Gabelöl tritt aus




Einstellung und Optimierung der Bremsen, des Fahrwerks und die richtige Reifenwahl

Gabelöl tritt aus

Beitragvon vip3r » Do 5. Mai 2016, 18:29

Hallo zusammen,

mir ist heute aufegfallen, dass aus der Gabel auf beiden Seiten das Öl austritt. es läuft tropfenweise aus und hat mir schon ein paar Flecken auf dem reifen hinterlassen. Ich hatte sie erst vor kurzem zur kleinen Wartung, könnte da was vegessen worden sein? Ich hab nun knapp 13000 km runter, können da die Simmeringe kaputt gehen? Besonders wundert mich das gleiche auftreten auf beiden Seiten.
Kann man das auch selbst richten?
Viele Fragen, ich weiß ;-).

Viele Grüße,
Max
vip3r
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 10. Mär 2015, 16:35
Motorrad: GT 650 i naked
EZ (Jahr): 2010
Modelljahr: 2009

von Anzeige » Do 5. Mai 2016, 18:29

Anzeige
 

Re: Gabelöl tritt aus

Beitragvon redflash » Do 5. Mai 2016, 20:44

Bei der kleinen Wartung wird da wohl eher nichts dran gemacht , somit kann da auch nichts vergessen worden sein.

Bei 13TKm ein bisschen Früh, aber die Gabelsimmeringe sind definitiv undicht wenn da Öl austritt,
ist auch nicht ganz ungefährlich weil das Kurvenverhalten des Vorderrad´s ohne Dämpfung stark negativ beeinflusst wird.

Man kann es selbst reparieren, aber ich denke das man schon etwas Erfahrung als Schrauber haben sollte,
unsere Upside-Down Gabel ist etwas anspruchsvoller aber nicht wirklich kompliziert aufgebaut.

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3211
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Re: Gabelöl tritt aus

Beitragvon Hyox2 » Fr 6. Mai 2016, 05:06

Du kannst auch mal probieren mit einer Blattlehre (einem dünnen Blatt, falls du nichts hast, die ist nicht so wahnsinnig teuer & irgendwann braucht man die eh wieder. Kerzen einstellen z.Bsp.) versuchen, zwischen Simmerring und Gabel zu kommen. Dann einmal oder zweimal rundumfahren.

Es könnte sein dass da Dreck drin ist und so kommt der dann raus. Wenns allerdings schon tropft und weiss ich nicht was, wird wahrscheinlich nurnoch ein Gabelservice/neue Simmerringe helfen. Aber man kanns probieren.
Hyox2
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 39
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 23:17
Motorrad: Hyosung GT650, Aprilia RS
EZ (Jahr): 2005
Modelljahr: 2005

Re: Gabelöl tritt aus

Beitragvon vip3r » Mo 23. Mai 2016, 20:48

So, die Simmerringe wurden nun zwar gewechselt, aber die Gabel Gleitbuchsten sehen wohl nicht mehr so super aus. Jetzt bin ich auf der Suche nach den Teilen für das Innenleben des Holms, also eben diesen Gleitbuchsen. Kennt da jemand einen Shop oder hat jemand alternativen? ich finde einfach nichts im Netz...;-(

Viele Grüße,
Max
vip3r
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 10. Mär 2015, 16:35
Motorrad: GT 650 i naked
EZ (Jahr): 2010
Modelljahr: 2009



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu GT 650 - Bremsen, Fahrwerk & Reifen


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron