[Bremspumpe Vorne] Rep Satz???




Einstellung und Optimierung der Bremsen, des Fahrwerks und die richtige Reifenwahl

[Bremspumpe Vorne] Rep Satz???

Beitragvon voitee_fn » Mo 23. Mär 2020, 13:30

Hi zusammen,

nach dem die das mit dem Vorstellen nun gemacht ist gleich mal eine frage an die die sich selbst an die Reperatur am Bremssystem wagen.

Bei mir schwitzt die Bremspumpe (Bremsflüssigkleitsbehälter), zwar nicht stark aber bemerkbar. Ich komm zwar noch durch die HU durch aber nicht ohne davor mal mit nem lappen drüberzutrocken. Das gehäuse hat keine Macken und sieht auch so noch relativ gut in aus , ledeglich bei der Manschette auf die der Bremshebel drückt bilden sich kleinere Tropfen die nicht zum rest des Erscheinungsbildes passen.

Die Maschine gibts ja inzwischen schon ne weile und die Bremspumpen halten sicher nicht bei allen ewig. Gibts villeicht jemanden der schon Rep. Sätze von anderen Maschinen probiert hat oder existiert nicht doch irgendjemand der im www einen extra für die Hyos entdeckt hat? Will mir ehrlich gesagt nicht gleich ne neue Pumpe mit Ausgleichsbehälter kaufen nur weil "ein bisschen gummi" abgewetzt ist.

Hab die Suchfunktion im Forum schon benutzt aber in den Beträgen hab ich nix passendendes gefunden (Ausser den Umbau auf Radial Pumpe).

Grüße
Stefan
voitee_fn
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 21:51
Motorrad: GT 650N
EZ (Jahr): 2007

von Anzeige » Mo 23. Mär 2020, 13:30

Anzeige
 

Re: [Bremspumpe Vorne] Rep Satz???

Beitragvon adler850 » Mi 25. Mär 2020, 11:15

Moin
Ich hab meine GT650 i auf ne andere Pumpe umgerüsstet.Somit liegt die Originale ungenutzt im Regal.Pumpe ist gerade mal 1800Km alt,aber von 2013.
Wenn du die haben willst schick ne PM.......
adler850
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 18. Feb 2020, 19:58
Motorrad: GT650N..TRX880..Tona 675
EZ (Jahr): 2013



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu GT 650 - Bremsen, Fahrwerk & Reifen


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron