Und wie heißt es so schön, Motorschaden




Die Kraft der zwei Kerzen - Alles zum Thema Motor, Getriebe, Gemischaufbereitung, ...

Und wie heißt es so schön, Motorschaden

Beitragvon Jürgen5 » Fr 13. Mai 2016, 20:44

Hallo
Ich bin neu bei Euch, vielleicht könnte ihr mir ein paar Tipps zukommen lassen.

Mein Freundin setzte sich mal auf die Hyosung von meinen großen, ein GT125 Bj2014, Sie fand die super.
Darauf haben wir letztes Jahr eine Gebrauchte GT650 erworben, Bj 2013 mit 3100 Km.
Leider stellte sich heraus bei der Probefahrt, Drehzahlmesser defekt, wurde beim Vertagshändel getauscht, es war noch 1Monat Garantie vorhanden.
Da wir letztes Jahr umgezogen sind könnten wir nicht soviel fahren, Sie müsste ja noch auch noch zum TÜV.
Jetzt war Stichtag, ein Samstag ab zum TÜV ohne Problem Stempel bekomm.
Ein bisschen gefahren, mir kam es so vor das der Motor zu heiß wird, Kühlwasser nach geschaut, Temparatur war im Mittel Bereich also alles im Grünen Bereich. Morgens ab zu Arbeit war noch gut, nachmittags im Stau ist es passiert.
Motor überkocht es wurde kein Fehler angezeigt, Motoschaden.

Was sagt ihr dazu ?
Gruß Jürgen
Jürgen5
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 13. Mai 2016, 08:00
Motorrad: GT650
EZ (Jahr): 2013

von Anzeige » Fr 13. Mai 2016, 20:44

Anzeige
 

Re: Und wie heißt es so schön, Motorschaden

Beitragvon HeriSung1 » Fr 13. Mai 2016, 22:11

Keine Ahnung!

Deinen Ärger :oops: und die Enttäuschung kann ich gut verstehen. Aber über dieses Forum wird sich weder der Schden noch dessen Ursache vernünftig klären lassen. Mit irgendwelchen Spekulationen wäre Dir außerdem ebensowenig geholfen wie mit gut gemeinten Mitleidsbekundungen.

Deshalb am besten die Maschine und den Schaden einmal in einer Fachwerkstatt (oder privat von einem erfahrenen Fachmann/frau) begutachten lassen.
Dann wirst Du eine gesicherte Diagnose bekommen und alle weiteren Entscheidungen vernünftig treffen können.

Möglicherweise wird Dir dann dieses Forum weiterhelfen und Rat geben können bei einzelnen Fragen.

Schöne Grüße aus der
Saar-Mosel-Ecke
Bild
von Heribert alias HeriSung1
mit seiner Hyosung GT 650 iR
Benutzeravatar
HeriSung1
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 181
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 00:33
Wohnort: Konz
Motorrad: Hyo GT 650iR, Yamaha XVS 950 & XJ6
EZ (Jahr): 2016

Re: Und wie heißt es so schön, Motorschaden

Beitragvon flydown » Sa 14. Mai 2016, 07:41

Hallo,

nunja, Antworten hängen auch davon ab, was Du selbst machen kannst.

Da ja anscheinend die entstehende Wärme nicht schnell genug weg konnte, würde ich mich fragen, ob denn der Lüfter anging.
Dann davon die Leitungen, Schalter und Relais vermessen.

Weiters, allerdings bin ich bei der 650 nicht wirklich im Thema, hängt vielleicht das Thermostat und schaltete so den großen Kühlkreislauf nicht frei?
Das sollte aber eigentlich auf der Temperaturanzeige ersichtlich sein.

Fahrzeuge mit wenigen Kilometern sind ja immer ganz toll, allerdings ist das Schlimmste Nichtbenutzung bzw. Zuwenigbenutzung.
Denn die Materialien und Chemikalien an/ in einem Fahrzeug reagieren höchst kurios auf unsachgemäße, also keine, Verwendung.

Viele Grüße
Uwe
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 757
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000

Re: Und wie heißt es so schön, Motorschaden

Beitragvon Jürgen5 » So 15. Mai 2016, 10:53

Hi

Als erstes habe ich bei einen In Gladbeck meine Glück versucht,
Fachlich waren die schon am Telefon für mich nicht qualifiziert und die versuchten mir Gründe zu erklären warum es keine Kulanz geben wird. :shock:

Also bei Hyosung Deutschland angerufen und nach eine vernünftige Werkstatt gefragt.

Eine Firma aus Velbert, schon am Telefon merkte man den Unterschied.
Also Hyosung im Jumpy rein und ab nach Velbert.
Wie das Telefongespräch sah die Werkstatt und der Verkauf aus, 1a

Sie haben schon von sich aus gemeint, da versuchen wir was auf Kulanz.
Und das war mir wichtig, sollte es kein Kulanz geben haben die es wenigstens versucht.

So könne wir Ende des Monatas wieder fahren :moped:
Jürgen5
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 13. Mai 2016, 08:00
Motorrad: GT650
EZ (Jahr): 2013

Re: Und wie heißt es so schön, Motorschaden

Beitragvon HeriSung1 » So 15. Mai 2016, 22:50

Gute Entscheidung mit der Werkstatt. :gut:
Drücke die Daumen, dass man die Schdensursache und das Schadensausmaß zügig klären kann und Dir vielleicht auch kulanzmäßig entgegen kommt. Dann könnte sich der Schaden - der ja ziemlich ärgerlich ist bei dem Bj und der Km-Leistung - für Dich wirtschaftlich wenigstens in Grenzen halten.
Und dem Vergnügen schöner Sommertouren sollte dann nichts mehr im Wege stehen. :)
Schöne Grüße aus der
Saar-Mosel-Ecke
Bild
von Heribert alias HeriSung1
mit seiner Hyosung GT 650 iR
Benutzeravatar
HeriSung1
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 181
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 00:33
Wohnort: Konz
Motorrad: Hyo GT 650iR, Yamaha XVS 950 & XJ6
EZ (Jahr): 2016

Re: Und wie heißt es so schön, Motorschaden

Beitragvon Jürgen5 » Mi 1. Jun 2016, 22:16

Hi
Wollte mal den Stand der Dinge berichten.
Bis heute ist sie noch nicht fertig : :cry:
Wie sagt man so schön, der erste Eindruck kann täuschen, so wahr es leider auch.
Außer das die 650 bei den steht, habe ich für mein Sohn seine 125er ein Kupplungshebel bestellt.
Nach 4 Tagen einfach mal vorbei und ups wurde vergessen zu bestellen, Ok den nehme ich noch Blinkerlampen mit und Sie passen nicht,und ein Ersatz Spiegel ? Ich glaube die haben für Hyosung keine Ersatzteile vorrätig.
Hyosung Vertragswerkstatt :cry: :cry:

Dann der Knaller, nur nochmal zu Info, kurz vorm defekt nicht mal 80km gefahren, war sie beim TÜV und alles ok.
Auch die Simmerring der Gabel waren ok.

Heute, der Anruf der super Firma, Motorad zusammen gebaut und ups die Wasser Pumpe ist auch noch defekt :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall:



Und da wir schon mal dran sind, ihre Simmerring sind auch undicht. :fluch: :fluch: :fluch:

Mein Tag ist heute gelaufen, auf die Nachfrage was es den mehr kosten, wollte man mich nochmals zurückrufen.
Und was soll ich sagen, ist nicht geschähen.

Auf jeden Fall muss meine Frau noch warten bis Sie wieder fahren kann, die Stimmung ist auf null.

Wir hätten die nicht zu Werkstatt bringen sollen, direkt bei Kleinanzeigen rein als defekt.

Wenn der Werkskundendienst schon schei..... Ist, haben wir kein Vertrauen mehr.

Und meine Frau vertraut der Werkstatt nicht mehr und glaubt das Sie wieder auf der Autobahn stehen bleibt.
Jürgen5
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 13. Mai 2016, 08:00
Motorrad: GT650
EZ (Jahr): 2013

Re: Und wie heißt es so schön, Motorschaden

Beitragvon Jürgen5 » Mi 1. Jun 2016, 22:29

Das schlimme daran, meine Frau hat ein Auto und die GT650 ist für das Vergnügen.
Bei mein Sohn, der muss Bus und Bahn nutzen,weil das Ersatzteil auch noch nicht da ist.

Ich kann bei uns zuhause den Namen Hyosung nicht mehr hören :keks: :fluch: :fluch: :fluch:



Meine Susi fährt und das schon seit 19Jahre :moped:
Jürgen5
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 13. Mai 2016, 08:00
Motorrad: GT650
EZ (Jahr): 2013

Re: Und wie heißt es so schön, Motorschaden

Beitragvon Haya-Olaf » Mi 1. Jun 2016, 23:11

Jürgen5 hat geschrieben:......
Bei mein Sohn, der muss Bus und Bahn nutzen,weil das Ersatzteil auch noch nicht da ist.
...........

Hi.
Ruf doch mal hier an:

Hyosung-Ersatzteile.com
Georg Heider
Bundesstrasse 6
37191 Katlenburg-Lindau
Telefon: 05556/91139
Fax: 05556/91138

Ich habe fast alle unsere Neu-Teile dort gekauft und war immer sehr zufrieden. Auch der telefonische Kontakt war absolut ok.
Für die neuen Modelle ab 2010 wirst Du vermutlich wenig bei ebay finden. Suchen lohnt sich aber sicher trotzdem.

Viel Erfolg
Olaf
Der ehemalige Kupferbolzen Bild Ruhe in Frieden, 21.07.2017 :-(
Benutzeravatar
Haya-Olaf
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 322
Registriert: Di 5. Aug 2014, 22:05
Wohnort: bei Hamburg
Motorrad: Ex 2x GT125N Z.Zt. 3.Hayabusa+550 Katana
EZ (Jahr): 1983
Modelljahr: 1983

Re: Und wie heißt es so schön, Motorschaden

Beitragvon Waterkant » Do 2. Jun 2016, 14:38

Jupp, Teile kauf ich auch beim Herrn Heider oder bei der Quad-Company. Beides fixe Shops. Auch hier sind im Forum sind ein paar Händler vertreten.
...Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme...
Waterkant
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 89
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 16:28
Motorrad: GT 125 und GT 650 R
EZ (Jahr): 2006
Modelljahr: 2006



Ähnliche Beiträge

Gibt es schon Fotos
Forum: Rund um Hyosung
Autor: Anonymous
Antworten: 21
Ölkontrollleuchte ungenau?, jetzt Motorschaden! MS3i 250er
Forum: Hyosung Scooter & Motorroller
Autor: silvie35
Antworten: 0
Schon gewusst?
Forum: FAQ
Autor: lucky cruiser
Antworten: 4

Zurück zu GT 650 - Motor & Getriebe


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron