Gänge fliegen beim Beschleuningen raus




Die Kraft der zwei Kerzen - Alles zum Thema Motor, Getriebe, Gemischaufbereitung, ...

Re: Gänge fliegen beim Beschleuningen raus

Beitragvon drask » Mo 16. Mär 2015, 13:10

kupplung nachstellen hat leider nicht geholfen ich befürchte das getriebe muss auseinander genommen werden :-(
drask
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 12. Mär 2015, 14:22
Motorrad: GT 650 Naked
EZ (Jahr): 2007
Modelljahr: 2007

von Anzeige » Mo 16. Mär 2015, 13:10

Anzeige
 

Re: Gänge fliegen beim Beschleuningen raus

Beitragvon lucky cruiser » Mo 16. Mär 2015, 21:11

Eine Chance hast du noch: Kontrolliere die Strecke, die mit Betätigung des Schalthebels möglich ist bzw. die Position des Schalthebels auf der Welle. Reicht der auf die Welle ausgeübte Dreh-Winkel nicht aus, können die Zahnräder bzw. deren Verbindungen nicht korrekt einrasten, sodass sie bei der erstbesten Belastung wieder rausspringen. Ich hatte dieses Phänomen mal bei meiner Simson selig, als ich den Schalthebel nach Demontage nicht im optimalen Winkel auf der Schaltwelle platziert hatte. Erst nach deren Korrektur blieben die Gänge drin.

Vielleicht hatte der Vorbesitzer Schuhgröße Marke Kindersarg oder andersrum und hat sich den Schalthebel für sich "günstiger" eingestellt. Erst wenn das nichts bringt, würde ich das Getriebe auseinander nehmen.
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Gänge fliegen beim Beschleuningen raus

Beitragvon drask » Do 26. Mär 2015, 18:21

hat leider alles nichts geholfen

aber ich hab mit ner hyosung werkstatt telefoniert und der meinte dass ich erst mal vom getriebe die finger lassen soll denn er hatte das gleiche schon oft und da war es die feder für die schaltaretierung

diese habe ich jetzt neu bestellt

er meinte die feder sitzt auf der seite vom kupplungsdeckel und wenn er sich nicht täuscht muss nicht mal der kupplungskorb raus weil man da irgend nen gestänge oder so evt zur seite drücken kann

hab heute mal den kupplungsdeckel abgemacht aber von einem gestänge oder gar der feder ist nichts zu sehen. ich schaue direkt auf den korb, links daneben ein zahnrad das aktuell locker ist weil es wohl durch eine stange im deckel arettiert wird und nochmal links daneben der anlasser.

kann mir jemand nen tip geben wo ich diese feder finde?


mfg
drask
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 12. Mär 2015, 14:22
Motorrad: GT 650 Naked
EZ (Jahr): 2007
Modelljahr: 2007

Re: Gänge fliegen beim Beschleuningen raus

Beitragvon Potato » Fr 27. Mär 2015, 00:57

Die Arretierung der Schaltwalze siehst Du auf dem Bild, zusammen gefasst: Position 23, 24, 25, 26.
Da sitzt eine Feder, falls der die meinen sollte.....

Dann gibt es noch die Positionen 17 und 29, eine von denen wird der wohl meinen, obwohl ja eigendlich nur die beiden letztgenannten eventuell ohne großen Aufwand zugänglich sind.

Potato
 

Re: Gänge fliegen beim Beschleuningen raus

Beitragvon drask » Fr 27. Mär 2015, 09:10

Werd heute mittag nochmal ran gehen und berichte dann .

Aber testen dann ich eh noch nicht da ich nochmal Öl kaufen muss. ..... das Altöl war mit mehr als 1 Liter Benzin gestreckt .

Hoffe die Lager wurden nicht ausgewaschen
drask
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 12. Mär 2015, 14:22
Motorrad: GT 650 Naked
EZ (Jahr): 2007
Modelljahr: 2007

Re: Gänge fliegen beim Beschleuningen raus

Beitragvon drask » Fr 27. Mär 2015, 21:21

so also feder is gewechselt , die neue ist etwas dicker als die alte und kommt mir auch minimal strammer vor soforn ich das per hand beurteilen kann.
muss jetzt noch öl neu machen und dann testfahrt
drask
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 12. Mär 2015, 14:22
Motorrad: GT 650 Naked
EZ (Jahr): 2007
Modelljahr: 2007

Re: Gänge fliegen beim Beschleuningen raus

Beitragvon kossah » Sa 22. Aug 2015, 23:36

und hat es nun geholfen???

wer schweigt scheint zuzustimmen heißt es ja, in dem fall wohl wer schweigt ist glücklich :D

hab ja dasselbe problem und konnte es mit der hülse wie in dem thread geschrieben

nicht lösen

hoffe du meldest dich noch bevor die nächste saison anfängt :D will das eh erst im winter angehen
Benutzeravatar
kossah
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 06:11
Motorrad: GT 650N
EZ (Jahr): 2006
Modelljahr: 2004

Vorherige


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu GT 650 - Motor & Getriebe


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron