Steuerkettenspanner Rückrufaktion ?




Die Kraft der zwei Kerzen - Alles zum Thema Motor, Getriebe, Gemischaufbereitung, ...

Steuerkettenspanner Rückrufaktion ?

Beitragvon lupo789 » Di 18. Feb 2014, 11:39

Hallo, Welche modelle sind denn eigendlich betroffen von dem Steuerkettenspannerproblem? Ich habe ein TTC GT650 2006er Modell (Schwarzer rahmen,vergaser) Sollte ich jetzt mein Steuerkettenspanner wechseln oder ist schon der neuere drin? Oder sind nur die einspritzer betroffen?
lupo789
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 18. Feb 2014, 11:36
Motorrad: Hyosung
EZ (Jahr): 2006
Modelljahr: 2006

von Anzeige » Di 18. Feb 2014, 11:39

Anzeige
 

Re: Steuerkettenspanner Rückrufaktion ?

Beitragvon lucky cruiser » Di 18. Feb 2014, 12:39

in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Steuerkettenspanner Rückrufaktion ?

Beitragvon lupo789 » Di 18. Feb 2014, 13:34

Den thread kenn ich. da steht nur eine rückrufaktion für die kleinen 125ccm fahrer. Ansonsten steht da was von 21mm und 27mm spanner bei der gt 650. Ist damit gemeint wieviel mm der spanner sich maximal rausfährt?
Erkennt man das nur beim ausbauen der spanner oder anhand der fahrgestellnummer von wann bis wann die 21mm spanner verbaut waren bzw. sind? Oder gilt das etwa für alle gt 650?

Das meine TTC 650 mit schwarzen rahmen schon geänderte köpfe (trotz eines nicht vorhandenden N oder knubbel) hat, das ist richtig?
lupo789
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 18. Feb 2014, 11:36
Motorrad: Hyosung
EZ (Jahr): 2006
Modelljahr: 2006

Re: Steuerkettenspanner Rückrufaktion ?

Beitragvon lucky cruiser » Di 18. Feb 2014, 15:59

Erstens steht nur im letzten Beitrag des verlinkten Threads etwas von 125ern, die übrigen Beiträge befassen sich mit den 650ern.
Zweitens geht einer der Beiträge explizit auf die TTC-Modelle ab Baujahr 2006 ein. Von "ich kenne den Thread" kann also nicht gesprochen werden.
Drittens ist es hilfreich, insbesondere beim Erstbeitrag, wenn der jeweilige Kenntnisstand angegeben wird. Gedanken lesen kann ich nicht.
Viertens, ob deine Hyo "betroffen" ist oder nicht, kannst du anhand der FIN ermitteln. Aus ihr ergibt sich das Baujahr. Wie das geht, steht auch hier im Forum.
Zuletzt geändert von lucky cruiser am Di 18. Feb 2014, 16:27, insgesamt 2-mal geändert.
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Steuerkettenspanner Rückrufaktion ?

Beitragvon AGFA » Di 18. Feb 2014, 16:20

@lupo 789
die 650erGT´s mit schwarzem Rahmen unterlagen nicht mehr der Umbau-Aktion für die Zylinderköpfe.

Die mm-Angabe bei den Spannern bezieht sich auf den Gehäusedurchmesser. Hier gab es keine Tauschaktion, würde auch nicht passen.

Grüße
AGFA
AGFA
Hyosung Händler
Hyosung Händler
 
Beiträge: 135
Registriert: Do 23. Aug 2012, 17:41
Motorrad: GT650

Re: Steuerkettenspanner Rückrufaktion ?

Beitragvon lupo789 » Di 18. Feb 2014, 23:44

An dieser Stelle vielen Dank an AGFA! :bier:
lupo789
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 18. Feb 2014, 11:36
Motorrad: Hyosung
EZ (Jahr): 2006
Modelljahr: 2006



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu GT 650 - Motor & Getriebe


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron