Metallisches Rasseln




Die Kraft der zwei Kerzen - Alles zum Thema Motor, Getriebe, Gemischaufbereitung, ...

Metallisches Rasseln

Beitragvon Big Doug » Mi 25. Jul 2012, 17:54

Hallo Leute.

Hab mir heute gedacht ich dreh mal eben ne kleine Feierabendrunde. Als ich dann frohen Mutes mit vollem Tank die Tankstelle verließ und gute 500 m weit gekommen bin, gab es als ich in den 3 ten Gang schalten wollte nen Knall welches nen recht lautes Rasseln (was sich anhört als würde man Schrauben durch ne Mühle drehen) nach sich zog. Sie nahm von dem Moment an kein Gas mehr an und ging aus. Starten tut sie noch aber das Rasseln is sehr laut präsent und wird anfangs von dunklem Qualm begleitet. Hat jemand ne idee was es sein kann und ob sich eine Reparatur lohnt oder muß ich sie gleich inne Presse geben?

Grüße Big Doug
Wo kein Schnee liegt kann Gas gegeben werden...
Big Doug
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 22
Registriert: So 25. Mär 2012, 21:00
Motorrad: ...

von Anzeige » Mi 25. Jul 2012, 17:54

Anzeige
 

Re: Metallisches Rasseln

Beitragvon Alex81 » Mi 25. Jul 2012, 18:20

wieviel km hat die schon drauf?
Gruß Alex
Benutzeravatar
Alex81
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 1155
Registriert: Di 30. Sep 2008, 11:22
Wohnort: Menden
Motorrad: GT 650i SE
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2008

Re: Metallisches Rasseln

Beitragvon Big Doug » Mi 25. Jul 2012, 18:21

knapp 11800 km.
Wo kein Schnee liegt kann Gas gegeben werden...
Big Doug
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 22
Registriert: So 25. Mär 2012, 21:00
Motorrad: ...

Re: Metallisches Rasseln

Beitragvon Alex81 » Mi 25. Jul 2012, 18:25

also das mit dem qualm ist garnicht gut... nicht dass du das opfer des ventilabrises geworden bist.... :gruebel:

bist du sicher dass die beim rasseln nicht auf einem zylinder lief? wenn es tasächlich der fall ist darfst du den motor nicht starten!!!
Gruß Alex
Benutzeravatar
Alex81
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 1155
Registriert: Di 30. Sep 2008, 11:22
Wohnort: Menden
Motorrad: GT 650i SE
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2008

Re: Metallisches Rasseln

Beitragvon Big Doug » Mi 25. Jul 2012, 18:40

Soweit ich das jetzt beurteilen kann lief sie wie sonst auch. Ich geh mal davon aus das sich das irgendwie bemerkbar gemacht hätte mit nur einem Zylinder. Hatte bis gerade eben kein einziges Problem mit dem Bike. Kam ohne Vorwarnung. Allerdings wenn ich jetzt an die Situation zurück denke klang sie nachdem Start doch ein wenig nach ner Duke allerdings nich so kernig :). Mir schwant da jetzt nix gutes. :(
Wo kein Schnee liegt kann Gas gegeben werden...
Big Doug
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 22
Registriert: So 25. Mär 2012, 21:00
Motorrad: ...

Re: Metallisches Rasseln

Beitragvon lucky cruiser » Mi 25. Jul 2012, 20:49

Bevor man ans Schlimmste denkt, würde ich erst die weniger gravierenden Möglichkeiten als Ursache ins Auge fassen, als da wäre(n)

- Zündspule
- Zündkerze
- Zündkabel

Dass sich Knall und Qualm erst 500 Meter nach dem Start ereigneten, lässt für mich den Schluss zu, dass sich eine Zündspule aus dem Arbeitsleben zurückgezogen und vergessen hat, den Sprit für den Zylinder abzubestellen. Der träufelte fröhlich weiter in ihn hinein, traf angesichts vorherrschend hoher Planetenoberflächentemperatur rasch auf ausreichende Erwärmung, Sauerstoff, Druck und ... Bumm.
Ich räume ein, dass es Kollateralschäden in dem Bereich gegeben haben könnte ...

Greets
Lucky
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Metallisches Rasseln

Beitragvon Big Doug » Mi 25. Jul 2012, 21:30

Mh, die Zündkerzen sind vor 200 km erneuert worden. Mir fällt noch ein das es auch etwas merkwürdig verkokelt gerochen hat. :gruebel:
Wo kein Schnee liegt kann Gas gegeben werden...
Big Doug
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 22
Registriert: So 25. Mär 2012, 21:00
Motorrad: ...

Re: Metallisches Rasseln

Beitragvon lucky cruiser » Mi 25. Jul 2012, 22:49

Das trifft sich gut. Bei merkwürdigen Verkokelungen kann auch besser Witterung aufgenommen werden.
Ne, Schurz beiseite, es wird dir nichts anderes übrigbleiben, als deiner Kleinen ein paar Kleider ab- und anschließend
mal durch einen Blick ins Gewölbe erste Begutachtungen vorzunehmen. Eine Vorstellung beim Hyo-Doc halte ich jedoch
für unausweichlich, es sei denn, du bist selbst einer. Alles andere ist reine Vermutung und führt nur zu Alpträumen.

Kopf hoch. Ist nur Material ...

Greets
Lucky
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Metallisches Rasseln

Beitragvon Big Doug » Sa 28. Jul 2012, 14:37

Tja da is die Saison erstmal vorbei :wall: . Der Motor is fratze, nach 11800 km :fluch: .
Wo kein Schnee liegt kann Gas gegeben werden...
Big Doug
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 22
Registriert: So 25. Mär 2012, 21:00
Motorrad: ...

Re: Metallisches Rasseln

Beitragvon lucky cruiser » Sa 28. Jul 2012, 15:44

Definiere "fratze". Oder bist du noch in Schockstarre?
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu GT 650 - Motor & Getriebe


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron