Federbein




Einstellung und Optimierung der Bremsen, des Fahrwerks und die richtige Reifenwahl

Federbein

Beitragvon 2c4a3f3r » Fr 9. Mai 2014, 20:18

Hallihallo liebe GDler!

Mein :) teilte mir heute mit, dass unsere Mopete mit einem defekten Federbein ausgestattet ist. Dieses fängt, selbst bei normalem Gebrauch der Maschine, an ÖL zu verlieren.
Der Vorführer hat laut seiner Aussage bei 1000km schon das zweite, dieses verliert schonwieder ÖL.
S&T/Hyosung, sowie MSA weiß um das Problem und arbeitet daran. Also an alle: Ab und zu mal nach dem Federbein schauen. Wenns leckt, gleich die Werkstatt anrufen und (leider gegen eins dass mit höchster Wahrscheinlichkeit wieder defekt ist) auf Garantie austauschen lassen!

Aktuell ist das Federbein nicht mehr lieferbar, also sind mit Wartezeiten zu rechnen.

Zum Glück ist meine (noch?) nicht betroffen :mrgreen:
2c4a3f3r
 

von Anzeige » Fr 9. Mai 2014, 20:18

Anzeige
 

Re: Federbein

Beitragvon lucky cruiser » Fr 9. Mai 2014, 23:03

Danke für den Hinweis. Eine Bitte jedoch in diesem Zusammenhang: Nicht vorschnell von Dingen sprechen, die's noch gar nicht gibt.
Das erzeugt nur Irritationen und unnötige Erwartungshaltungen.

Im Augenblick sind ein zwei Dämpfer auffällig geworden. Mehr nicht.
Ob dies eine Rückrufaktion (in deren Folge ja alle ausgelieferten GDs in die Werkstätten gerufen werden) auslösen wird, bleibt abzuwarten.
Denn solange das jeweilige Federbein im Einzelfall nicht leckt, wird's auch nicht ausgetauscht. So wie deins.
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Federbein

Beitragvon 2c4a3f3r » Sa 10. Mai 2014, 08:08

Hi lucky,
ich kann nur wiedergeben was mein :) zu mir sagte. Und da habe ich euch eine Info vorenthalten :mrgreen:
Und zwar habe ihn ein Aussendienstler von MSA angerufen und gefragt ob er schon eine betroffene GD da hatte. Dieser telefoniert wohl im moment alle Vertragspartner ab, um sie auf die Tatsache mit dem defekten Dämpfer aufmerksam zu machen..
Dieser ist wohl der Auffassung, dass jedes Federbein betroffen sei.
Und betroffen sind leider nichtt ein zwei Dämpfer, sondern die GDs bei vielen Händlern :x Und die GD ist mittlerweile nicht mehr Lieferbar, da wurden wohl weitaus mehr verkauft als von MSA gedacht :D Ebenso wie das Federbein als Ersatzteil :bier:
Nur eine Lösung gibts noch nicht :roll:
2c4a3f3r
 

Re: Federbein

Beitragvon lucky cruiser » Sa 10. Mai 2014, 10:46

Ich denke, ich habe dich schon richtig verstanden und ich begrüße dein Engagement für die GD-Fraktion.
Mir geht's hier in diesem Zusammenhang weniger um die Publizierung der Info zum Federbein als solcher, sondern um eine vorsichtigere Sprachregelung. Dass MSA etwas unternehmen muss, ist klar, nur wie sie das Problem lösen, ob durch Rückruf oder nur fallweise, müssen wir ihnen überlassen. Aus einem mitgehörten Gespräch eines Händlers mit einem Außendienstler sollte nicht mehr abgeleitet werden als dass ein Händler mit einem Außendienstmitarbeiter gesprochen hat ;)
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Federbein

Beitragvon 2c4a3f3r » Sa 10. Mai 2014, 12:54

Ich dachte genau so hätte ich es geschildert :mrgreen:
Na, vielleicht hätte ein simples "?" in der Betreffzeile des Threads schon ausgereicht.. ;)
Im Endeffekt wollte ich für die Nachwelt zum Ausdruckt bringen: "GDler achtet auf Euer Federbein!" :moped:
Und ich werde berichten, sollte meins auch anfangen leck zu schlagen. :bier:
2c4a3f3r
 

Re: Federbein

Beitragvon AGFA » Sa 10. Mai 2014, 13:40

Ich möchte doch bitten keine Rückrufaktionen auszurufen die es garnicht gibt
und schonmal garnicht für Mängel die man garnicht hat.
Steht dann für Ewig im Netz.
AGFA
Hyosung Händler
Hyosung Händler
 
Beiträge: 135
Registriert: Do 23. Aug 2012, 17:41
Motorrad: GT650

Re: Federbein

Beitragvon 2c4a3f3r » Sa 10. Mai 2014, 13:51

Da ich mich anscheinend über all meine Beiträge so Missverständlich ausgedrückt habe, bitte ich einen Admin den Thread zu löschen...
2c4a3f3r
 

Re: Federbein

Beitragvon Potato » Sa 10. Mai 2014, 15:55

Selbst wenn sich heraus stellt das dieser Defekt häufiger vorkommt muss daraus keine Rückrufaktion werden.
Es kann auch eine Feldaktion folgen, wobei die betroffenen Motorräder im Rahmen einer Inspektion überprüft werden, bei einer solchen Aktion werden die Kunden dann nicht per Postbrief informiert.

Ich gehe davon aus das der Außendienstler erstmal Daten sammelt, um zu berechnen wie hoch der Prozentsatz der betroffenen Maschinen in Realation zu den verkauften Motorrädern steht.

Man sollte zunächst locker bleiben und abwarten, die Aussage bezüglich eines Rückrufes den es nicht gibt schadet nur der Marke Hyosung, und es wurden in der Vergangenheit schon viele Unwahrheiten über unsere Marke verbreitet.

Gruß Mattes
Potato
 

Re: Federbein

Beitragvon pd73 » So 6. Jul 2014, 09:47

Bei meiner gd siffte der hintere Dämpfer bereits nach wenigen kilometern.
Als ich das meinem Händler gezeigt hatte, meinte dieser "das kann leider schonmal passieren und ich soll es weiter beobachten".
Das hintere Federbein wurde dann aber sofort bei der 1000 er Inspektion getauscht.
MfG Peter
pd73
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 17
Registriert: Sa 5. Jul 2014, 14:41
Wohnort: Erding
Motorrad: MTL- GD 250
EZ (Jahr): 2014
Modelljahr: 2014



Ähnliche Beiträge

Federbein
Forum: Basar --> Suche Teile
Autor: Anonymous
Antworten: 0
Federbein
Forum: GT 650 - Bremsen, Fahrwerk & Reifen
Autor: SilentDeath
Antworten: 6
Federbein verliert Öl
Forum: GT 650 - Technische Fragen & Probleme
Autor: IceCrusher89
Antworten: 3
Wilbers Federbein
Forum: GT 650 - Bremsen, Fahrwerk & Reifen
Autor: Bruderkarlchen
Antworten: 2
YSS Federbein
Forum: GT 650 - Bremsen, Fahrwerk & Reifen
Autor: rodbaeder
Antworten: 3

TAGS

Zurück zu GD 250 i - Bremsen, Fahrwerk & Reifen


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron