Comet 650 Loch im Rahmen?




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner GT 650

Comet 650 Loch im Rahmen?

Beitragvon Hyox2 » Mo 21. Mär 2016, 01:53

Ich habe mich irgendwie noch nie darauf geachtet, aber als ich heute was an der Hyo gemacht habe ist mir ein "Loch" im Rahmen aufgefallen. Wenn man vor dem Motorrad steht, rechte Seite. Über der riesen Mutter vom Schwingenbolzen.
Andersseitig wird dort glaub der Motor befestigt.

Ist das normal so?

Dankeschön :D
Hyox2
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 39
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 23:17
Motorrad: Hyosung GT650, Aprilia RS
EZ (Jahr): 2005
Modelljahr: 2005

von Anzeige » Mo 21. Mär 2016, 01:53

Anzeige
 

Re: Comet 650 Loch im Rahmen?

Beitragvon Winterberger » Mo 21. Mär 2016, 14:19

Wie wäre es mit einem hilfreichen Bild des besagten Loches?!?
Benutzeravatar
Winterberger
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 723
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 21:07
Wohnort: Winterberg
Motorrad: ST 700i
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2011

Re: Comet 650 Loch im Rahmen?

Beitragvon Hyox2 » Mo 21. Mär 2016, 15:06

Da meine Hyo leider noch nicht dort wohnt, wo ich wohne, kann ich auf die schnelle kein Foto machen.
Es ist sicherlich ein Loch welches ab Werk so im Rahmen ist, weiss nur nicht wozu es da ist.

Das einzige Bild wo ich hatte...ein wenig mit meinen Zoom und Malkünsten verschönert...ich hoffe jetzt sollte es klar sein.(natürlich ist noch so ein blödes Kabel im weg) Sonst mach ich in ein paar Tagen ein richtiges Foto.
Hyox2
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 39
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 23:17
Motorrad: Hyosung GT650, Aprilia RS
EZ (Jahr): 2005
Modelljahr: 2005

Re: Comet 650 Loch im Rahmen?

Beitragvon snowman » Mo 21. Mär 2016, 18:46

Hi,

an meiner GT ist auf der Innenseite über dem ersten Loch sogar noch ein zweites, welches von außen gar nicht zu sehen ist. Vielleicht dient's auch nur der Stabilität, Löcher können das durchaus machen; bestes Beispiel Klopapier reißt NIE an der Perforation!
Gruß Snowman

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Benutzeravatar
snowman
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 763
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 20:09
Wohnort: Saarland
Motorrad: GT 650i N
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2010

Re: Comet 650 Loch im Rahmen?

Beitragvon Hyox2 » Do 24. Mär 2016, 19:54

Hab nachgeguckt, hab das Loch hinten im Rahmen auch.
So ein riesen Loch im/durch den Rahmen sieht trotzdem sehr...unnatürlich...aus.

Ja das Problem hab ich immer bei den wichtigen Sachen, welche man nicht kaputtmachen darf...die Dinge reissen nie an der instabilsten Stelle :gruebel: :wall:
Hyox2
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 39
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 23:17
Motorrad: Hyosung GT650, Aprilia RS
EZ (Jahr): 2005
Modelljahr: 2005

Re: Comet 650 Loch im Rahmen?

Beitragvon sven » Fr 25. Mär 2016, 23:45

Hallo Männers,

schaut mal richtig nach. Das Loch wird benötigt, um den dahinter befindlichen Motorbefestigungsbolzen ein- und ausbauen zu können.

Dann gabs auch mal im ganz alten Forum ein Bild, da hat einer einen Motorradheber gebaut, der das Bike mittig durch lediglich einen Hubarm angehoben hat. Ich glaub, das Foto war aus einer Box des früheren Hyo-Cup ab. Von der technischen Umsetzung ähnlich einem Fahrradreparaturständer. Zum Heben wurde u. a. genau die angesprochene Rahmenöffnung mit genutzt. Wollte ich mal nachbauen, aber die Zeit.... Hab aber jetzt eine einfache selbst gebaute Montagebühne, durch die unsere Bikes ca. 50 cm. höher stehen. Nimmt bei Nichtgebrauch weniger Platz weg und für meine alten "knackigen" Knie genau das Richtige.

Gruß Sven
sven
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 132
Registriert: So 21. Jun 2009, 00:44
Wohnort: Borna
Motorrad: GT 650 N
EZ (Jahr): 2005
Modelljahr: 2005



Ähnliche Beiträge


Zurück zu GT 650 - Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron