Kühlwasserbehälter leer / Weißer Qualm aus dem Auspuff




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner GT 650

Kühlwasserbehälter leer / Weißer Qualm aus dem Auspuff

Beitragvon Affectum » Mo 2. Jan 2017, 08:53

Heyho,

ich habe mal eine kleine Frage.

Erstmal zur Vorgeschichte.
Ich hatte mit meiner Hyosung einen Rutscher, wonach ich aufgrund eines kaputten Endtopfs, diesen wechseln durfte.
Nachdem die Hyosung wieder Straßentauglich war, bin ich 1-2 mal mit ihr gefahren.
Dabei habe ich beim Kaltstart eine sehr starke Qualmentwicklung aus dem Endtopf beobachten können, eine derartige Qualmentwicklung ist mir zuvor nicht aufgefallen.

Anschließend habe ich die Hyosung eingemottet und bemerkt, dass der Kühlwasserbehälter leer ist.

Nun habe ich mich gefragt woran das liegen könnte.
Zylinderkopfdichtung ?
Kühler defekt ?
Oder kann dies auch durch den Unfall sein ?
Und wie kommt es zu dieser starken Qualmentwicklung ?

Es handelt ich um eine GT650R TTC Bj. 2006 mit ca. 31tKm
P.S.: Das Kühlwasser wurde zuletzt anfang des Sommers gewechselt.

Ich bin für jede Antwort dankbar.



Mit freundlichen Grüßen

Nico
Affectum
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 18:22
Motorrad: GT650R
EZ (Jahr): 2006
Modelljahr: 2006

von Anzeige » Mo 2. Jan 2017, 08:53

Anzeige
 

Re: Kühlwasserbehälter leer / Weißer Qualm aus dem Auspuff

Beitragvon flydown » Mo 2. Jan 2017, 10:13

Hallo,

das der Kühlwasserbehälter leer ist, kann durchaus etwas mit dem Umfaller zu tun haben, wenn der Kühler oder Verbindungen dorthin dadurch etwas mitbekommen haben.
Es kann auch eine kaputte Zylinderkopfdichtung sein, was aber eine eher "schleichende" Leerung nach sich ziehen würde.
Der weiße Qualm bzw. Dampf könnte also auf eine defekte Kopfdichtung schließen lassen, es könnte sich aber auch schlicht um Kondenswasser nach Kaltstart handeln, wie man es derzeit morgens auch sehr schön bei den Autos beobachten kann.
Dazu zuerst: kommt der Dampf gleichmäßig aus beiden Endrohren oder nur aus einem?
Nur aus einem ließe eher den Schluß auf eine Kopfdichtung zu, da ich denke, daß es eher unwahrscheinlich ist, das beide Kopfdichtungen defekt sind.
Meine Empfehlung wäre also, den Vorratsbehälter bzw. das Kühlsystem aufzufüllen, den Motor zu starten und den Füllstand bzw. die Rauch-/ Dampfentwicklung im Auge zu behalten bzw. auch auf Undichtigkeiten des Kühlsystems zu achten.
Die Dampfentwicklung aus den Endrohren sollte ja mit Warmwerden des Motors bzw. Abgassystems nachlassen, wenn die Zylinderkopfdichtungen heil sind.
Das ließe dann vielleicht einen Schluß auf einen Defekt einer Dichtung oder des Kühlkreislaufes zu.


Viele Grüße
Uwe
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 757
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000

Re: Kühlwasserbehälter leer / Weißer Qualm aus dem Auspuff

Beitragvon Affectum » Mo 2. Jan 2017, 10:48

flydown hat geschrieben:Hallo,

das der Kühlwasserbehälter leer ist, kann durchaus etwas mit dem Umfaller zu tun haben, wenn der Kühler oder Verbindungen dorthin dadurch etwas mitbekommen haben.
Es kann auch eine kaputte Zylinderkopfdichtung sein, was aber eine eher "schleichende" Leerung nach sich ziehen würde.
Der weiße Qualm bzw. Dampf könnte also auf eine defekte Kopfdichtung schließen lassen, es könnte sich aber auch schlicht um Kondenswasser nach Kaltstart handeln, wie man es derzeit morgens auch sehr schön bei den Autos beobachten kann.
Dazu zuerst: kommt der Dampf gleichmäßig aus beiden Endrohren oder nur aus einem?
Nur aus einem ließe eher den Schluß auf eine Kopfdichtung zu, da ich denke, daß es eher unwahrscheinlich ist, das beide Kopfdichtungen defekt sind.
Meine Empfehlung wäre also, den Vorratsbehälter bzw. das Kühlsystem aufzufüllen, den Motor zu starten und den Füllstand bzw. die Rauch-/ Dampfentwicklung im Auge zu behalten bzw. auch auf Undichtigkeiten des Kühlsystems zu achten.
Die Dampfentwicklung aus den Endrohren sollte ja mit Warmwerden des Motors bzw. Abgassystems nachlassen, wenn die Zylinderkopfdichtungen heil sind.
Das ließe dann vielleicht einen Schluß auf einen Defekt einer Dichtung oder des Kühlkreislaufes zu.


Viele Grüße
Uwe



Hey,
erstmal vielen Dank für deine Antwort.

Ich habe an meiner Hyosung nur einen ESD, aus diesem kommt so wie ich es mitbekommen habe nur bei kaltem Motor der Qualm.
Würde für den Test destilliertes Wasser ausreichen oder direkt Kühlflüssigkeit verwenden ? Also um zu testen ob eine undichte Stelle im Kühlkreislauf ist.
Werde es versuchen Zeitnah zu testen, muss nur leider erstmal die Verkleidung abbauen und den Tank wieder rauskramen, da ich den abgebaut hab :b


Freundliche Grüße
Nico
Affectum
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 18:22
Motorrad: GT650R
EZ (Jahr): 2006
Modelljahr: 2006

Re: Kühlwasserbehälter leer / Weißer Qualm aus dem Auspuff

Beitragvon flydown » Mo 2. Jan 2017, 11:58

Hi,

ich würde schon das richtige Kühlmittelgemisch nehmen, da ich nicht weiß, ob destilliertes Wasser allein durch den Druck kochfest genug ist.

Ich habe an meiner Hyosung nur einen ESD


Sorry, hab ich verwechselt mit Yamaha :oops:


Viele Grüße
Uwe
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 757
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000

Re: Kühlwasserbehälter leer / Weißer Qualm aus dem Auspuff

Beitragvon Affectum » Mo 2. Jan 2017, 12:05

Hey,

alles klar, vielen Dank :) .
Werde mir dann mal nen Gemisch bei Louis beschaffen und es dann bei Zeiten testen.

Die Hyosung ist ja eh im Winterschlaf, also kann ja auch nicht mehr kaputt gehen :P

flydown hat geschrieben:Sorry, hab ich verwechselt mit Yamaha :oops:

Kann ja mal passieren ;D


Freundliche Grüße
Nico
Affectum
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 18:22
Motorrad: GT650R
EZ (Jahr): 2006
Modelljahr: 2006

Re: Kühlwasserbehälter leer / Weißer Qualm aus dem Auspuff

Beitragvon merzjoha » Sa 7. Jan 2017, 17:56

... bei mir war mal der Behälter defekt - hatte einen kleinen Riß !
merzjoha
Biker
Biker
 
Beiträge: 464
Registriert: Do 30. Jul 2009, 11:14
Motorrad: gt 650 naked
EZ (Jahr): 2009

Re: Kühlwasserbehälter leer / Weißer Qualm aus dem Auspuff

Beitragvon Kartracer » Sa 7. Jan 2017, 18:38

Hallo,
ich verstehe die Diskusion hier nicht so richtig. Ihr schreibt hier immer von einem Kühlwasserbehälter.Es gibt doch bei Hyosung einen Kühler u. einen Ausgleichbehälter. Der Ausgl.-Behälter muß doch leer sein. Die Kühlflüssigkeit befindet sich doch nur im Kühler, oder?
Gruß
Manfred
Kartracer
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 91
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 10:14
Motorrad: ST700i
EZ (Jahr): 2014

Re: Kühlwasserbehälter leer / Weißer Qualm aus dem Auspuff

Beitragvon flydown » Sa 7. Jan 2017, 23:12

Hallo,

nein, ein Ausgleichsbehälter ist teilweise gefüllt.
Also sollte.
Damit die sich ausdehnende Kühlflüssigkeit irgendwohin kann, aber auch beim "Zusammenziehen" keine Luft ins Kühlsystem gesaugt wird.
Und somit im Kühler eben nur Kühlflüssigkeit ist.

Viele Grüße
Uwe
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 757
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu GT 650 - Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron