Drehzahlmesser hägt




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner GT 650

Drehzahlmesser hägt

Beitragvon Kirsi » Fr 3. Okt 2014, 06:17

Hallo,

vl. gibs schon ein Thema zu diesem Problem nur leider finde ich dazu nichts.

Also seit gestern bewegt sich der Zeiger meines Drehzahlmessers bei meiner GT650i Naked nicht. :fluch:

Blinker, KMH Anzeige & Licht funktioniert alles. Sie springt auch normal an.

Nur der blöde Zeiger beweg sich beim beschleunigen nicht! Da es schon mein zweiter Tacho ist bin ich ein bisi :fluch: weil so ein Teil nicht gerade billig ist.

Weis vl. jemand von euch voran es liegen könnte?!

Bin für jeda Art von Ratschlägen dankbar!

lg :bier:
Kirsi
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 41
Registriert: Do 22. Mär 2012, 17:55
Motorrad: Hyosung GT650i Naked
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2011

von Anzeige » Fr 3. Okt 2014, 06:17

Anzeige
 

Re: Drehzahlmesser hägt

Beitragvon Potato » Fr 3. Okt 2014, 14:14

Ich würde zunächst einmal die Steckeranschlüsse überprüfen, sowie die Zuleitungen zum Anzeige Instrument. Wenn der erste Drehzahlmesser das gleiche Symptom gezeigt hat, ist es eher selten das der neue den gleichen Defekt erleidet, es sei denn es liegt an den genannten Zuleitungen ein Kurzschluss vor.....
Potato
 

Re: Drehzahlmesser hägt

Beitragvon Kirsi » Sa 4. Okt 2014, 09:07

Danke

Selbst wenn ich das Bike ausschalte geht die Nadel nicht auf 0 Km/H.
Kirsi
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 41
Registriert: Do 22. Mär 2012, 17:55
Motorrad: Hyosung GT650i Naked
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2011

Re: Drehzahlmesser hägt

Beitragvon lucky cruiser » Sa 4. Okt 2014, 23:49

Ich dachte, es sei vom Drehzahlmesser die Rede? :gruebel:
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Drehzahlmesser hägt

Beitragvon Kirsi » So 5. Okt 2014, 21:54

lucky cruiser hat geschrieben:Ich dachte, es sei vom Drehzahlmesser die Rede? :gruebel:


Ja eh. Habe einen digitalen Tacho.

LG
Kirsi
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 41
Registriert: Do 22. Mär 2012, 17:55
Motorrad: Hyosung GT650i Naked
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2011

Re: Drehzahlmesser hägt

Beitragvon lucky cruiser » Mo 6. Okt 2014, 00:06

Kirsi hat geschrieben:
lucky cruiser hat geschrieben:Ich dachte, es sei vom Drehzahlmesser die Rede? :gruebel:

Kirsi hat geschrieben:Ja eh. Habe einen digitalen Tacho.

Kirsi hat geschrieben: Selbst wenn ich das Bike ausschalte geht die Nadel nicht auf 0 Km/H.
Du hast vom DZM gesprochen, jetzt vom Tacho. Meines Wissen verfügt die GT über einen Tacho, dessen Anzeige mit LCD- oder LED-Display realisiert wird (also zeigerlos) und über einen DZM mit Skala und Zeiger. Nur der kann fallen. Drehzahlen werden in U/pM angezeigt, die Geschwindigkeit in km/h. Wenn der Zeiger im DZM steckt (und das tut er), kann er nicht auf "0 km/h" zurückfallen, sondern auf 0 U/pM.

Übrigens ist nicht nur der Tacho, sondern auch der DZM digital. Trotz analoger Anzeige.

Folge Potatos Rat. Check die Steckerverbindungen. Strom muss fließen. Tut er das nicht, funzt auch nichts.
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Drehzahlmesser hägt

Beitragvon Kirsi » Di 7. Okt 2014, 06:31

lucky cruiser hat geschrieben:
Kirsi hat geschrieben:
lucky cruiser hat geschrieben:Ich dachte, es sei vom Drehzahlmesser die Rede? :gruebel:

Kirsi hat geschrieben:Ja eh. Habe einen digitalen Tacho.

Kirsi hat geschrieben: Selbst wenn ich das Bike ausschalte geht die Nadel nicht auf 0 Km/H.
Du hast vom DZM gesprochen, jetzt vom Tacho. Meines Wissen verfügt die GT über einen Tacho, dessen Anzeige mit LCD- oder LED-Display realisiert wird (also zeigerlos) und über einen DZM mit Skala und Zeiger. Nur der kann fallen. Drehzahlen werden in U/pM angezeigt, die Geschwindigkeit in km/h. Wenn der Zeiger im DZM steckt (und das tut er), kann er nicht auf "0 km/h" zurückfallen, sondern auf 0 U/pM.

Übrigens ist nicht nur der Tacho, sondern auch der DZM digital. Trotz analoger Anzeige.

Folge Potatos Rat. Check die Steckerverbindungen. Strom muss fließen. Tut er das nicht, funzt auch nichts.



Sorry mein Fehler. Meinte 0 U/pM.

Danke für den Tipp.

lg
Kirsi
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 41
Registriert: Do 22. Mär 2012, 17:55
Motorrad: Hyosung GT650i Naked
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2011

Re: Drehzahlmesser hägt

Beitragvon Kirsi » Mi 5. Nov 2014, 16:47

Der Freundliche hat mich angerufen. Wie es aussieht hängt die Nadel. Die Kontakte sind alle OK. Leider kann er diese nicht reparieren. Er meinte, dass man nur den ganzen Tacho tauschen könnte nur das kostet.. -.-

Tja.. das wäre der zweite Tacho in 5 Jahren!!!

Gut, dass es fürs Pickerl nicht relevant ist.

lg
Kirsi
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 41
Registriert: Do 22. Mär 2012, 17:55
Motorrad: Hyosung GT650i Naked
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2011

Re: Drehzahlmesser hägt

Beitragvon lucky cruiser » Mi 5. Nov 2014, 21:23

Fürs Pickerl vielleicht nicht, aber für den Herrn Chauffeur schon doch. Ärgerlich.
Möglicherweise lohnt die Suche nach einem Zubehör-DZM. Anschlüsse wären ja schon da ...
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Drehzahlmesser hägt

Beitragvon muto » Do 6. Nov 2014, 10:36

Also ohne Drehzahlmesser würde ich auch nicht fahren wollen, ist für mich die wichtigste Anzeige im Cockpit.

Würde auf ein Schlachtfest warten und dann je nach Können selbst einbauen oder dem Schrauber bringen. Vielleicht mal in der Bucht schauen oder auch hier im Biete-Forum.
Benutzeravatar
muto
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 171
Registriert: Di 8. Jan 2013, 23:38
Motorrad: GT 650iR
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2008

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu GT 650 - Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron