Bilder von der Reparatur meines GT 650 Motors




Die Kraft der zwei Kerzen - Alles zum Thema Motor, Getriebe, Gemischaufbereitung, ...

Bilder von der Reparatur meines GT 650 Motors

Beitragvon Rappi » Mo 11. Jun 2012, 12:51

ich habe ja eine 2004er GT 650 Naked, die habe ich mit einem Kurbelwellenschaden gekauft.

Diesen werde ich nun beheben.
Bei dieser gelegenheit werde ich gleich beide Zylinderköpfe tauschen da meine zwar noch top in Schuss sind aber keine Knubbel haben.
Dei beiden mit Knubbel habe ich in Ebay Kleinanzeigen für Euro 130 gekauft.
Die anderen beiden werde ich wohl auf Ebay einstellen und verkaufen.

Weiterhin werde ich in jedem Zylinder 2 neue Auslassventile verbauen, da immer eines krumm ist. und zwar das das von der SLS angeblasen wurde. Die Einlassventile sind noch super die tausche ich nicht. Die ventilschaftdichtungen werden auch getauscht.

Weiterhin werde ich alle Lager gegen SKF Lager von Ekugellager.de tauschen, bei den beiden Kurbelwellenlagern werde ich nicht die normalen 6307 sondern die 6307 C3 verbauen, die haben ein leicht erhöhtes Lagerspiel, bringt mehr Laufleistung denke ich.

Anbei mal ein paar Bilder vom momentanen Stand. Bild 8 zeigt deutlich das defekte Lager da fehlen ordentlich Kugeln.


http://s14.directupload.net/images/120611/poppijcm.jpg

http://s1.directupload.net/images/120611/gmufgv2k.jpg

http://s14.directupload.net/images/120611/lpu8lzlq.jpg

http://s7.directupload.net/images/120611/hsa92855.jpg

http://s7.directupload.net/images/120611/fnbh6nmv.jpg

http://s1.directupload.net/images/120611/envn49ei.jpg

http://s7.directupload.net/images/120611/a2yt9ryo.jpg

http://s7.directupload.net/images/120611/w8lvb6ck.jpg
Rappi
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 20:33
Motorrad: Cagiva Raptor 1000
EZ (Jahr): 2004
Modelljahr: 2004

von Anzeige » Mo 11. Jun 2012, 12:51

Anzeige
 

Re: Bilder von der Reparatur meines GT 650 Motors

Beitragvon GT Fan » Di 12. Jun 2012, 23:35

Na dann wünsche ich mal gutes Gelingen bei der Wiederbelebung deiner GT! :)
GT Fan
 

Re: Bilder von der Reparatur meines GT 650 Motors

Beitragvon snowman » Mi 13. Jun 2012, 19:38

Hi,

viel Erfolg beim reparieren. So ähnlich sah übrigens vor ~20 Jahren auch das linke Kurbelwellenlager der Honda MT8 meines Cousins ("ich kann auch ohne Zweitaktöl fahren...") aus. :resp:
Gruß Snowman

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Benutzeravatar
snowman
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 763
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 20:09
Wohnort: Saarland
Motorrad: GT 650i N
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2010

Re: Bilder von der Reparatur meines GT 650 Motors

Beitragvon Alex81 » Mi 13. Jun 2012, 22:29

man oh man, mir juckt's schon in den fingern dir zu helfen :D es kann viel freude bereiten sowas wieder herzustellen. vor allem wenn es alles klappt.
teu teu teu
Gruß Alex
Benutzeravatar
Alex81
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 1155
Registriert: Di 30. Sep 2008, 11:22
Wohnort: Menden
Motorrad: GT 650i SE
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2008

Re: Bilder von der Reparatur meines GT 650 Motors

Beitragvon Rappi » Fr 15. Jun 2012, 07:50

so heute sind die Lager gekommen. Bei den Hyosung Ersatzteilhändlern das Stück über 40 Euro, im Netz für Lager von FAG 10,50 (Kurbelwellenlager)

Ventile und Schaftdichtungen sind auch da, Dichtungen auch, jetzt muss erst mal das Lager von der Kurbelwelle runter,da gibts einen Abzieher den ein Kumpel der KFZ Mechaniker ist hoffentlich in der Firma hat.
Rappi
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 20:33
Motorrad: Cagiva Raptor 1000
EZ (Jahr): 2004
Modelljahr: 2004

Re: Bilder von der Reparatur meines GT 650 Motors

Beitragvon noname01hz » Mi 27. Jun 2012, 17:09

Echt schön, daß du dir so eine Arbeit machst und alles dokumentierst. Falls meine Köpfe ohne Knubbel mal den Geist aufgeben und ich mich entscheide den Motor selber zu reparieren wird mir das eine große Hilfe sein. Bitte mach weiter Fotos bis zum Ende. :D
Benutzeravatar
noname01hz
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 77
Registriert: Mo 4. Jun 2012, 16:13
Motorrad: Hyosung GT650 Naked
EZ (Jahr): 2006

Re: Bilder von der Reparatur meines GT 650 Motors

Beitragvon Alex81 » Mi 27. Jun 2012, 17:13

- sind die lager auf der kurbelwelle nicht aufgeschrumpft?
Gruß Alex
Benutzeravatar
Alex81
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 1155
Registriert: Di 30. Sep 2008, 11:22
Wohnort: Menden
Motorrad: GT 650i SE
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2008

Re: Bilder von der Reparatur meines GT 650 Motors

Beitragvon noname01hz » Mi 27. Jun 2012, 18:36

die Lager von Kurbelwellen sind immer aufgeschrumpft. Zum Abziehen braucht man aber nen Abzieher und wenn es ganz dumm kommt (wie bei meinen Simson und MZ Motoren) auch noch ein Trennmesser, weil das Lager so dicht an der Kurbelwelle anliegt, daß man mit nem Abzieher nicht ran kommt. Ich bin gespannt auf mehr Bilder vom Innenleben meines Motors :mrgreen:
Benutzeravatar
noname01hz
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 77
Registriert: Mo 4. Jun 2012, 16:13
Motorrad: Hyosung GT650 Naked
EZ (Jahr): 2006

Re: Bilder von der Reparatur meines GT 650 Motors

Beitragvon Mic100 » Do 28. Jun 2012, 09:05

... zur not habe ich abzieher für Kurbelwellen-Lager.
... geradeaus kann jeder..
www.quad-zweiradcenter.de

Ich bin dabei GermanTwinTrophy 2018

Gruß Mic#100
Mic100
Hyosung Händler
Hyosung Händler
 
Beiträge: 619
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 08:03
Wohnort: 14959 Klein Schulzendorf
Motorrad: Duc696 + ZXR750RR SP
EZ (Jahr): 1991
Modelljahr: 1991

Re: Bilder von der Reparatur meines GT 650 Motors

Beitragvon HyoLove » Do 28. Jun 2012, 17:59

Moin Kollege,
habe mir auch letztlich eine sehr schöne aber wahrscheinlich werkstattseitig vermurkste Hyo GT650R gekauft. Sie ist von 2007 und der vordere Zylinder wurde auf Garantie ausgetauscht. Blöderweise haben die "Fachleute" von der Werkstatt nur diesen getauscht nach 13TKM Laufleistung und jetzt machen die Pleuellager im warmen Zustand und unter Last Geräusche und langsam den Abflug. Eigentlich klar bei unterschiedlicher Kompression. Wenn ich alles richtig machen wollte müsste ich den hinteren Zylinder auch noch tauschen und dann die Kurbelwelle samt Lagern. Oder den neuen noch n bisschen einfahren und hoffen das alles noch hält und dann die Kurbelwelle neu lagern wie Du. Wodurch unterscheiden sich eigentlich die neuen von den alten Zylindern? Habe wohl hinten noch den alten drin. Da gabs ja mal ne Rückrufaktion. Wie Du das alles machst mit den verbesserten Lagern und so begeistert mich. Wenn Du willst kannste bei mir gleich weitermachen.... :D
HyoLove
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 28. Jun 2012, 17:41
Motorrad: Hyosung GT650R
EZ (Jahr): 2007
Modelljahr: 2007

Nächste


Ähnliche Beiträge

Reparatur: abgebrochener Zapfen an Griffarmatur
Forum: Rund um die "kleinen" Hyosung
Autor: Haya-Olaf
Antworten: 1
Bilder von der Intermot 2010
Forum: Galerie
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Neue Bilder meiner GT 650 Naked
Forum: Galerie
Autor: Anonymous
Antworten: 5
Neue Bilder von meinem Baby
Forum: Galerie
Autor: mumpitz
Antworten: 7
fehlzündungen und ruckeln des motors ?¨!
Forum: GT 650 - Technische Fragen & Probleme
Autor: jaenu18
Antworten: 1

TAGS

Zurück zu GT 650 - Motor & Getriebe


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron