fehlzündungen !




Die Kraft der zwei Kerzen - Alles zum Thema Motor, Getriebe, Gemischaufbereitung, ...

Re: fehlzündungen !

Beitragvon Toxico » Do 4. Okt 2012, 16:23

So mal wieder was zeit fürs Bike und siehe da Fehlzündungen am laufenden Band . Soll langsam macht das Bike keinen Spaß mehr . dank der intermot ein letzter versuch
Toxico
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 58
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 11:45
Motorrad: gt 650r
Modelljahr: 2006

von Anzeige » Do 4. Okt 2012, 16:23

Anzeige
 

Re: fehlzündungen !

Beitragvon Toxico » Do 11. Okt 2012, 18:43

mhhh bringt nix ! jetzt wird sie zerlegt und vielleicht in teilen verkauft ;)
Toxico
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 58
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 11:45
Motorrad: gt 650r
Modelljahr: 2006

Re: fehlzündungen !

Beitragvon lucky cruiser » Do 11. Okt 2012, 23:06

Toxico hat geschrieben:(...) dank der intermot ein letzter versuch
Was hat man dir denn geraten?
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: fehlzündungen !

Beitragvon Toxico » Fr 12. Okt 2012, 10:10

naja da die letzte inspektion keine 150km her ist und sie jetzt noch schlechter läuft als vorher :wall: hat er mir geraten mal bremsenreiniger auf die ansaugstutzen zu sprühen um zu schauen ob die drehzahl sich erhöht :shock: und damit die ansaugstutzen für denn schlechten lauf schuld sind :thumbu:
Toxico
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 58
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 11:45
Motorrad: gt 650r
Modelljahr: 2006

Re: fehlzündungen !

Beitragvon Toxico » Fr 12. Okt 2012, 10:30

was man noch machen könnte wäre mal die cdi tauschen hat bei meinem china roller auch gefunzt :gruebel: ist es aber nicht wert :thumbu:
Toxico
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 58
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 11:45
Motorrad: gt 650r
Modelljahr: 2006

Re: fehlzündungen !

Beitragvon lucky cruiser » Fr 12. Okt 2012, 20:45

Öha. Toller Testvorschlag :shock: Mit dem kann man alles mögliche rauskriegen, nur nicht den Grund für Fehlzündungen. Wundert mich, dass man dir nicht gleich dazu geraten hat, den Kahn mit Weihwasser zu besprenkeln und ein Ave Maria dazu aufzusagen.

Geb dir mal ein paar Denkanregungen. Betonung auf "Anregungen"

in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: fehlzündungen !

Beitragvon Toxico » Di 5. Nov 2013, 19:40

so ich mal wieder !
hab die gt mal wieder angeworfen und schau da im choke null fehlzündung :stupid:
im standgas/choke erst beim gas geben tretten sie wieder auf ist aber meine ich besser geworden seit dem ich die kerzenstecker richtig druf gemacht hab :wall:
naja werds wohl erst wissen wenn ich sie mal 50m die straße rauf und runter bewegt habe :moped:

hab jetzt mal nee frage was wird es wohl kosten die ventile einstellen zulassen und den vergaser sync.
Toxico
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 58
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 11:45
Motorrad: gt 650r
Modelljahr: 2006

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu GT 650 - Motor & Getriebe


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron