GT650R zickt rum und geht aus




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner GT 650

Re: GT650R zickt rum und geht aus

Beitragvon redflash » Mo 1. Aug 2016, 18:51

SilentDeath hat geschrieben:Nach etwa 3-4km Stadtfahrt ohne viel Verkehr und 60° Öltemperatur bringt er im Leerlauf 13,9V, allerdings nimmt die Spannung bei steigender Drehzahl ab, bei 5000U/min hab ich etwa noch 13,1-13,3V,


Abnehmende Spannung bei zunehmender Drehzahl ist ein untrügerisches Zeichen das entweder der Regler oder die Lima in naher Zukunft abraucht.

Ergo genauestens nach den Angaben im WHB Lima und Regler testen und das (vorgeschädigte) Bauteil ersetzen, ansonsten geht das andere Teil garantiert auch kaputt.


Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3212
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

von Anzeige » Mo 1. Aug 2016, 18:51

Anzeige
 

Re: GT650R zickt rum und geht aus

Beitragvon sven » Mo 1. Aug 2016, 22:38

Tu dringend was und untersuche Deine Ladeanlage. Wie Redflash schon geschrieben hat, sollte Dir die fallende Spannung bei zunehmender Drehzahl ernste Sorgen machen.
Noch ein Wort zu einem Austauschregler; Versehentlich hatte ich vorher auf den Regler der "Knubbel" Suzi verwiesen. Das war falsch. Ich habe meinen Umbaubericht nochmal nachgelesen und am Moped verglichen; der Regler der "Kante" (SV 650, Bj. 2003 bis 2008) ist der Richtige. Kostet als Gebrauchtteil nur so um die 40 Tacken und hält ganz standhaft, weil für bis zu 300 Watt ausgelegt.

Wenn Du Sie benötigst, PN an mich und ich sende Dir meine Umbauanleitung mit Bildern. Wenn Du ein wenig handwerkliches Geschick hast, dann sollte der Umbau kein Problem darstellen.

Gruß Sven
sven
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 132
Registriert: So 21. Jun 2009, 00:44
Wohnort: Borna
Motorrad: GT 650 N
EZ (Jahr): 2005
Modelljahr: 2005

Re: GT650R zickt rum und geht aus

Beitragvon buddl1 » So 14. Aug 2016, 14:03

ich würde gern auch eine kopie dieser umbauanleitung in meinen postkasten finden wollen.
dazu gleich noch die frage, wird dieser auch so warm wie der von der hypo?

handelt es sich bei dem regler der 650ziger suzuki?

buddl1, ich danke schon mal im voraus, der neue von hypo verrichtet zwar seinen dienst, aber 140eus gegen 40eus, ist schon ne spanne ;)
buddl1
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 12. Jun 2014, 11:31
Motorrad: Hyousung Aquila 650 1
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Vorherige


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu GT 650 - Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron