Motor Rasselt/nimmt schlecht Gas an/wenig Druck im Zylinder




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner GT 650

Motor Rasselt/nimmt schlecht Gas an/wenig Druck im Zylinder

Beitragvon IchUndMeineGelbe » Di 19. Jul 2016, 21:24

So also ich fahre eine Hyosung Gt 650 Naked bj 2005 also noch das Modell mit Vergaser mit fast 23000km. Jedenfalls bin ich gestern mit Beifahrerin gefahren und als ich gerade Gas geben wollte bei ca. 5000 - 6000 Umdrehungen ist die Leistung stark abgesackt. (also es gab keinen lauten Knall oder ähnliches). Jedenfalls hat sie danach nur noch rum gezickt und sehr schlecht gas angenommen (Ja das Motorrad ist gemeint :lol: :lol:). Jetzt habe ich sie heute mit meinem stief Vater etwas auseinander genommen und können sagen, dass die Zündkerzen in Ordnung sind aber im vorderen Zylinder nur 9 bar druck sind im hinteren aber 12. Naja wir wissen nicht ganz was es alles sein kann und ich würde mich sehr über alle möglichen Vorschläge freuen und hoffe, dass es ihr bald wieder gut geht.
Ah und der Luftfilter lag lose im Luftfiltergehäuse, ist aber jetzt wieder an der richtigen Stelle (war aber leider nicht der Grund :| )
Danke im voraus

Und ja mein Name kommt daher, dass sie gelb ist :D
IchUndMeineGelbe
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 19. Jul 2016, 20:55
Motorrad: GT 650 Naked
EZ (Jahr): 2005
Modelljahr: 2005

von Anzeige » Di 19. Jul 2016, 21:24

Anzeige
 

Re: Motor Rasselt/nimmt schlecht Gas an/wenig Druck im Zylin

Beitragvon Waterkant » Fr 5. Aug 2016, 11:35

Das klingt nach nem Schaden an den Einlassventilen. Da wirst du entweder mit nem Spion die Ventile anschauen müssen oder direkt den Kopf runter reißen. Du kannst aber auch den Motor auf den Totpunkt stellen und über die Zündkerze Druck über nen Kompressor drauf geben. Dann hörst du wo es zischt und weißt direkt, was Phase ist. Zischt es in Richtung Auspuff, stimmt was mit den Auslassventilen nicht. Zischt es in Richtung Vergaser, hast du was mit den Einlaßventilen. Zischt es aus der Kurbelwellengehäuseentlüftung, hast du ein Problem mit den Kolbenringen.
...Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme...
Waterkant
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 89
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 16:28
Motorrad: GT 125 und GT 650 R
EZ (Jahr): 2006
Modelljahr: 2006

Re: Motor Rasselt/nimmt schlecht Gas an/wenig Druck im Zylin

Beitragvon flydown » Sa 6. Aug 2016, 10:09

Hallo,

gibt es für diesen Test eine max. Druckvorgabe oder kann man da ruhig mit 8bar drangehen?

Nur, nicht daß man sich da etwas mit kaputtdrückt bzw. blubbert.
Ich möchte das auch einmal bei mir probieren.

Vielen Dank und Grüße
Uwe
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 778
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000

Re: Motor Rasselt/nimmt schlecht Gas an/wenig Druck im Zylin

Beitragvon sven » So 7. Aug 2016, 20:53

Hallo,

ich bin mir ziemlich sicher. Lt. WHB war die untere Grenze 12 bar Kompressionsdruck.8 bar ist auf jeden Fall zu wenig. Meine GT 650N schafft vorn 14 und hinten 15 bar.

Gruß Sven
sven
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 132
Registriert: So 21. Jun 2009, 00:44
Wohnort: Borna
Motorrad: GT 650 N
EZ (Jahr): 2005
Modelljahr: 2005



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu GT 650 - Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron