Neue 4-Kolben-Bremssattel an alter GT 650 Bj. 2006




Einstellung und Optimierung der Bremsen, des Fahrwerks und die richtige Reifenwahl

Neue 4-Kolben-Bremssattel an alter GT 650 Bj. 2006

Beitragvon sven » Di 1. Mai 2018, 10:43

Hallo ins Forum,

ich fahre noch die GT mit 2-Kolben-Bremssätteln. Eigentlich wollte ich mir längst mal was Neues kaufen, aber meine Frau meinte; "Nix da, wir bauen nochmal ein Haus". Aus meinen Ersparnissen wurde Betongeld und das neue Moped muss noch 2-3 Jahre warten. Daher werde ich meinen "Hobel" in der Zwischenzeit noch ein wenig aufzuwerten.

Ich würde gern die neue 4-Kolben-Anlage von Hyo anbauen. Leider habe ich bislang keine diesbezüglichen Um- bzw. Einbauhinweise im Forum gefunden. Ich weiß nur, dass der Hauptbremszylinder weiter genutzt werden kann. Unklar sind aber die Maße der Befestigungsbohrungen an der Gabel und die Maße der Bremsscheiben. Hat sich da mit den neuen Bremssätteln was geändert? Wurden die Bohrungen an der Gabel seit ihrer schwarzen Ausführung geändert oder weisen die Bremsscheiben vielleicht eine andere Kröpfung auf? :?: :gruebel: :gruebel: Wer weiß mehr?

Ich wär ja zu Vergleichszwecken auch zu einem Händler gefahren, aber da siehts hier dünne aus.

Gruß Sven
sven
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 132
Registriert: So 21. Jun 2009, 00:44
Wohnort: Borna
Motorrad: GT 650 N
EZ (Jahr): 2005
Modelljahr: 2005

von Anzeige » Di 1. Mai 2018, 10:43

Anzeige
 

Re: Neue 4-Kolben-Bremssattel an alter GT 650 Bj. 2006

Beitragvon sven » Do 24. Mai 2018, 01:21

So, heute kann ich selbst Antwort geben. Die 4-Kolben-Bremssattel passen nicht. Die Gabelfüße wurden verändert. Leider bekommt man sie nicht einzeln, so bleibt nur der zusätzliche Austausch der Telegabel. Das aber lohnt sich finanziell überhaupt nicht.

Gruß Sven
sven
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 132
Registriert: So 21. Jun 2009, 00:44
Wohnort: Borna
Motorrad: GT 650 N
EZ (Jahr): 2005
Modelljahr: 2005

Re: Neue 4-Kolben-Bremssattel an alter GT 650 Bj. 2006

Beitragvon flydown » Do 24. Mai 2018, 02:41

Kann man da nicht was mit angepaßten Halteplatten machen?
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 760
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000

Re: Neue 4-Kolben-Bremssattel an alter GT 650 Bj. 2006

Beitragvon sven » So 27. Mai 2018, 09:26

Nein, da wird nix mit anderen Halteplatten. Die Festsattelbremse ist direkt an die Aufnahmen an der Gabel angeschraubt. Beim Einsatz von Halteplatten dürften die Sattel an der Felge schleifen. Da ist mir der Aufwand dazu weiter zu recherchieren, doch zu groß. Am Ende des Tunnels ist in ca. 2 Jahren schon ganz schwach, aber deutlich ein neues Moped zu sehen.
sven
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 132
Registriert: So 21. Jun 2009, 00:44
Wohnort: Borna
Motorrad: GT 650 N
EZ (Jahr): 2005
Modelljahr: 2005



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu GT 650 - Bremsen, Fahrwerk & Reifen


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron