eine Neue musste her




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner GT 650

Re: eine Neue musste her

Beitragvon deforest » Sa 21. Dez 2019, 19:30

Schau mal unter Winkelgelenk Kugelgelenk in Ebay. Da gibts die Dinger gut und günstig in alle größen, auch mit Neopren Abdichtung.
Gruß
Ingo
deforest
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 10. Jul 2017, 09:16
Motorrad: Gt650i

von Anzeige » Sa 21. Dez 2019, 19:30

Anzeige
 

Re: eine Neue musste her

Beitragvon caddy » So 22. Dez 2019, 01:35

Direkt erledigt :resp:
caddy
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 152
Registriert: So 3. Jul 2016, 21:45
Motorrad: GT650ir
EZ (Jahr): 2009

Re: eine Neue musste her

Beitragvon caddy » So 5. Jan 2020, 21:53

So, wieder zurück in meiner mobilen Werkstatt. Gleich mal den Strich übern C kontrolliert, nicht vorhanden :o .
Morgen dann mal die neuen Synchuhren montieren und nochmal die Klappen einstellen. Wenn das dann erledigt begebe ich mich auf die Suche nach dem Strich.
Kugelgelenke auch anwesend, sind M5er
caddy
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 152
Registriert: So 3. Jul 2016, 21:45
Motorrad: GT650ir
EZ (Jahr): 2009

Re: eine Neue musste her

Beitragvon caddy » Mo 6. Jan 2020, 21:00

Also so einfach ist es doch nicht wie ich es mir vorgestellt hatte. Nachdem ich Kugel und Pfanne getrennt hatte mal ne Messung gemacht. Die gekauften Gelenke haben einen Kugeldurchmesser von 8mm, die Kugeln auf den Hebeln 7,5mm :wall: .
Hab nun an einem Hebel auf der Rückseite das gestauchte Material abgeschliffen aber kann den Kugelnippel noch nicht lösen. Morgen in einen Schraubstock spannen und durchschlagen, mal schauen ob es geht und was fürn Loch dann vorhanden ist.
Zum besseren Verständnis, ich hatte mir schon früher eine Einspritzeinheit zum spielen gekauft und zur Ersatzteilgewinnung.
caddy
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 152
Registriert: So 3. Jul 2016, 21:45
Motorrad: GT650ir
EZ (Jahr): 2009

Re: eine Neue musste her

Beitragvon caddy » Di 7. Jan 2020, 22:33

Die Hebel heute von den Kugeln befreit und große Löcher gefunden, so ein Mist. Neue Köpfe M5 und Löcher 6,7mm :cry: Bild

Hab mir dann 1,1mm Draht um einen 5mm Bolzen gewickelt und als Ring abgekniffen. Das Loch auf 7mm gebohrt sodass eigentlich 0,2mm eingepresst werden. Bild

Hat auch ganz gut geklappt mit U-Scheiben. Das überstehende Gewinde musste später noch abgesägt werden weil es am Ansaugstutzen klemmte.


Bild
caddy
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 152
Registriert: So 3. Jul 2016, 21:45
Motorrad: GT650ir
EZ (Jahr): 2009

Re: eine Neue musste her

Beitragvon deforest » Sa 11. Jan 2020, 09:20

Hi caddy,
Wenn du mir deine email per PN schickst, kann ich dir alle Infos/Unterlagen per Wetransfer link schicken u.a. auch die Service Info bzgl. TPS justieren mit c im Display. Auch habe ich alle Workshop Manuals betreffs der verschiedenen ausführungen. ( gibt bei den Einspritzern verschieden Steuergeräte). Wichtig wenn man mal kabel vom Steuergerät Stecker zum Sensor messen will.
Wichtig noch: TPS einstellen immer mit dem angegeben Spannungswert und nicht mit dem Ohm wert des TPS Sensors. Sind beide infos im Workshop Manual.
Die Zündspulen sind auch sehr oft defekt bei den Kisten.
Auch mal messen ob Primär und Sekundär Wicklung noch den korrekten Wert haben. Es gibt ne Suzuki SV Spule die Plug&Play passt. Ist viel günstiger als die Hyosung Spule.
Auch der Kabelbaum macht gerne Ärger mit irgendwelchen kurzschlüssen. Kontrolliere mal das Kabel an der Hupe.
Ist auch ein Problem. Die Hupe ist Masse gesteuert, d.h. es liegen immer 12V an. Das Kabel scheuert gerne durch und kommt dann an den Hupenhalter. Kurzschluss und die Hauptsicherung fliegt raus. Gab es schon öfters. Auch bei mir.
Gruß
Ingo
deforest
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 10. Jul 2017, 09:16
Motorrad: Gt650i

Re: eine Neue musste her

Beitragvon caddy » Sa 11. Jan 2020, 11:24

Danke dir, scheinen doch noch einige nicht im Winterschlaf zu sein :lol:

Pn geht nicht weil es bei dir nicht aktiv ist. Kannst mir deine auf PN schicken und ich sende dann direkt zurück.
caddy
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 152
Registriert: So 3. Jul 2016, 21:45
Motorrad: GT650ir
EZ (Jahr): 2009

Re: eine Neue musste her

Beitragvon caddy » Sa 11. Jan 2020, 21:50

Oder machen wir anders weil ich nicht nur paranoid bin wegen Spam sondern mir die Dinger auch aufn Sack gehen wie Werbemails.
Nimmst meinen Usernamen und fügst in klein noch das Kennzeichenkürzel für Holland an, dann das Ät, weiter mit dem web und einem Punkt. Ganz zum Schluss noch unser Kennzeichenkürzel und schon kannst du mich in deiner Glaskugel sehen wenn alles kleingeschrieben ist :o
caddy
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 152
Registriert: So 3. Jul 2016, 21:45
Motorrad: GT650ir
EZ (Jahr): 2009

Re: eine Neue musste her

Beitragvon caddy » Fr 14. Feb 2020, 22:22

Heute erstmal ein Kuchenblech fürs Heck besorgt damit ich offiziell die Testfahrten durchführen kann.
caddy
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 152
Registriert: So 3. Jul 2016, 21:45
Motorrad: GT650ir
EZ (Jahr): 2009

Vorherige


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu GT 650 - Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron