motorrad: GT650iR
EZ (Jahr): 2010
Modelljahr: 2010

von Anzeige » Mo 28. Mär 2016, 04:30

Anzeige
 

Re: Suche 35KW Drossel

Beitragvon Kartracer » Mo 28. Mär 2016, 09:49

Hallo,
ich habe eine von der ST700i, wenn die passt ? warten wir mal auf Antworten von den Spezialisten.
Gruß
Manfred
Kartracer
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 94
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 10:14
Motorrad: ST700i
EZ (Jahr): 2014

Re: Suche 35KW Drossel

Beitragvon Haya-Olaf » Mo 28. Mär 2016, 13:32

Hi.

Bitte prüfe unbedingt das Gutachten wenn Du eine gebrauchte Drossel kaufst. I.d.R. sind die Gutachten (z.B. von Alphatechnik) fahrzeugbezogen. D.h. Du bekommst den Umbau nicht vom Gutachter eingetragen, selbst wenn er von einer Fachwerkstatt bestätigt wurde.
Ich würde das komplette Kit direkt beim Hersteller mit dem Gutachten kaufen, dann bist Du auf der sicheren Seite. Rund 100€ ist ja nun auch nicht die Welt. Das hat auch den Vorteil, dass der Hersteller weiterhin Interesse daran hat, Drosseln zu entwickeln.

Hier ein Link von für 60 kW-Modelle. . Ansonsten noch mal in der Bucht nachsehen.

"NACH DEM KAUF BITTE UNBEDINGT DIE FZG-ID IHRES FAHRZEUGES MITTEILEN!"


Gruß
Olaf
Der ehemalige Kupferbolzen Bild Ruhe in Frieden, 21.07.2017 :-(
Benutzeravatar
Haya-Olaf
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 322
Registriert: Di 5. Aug 2014, 22:05
Wohnort: bei Hamburg
Motorrad: Ex 2x GT125N Z.Zt. 3.Hayabusa+550 Katana
EZ (Jahr): 1983
Modelljahr: 1983

Re: Suche 35KW Drossel

Beitragvon majohana » Mo 28. Mär 2016, 21:16

Wenn er schon eine eingetragen hat, sollte es kein Problem sein. Ich hab den Drosselklappenanschlag bei mir vor 3 Wochen ausgebaut. Sollte Interesse bestehen, einfach Bescheid geben :)
majohana
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 10. Mär 2016, 21:10
Motorrad: Hyosung GT650i
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2013

Re: Suche 35KW Drossel

Beitragvon Kölnkalk » Do 31. Mär 2016, 14:19

majohana hat geschrieben:Wenn er schon eine eingetragen hat, sollte es kein Problem sein. Ich hab den Drosselklappenanschlag bei mir vor 3 Wochen ausgebaut. Sollte Interesse bestehen, einfach Bescheid geben :)


ist der Einbau auch ohne Werkstatt möglich? Und die Maschine wurde noch nie gedrosselt, im Netz steht, dass die beim Dekra nicht auf die Gestellt Nr achten.

Kann dir i.wie keine privat Nachricht schicken... Hoffentlich siehst du das hier, würde sie gerne haben.

LG
Kölnkalk
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 04:19
Motorrad: GT650iR
EZ (Jahr): 2010
Modelljahr: 2010

Re: Suche 35KW Drossel

Beitragvon snowman » Sa 2. Apr 2016, 22:46

Hi,

ob etwas ohne Werkstatt gemacht werden kann, hängt sehr von der Kenntnis desjenigen ab. Sicher machbar, ich würd's mir sogar zutrauen einzubauen (oder zu entfernen).

Leider gibt es heutzutage bereits viel zu viele die schon zu blöd sind um ordnungsgemäß am Straßenverkehr teilnehmen, und es dennoch tun (nicht als Gemecker in deine Richtung verstehen, es sei denn du weißt auch nicht wie ein Blinker im Kreisverkehr genutzt wird, wie man sich richtig einordnet, wo man überall hinschauen sollte bevor man überholt, abbiegt, anhält, dass man nicht unnötig langsam fahren sollte, usw. usf.), daher sollte man Änderungen an Kraftfahrzeugen (Lebensgefahr !) nur machen wenn man weiß was man tut.
Gruß Snowman

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Benutzeravatar
snowman
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 763
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 20:09
Wohnort: Saarland
Motorrad: GT 650i N
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2010



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Basar --> Suche Teile


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron