Neuanschaffung Motorfrage




Die Kraft der zwei Kerzen - Alles zum Thema Motor, Getriebe, Gemischaufbereitung, ...

Neuanschaffung Motorfrage

Beitragvon dave90 » Mi 14. Mär 2012, 21:52

Hey leute !
habe vor mir in den nächsten 4 wochen eine hyosung zu kaufen . es soll eine gt650 i werden .
nun hab ich nach langer recherche mit prof. google viel über einen "umbruch" beim motor gelesen .
bis 2006 oder 2007 soll ein anfälligerer motor verbaut worden sein als in den jahren danach . ich denke mal der mit 77 ps . ich lese auch hier im forum viel über motorschäden bei diesen baujahren und das nach nicht allzu vielen km . was könnt ihr dazu sagen ? lieber 400-500€ mehr inverstieren und einen motor hyo mit 2008er/2009er motor holen oder is das alles nicht so schlimm ?
schon mal danke für eure antworten !
Grüße
dave
:moped:
dave90
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 21:24
Motorrad: gt650i

von Anzeige » Mi 14. Mär 2012, 21:52

Anzeige
 

Re: Neuanschaffung Motorfrage

Beitragvon Alex81 » Mi 14. Mär 2012, 22:33

gib bei der suche "zylinderkopf"

hier schon mal ein ergebniss:
38587830nx23690/faq-f46/qualitaetssicherung-zylinderkopf-t55.html

und bevor du noch fragen hast worauf du sonst so achten solltest...:
viewtopic.php?nxu=38587830nx23690&f=46&t=391&p=3658&hilit=zylinderkopf#p3658
Gruß Alex
Benutzeravatar
Alex81
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 1155
Registriert: Di 30. Sep 2008, 11:22
Wohnort: Menden
Motorrad: GT 650i SE
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2008

Re: Neuanschaffung Motorfrage

Beitragvon dave90 » Mi 14. Mär 2012, 22:40

Vielen Dank !
dave90
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 21:24
Motorrad: gt650i



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu GT 650 - Motor & Getriebe


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron