Motor




Die Kraft der zwei Kerzen - Alles zum Thema Motor, Getriebe, Gemischaufbereitung, ...

Re: Motor

Beitragvon jürgen58 » Do 20. Aug 2015, 12:48

Sitze abbauen, die beiden Plaste-Verkleidungen unterhalb der Sitze abschrauben (sonst zerkratzt man die beim Tank - ab und anbauen)
Tank abbauen - besser mit einem Helfer/in - da muss ein Stecker und die Benzinleitung (Schnellkupplung) getrennt werden
dann siehst du die beiden Spulen - einfach die Zündkabel von den Kerzensteckern nachverfolgen

hört sich viel an, geht aber ganz schnell

Gruß Jürgen
jürgen58
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 101
Registriert: Di 4. Jun 2013, 21:30
Motorrad: GT 650 i, Brutale 675
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2013

von Anzeige » Do 20. Aug 2015, 12:48

Anzeige
 

Re: Motor

Beitragvon Ines » Do 20. Aug 2015, 13:41

Oh danke dir für die schnelle Antwort dann werd ichdas am WE wohl mal in Angriff nehmen und wenn ich das richtig verstehe bei der Schnellkupplung läuft mir auch kein Benzin aus?
Ines
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 20:00
Motorrad: Hyosung GT 650

Re: Motor

Beitragvon jürgen58 » Do 20. Aug 2015, 13:46

nein, läuft nichts aus :thumbu: und bei der Seitenverkleidung reicht es auch, die vorderen Schrauben in Richtung Tank rausdrehen und das Plastik zur Seite leicht wegdrücken - wie gesagt, geht mit 4 Händen einfacher und schneller :thumbu:

ach ja, sind doch 2 Kabel unter dem Tank - Benzinpumpe und Tankgeber :!:

Gruß Jürgen
jürgen58
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 101
Registriert: Di 4. Jun 2013, 21:30
Motorrad: GT 650 i, Brutale 675
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2013

Re: Motor

Beitragvon Ines » Do 20. Aug 2015, 17:04

Also danke dir erstmal werde es mal versuchen. Mal sehen wie weit ich komme. Melde mich wenn ich was erreicht habe
Ines
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 20:00
Motorrad: Hyosung GT 650

Re: Motor

Beitragvon redflash » Do 20. Aug 2015, 18:53

Allergrößte Vorsicht bei der Schnellkupplung an der Benzinpumpe.
Es hat schon Selfmade-Schrauber gegeben die den PlasteStutzen an der Pumpe abgebrochen haben,
weil sie den Tank möglichst weit von seiner angestammten Position bringen wollten bevor sie den Schlauch von der Pumpe getrennt haben,
das Teil ist sehr empfindlich, und nicht grade Billig weils das nur in Verbindung mit der Pumpe gibt :gruebel: :bier: ,
also den Tank anfangs nur so weit anheben das man die Kupplung problemlos trennen kann, :thumbu:

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3212
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Re: Motor

Beitragvon jürgen58 » Do 20. Aug 2015, 20:11

redflash hat geschrieben:Allergrößte Vorsicht bei der Schnellkupplung an der Benzinpumpe.
Es hat schon Selfmade-Schrauber gegeben die den PlasteStutzen an der Pumpe abgebrochen haben,
weil sie den Tank möglichst weit von seiner angestammten Position bringen wollten bevor sie den Schlauch von der Pumpe getrennt haben,
das Teil ist sehr empfindlich, und nicht grade Billig weils das nur in Verbindung mit der Pumpe gibt :gruebel: :bier: ,
also den Tank anfangs nur so weit anheben das man die Kupplung problemlos trennen kann, :thumbu:

Olli

genau, sollte man(n) oder Frau drauf achten - der Schlauch ist net sehr lang :top: an der Kupplung

Gruß Jürgen
jürgen58
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 101
Registriert: Di 4. Jun 2013, 21:30
Motorrad: GT 650 i, Brutale 675
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2013

Re: Motor

Beitragvon Ines » Do 20. Aug 2015, 21:08

Also nochmal ein großes Lob für eure schnellen Antworten und Hilfe werde mich dann mal vorsichtig heran wagen. Melde mich wenn ich was erreicht habe. Lg Ines
Ines
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 20:00
Motorrad: Hyosung GT 650

Re: Motor

Beitragvon Ines » Mi 16. Sep 2015, 08:52

Hallo Leute
Habe es jetzt endlich mal geschafft die Zündspule zu wechseln und auch gleich mal den luftfilter mit geprüft ging ja doch relativ schnell auch mit dem tank abbauen dank euren tipps sie läuft wieder ganz normal das einzige was mich stört ist das sie wenn sie qarm gefahren ist und ich an der Kreuzung halten muss geht sie aus kann mir da nochmal jemand helfen? ??? Kupplung gezogen leerlauf drin aus kommt aber sofort wieder beim starten? ??
Ines
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 20:00
Motorrad: Hyosung GT 650

Re: Motor

Beitragvon riddig64 » Mi 16. Sep 2015, 09:05

Hallo Ines,
dafür gibt es schon ein Thema, dass Problem habe oder hatte ich auch.
38587830nx23690/gt-650-technische-fragen--und-amp-probleme-f14/650i-bei-fahrt-geht-sie-aus-t3435-s40.html
MFG
Alexander
riddig64
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 187
Registriert: Di 2. Sep 2014, 22:25
Motorrad: GT650i und VT 1100 Shadow C2
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2011

Re: Motor

Beitragvon Ines » Mi 16. Sep 2015, 12:43

Hab mir dein link durchgelesen und läuft sie nun besser oder geht sie immer noch aus? Den Gedanken mit der Schraube hatte ich auch werden es mal versuchen. Wie hoch ist jetzt bei dir die Drehzahl wenn sie warm ist? :moped:
Ines
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 20:00
Motorrad: Hyosung GT 650

VorherigeNächste

TAGS

Zurück zu GT 650 - Motor & Getriebe


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron