Nach Sturm umfaller dreht sie durch!!




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner GT 650

Nach Sturm umfaller dreht sie durch!!

Beitragvon neongoldx » Do 18. Feb 2016, 18:15

Hey leute!
mir ist die maschine bei dem sturm bei uns in bochum umgeklatscht..
d.h. rechter lenker gebrochen, blinker weg und verkleidung gerissen
ich hab mir direkt universal stummellenker für 104€ bestellt (Soviel zahlt man für einen originalen fabrikneu) also nun zum problem..

ich habe heute die neuen lenker verbaut alles schön und gut also ich starte die maschine schleppend ging sie dann an und dann viel mir auf das sie selber auf 8-9 tausend touren dreht und dort 20-30 sekunden bleibt danach geht sie auf 1,8-2,1 tausend und dreht wieder hoch.... dann viel mir auf das aus dieser verteiler box unterdem tank benzin raus läuft und das nicht grade wenig ist ein tropfen auf den krümmer getropft wird direkt der nächste gebildet... Gas nimmt sie verspätet an aber auch nicht wirklich gut... die choke ist auch geschlossen... ich kann mir nur den zusammenhang mit diesen verteiler teil vorstellen das evtl die membran gerissen ist oder ähnliches...

Was sagt ihr ?
neongoldx
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:48
Motorrad: GT 125 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2008

von Anzeige » Do 18. Feb 2016, 18:15

Anzeige
 

Re: Nach Sturm umfaller dreht sie durch!!

Beitragvon redflash » Do 18. Feb 2016, 20:35

Gaaaanz ruhig mein Brauner,

Und jetzt athmest Du ganz langsam und tief durch . . . .

wat meinste mit >> Verteilerbox unter dem Tank << ? ? ?


Kann ich davon ausgehen das der Luftfilterkasten damit gemeint ist ?

Wenn Ja,
dann ist an deiner Mopete im "liegend Zustand" Benzin vom Tank in den Luftfilter/Luftfilterkasten gelaufen.
Zwei Möglichkeiten,
entweder Tank abnehmen, Luftfilter ausbauen, Luftfilterkasten abbauen, Luftfilter/Luftfilterkasten von innen reinigen/trocken wischen,
(eventuell reicht es den "Überzieher" (Teil 7 Verschlußstopfen) http://www.hyosung-ersatzteilshop.de/Hy ... _5001.html abzuziehen, das übergelaufene Benzin auslaufen lassen)
alles wieder zusammen und die Mopete sollte wieder " N O R M A L " laufen.

Oder aber damit in die Werkstatt und das dem Freundlichen machen lassen,
wobei dann allerdings für die anfallende Arbeit locker (geschätzt) irgendwas zwischen 50 und 150 Euronen anfallen.

Versuche es doch erstmal selbst, Tank abnehmen und Lufi/Kasten reinigen sollte auch für Ungeübte machbar sein,

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3212
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Re: Nach Sturm umfaller dreht sie durch!!

Beitragvon lucky cruiser » Do 18. Feb 2016, 21:13

Ich tippe eher auf einen falsch montierten Gaszug.
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Nach Sturm umfaller dreht sie durch!!

Beitragvon neongoldx » Do 18. Feb 2016, 21:47

Hallo Männers

ich meine nicht den luftfilterkasten sondern den bezinunterdruckverteiler ich versuche das mal via bild zu verdeutlichen..




Das ist das teil welches ich meine.. an einer seite ich weiß nicht genau welche is ein kleines loch ca. 1 order 2 mm durchmesser welches aussieht als ob es da sein soll und da läuft die suppe raus wie sau :wall:

@lucky cruiser

der gashahn also die klappen im vergaser öffnen und schließen sich so wie es sein soll... der Choke ist wie gesagt auch geschlossen was ich dazu sagen muss ist das die klappen überdurchschnittlich für mein geschmack viel benzin hatten d.h. das da wirklich eine große schicht benzin drauf war normaler weise waren die sonst bei mir relativ trocken.
neongoldx
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:48
Motorrad: GT 125 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2008

Re: Nach Sturm umfaller dreht sie durch!!

Beitragvon Felix » Do 18. Feb 2016, 22:03

Das kleine Loch ist Original und muss sein, Bei mir war das auch das Benzin aus diesen Loch kam, musst du einen neuen kaufen.



Felix
Felix
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 267
Registriert: Di 14. Feb 2012, 11:32
Motorrad: GV 650
EZ (Jahr): 2006
Modelljahr: 2006

Re: Nach Sturm umfaller dreht sie durch!!

Beitragvon redflash » Do 18. Feb 2016, 22:13

das ist der Benzinhahn,

ein Unterdruck-gesteuerter Benzinhahn.

Da sitzt tatsächlich ein Löchlein was da sogar hingehört.

Da sitzt eine Dichtung, und eine hauchdünne Membran drin die den Benzinfluss nur bei laufendem Motor freigeben sollte.
Wenn die Membran undicht (gerissen) ist suppt da Benzin durch das kleine Belüftungsloch.

Bei Louis und/oder Polo gibbet Reparatursätze für Benzinhähne, der Eckige Rep-Satz für Suzuki-Unterdruck-Benzinhahn passt bei unseren Mopeten.

Leider kann ich jetzt nicht genau sagen welcher Dichtsatz die passende Membran hat, vielleicht mal beim Freundlichen vorbei schauen,

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3212
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Re: Nach Sturm umfaller dreht sie durch!!

Beitragvon neongoldx » Fr 19. Feb 2016, 19:38

Hey ich bins nochmal

ich hab jetzt ein dichtungssatz

"Benzinhahn Rep.-Satz FCK-11 Suzuki GSX-R 1100, HAHN KRST REP STZ"




Wird der passen ?

und nochmal danke an euch für die tolle und schnelle hilfe :resp: :resp:

Fabi
neongoldx
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:48
Motorrad: GT 125 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2008

Re: Nach Sturm umfaller dreht sie durch!!

Beitragvon redflash » Fr 19. Feb 2016, 21:52

Ich hoffe es für Dich,
wie gesagt hatte ich seinerzeit mal nen siffenden Benzinhahn den ich mit nem Suzuki-Rep-Kit trocken bekommen habe.
Rein von der Optik könnte er passen, ich drück dir die Daumen,

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3212
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006



Ähnliche Beiträge

Gabel schlägt durch
Forum: GT 650 - Bremsen, Fahrwerk & Reifen
Autor: CafeRacer80
Antworten: 4
Umfaller
Forum: GT 650 - Umbauten, Zubehör- & Ersatzteile
Autor: muto
Antworten: 18
Fahrvideos GV 650 Aquila durch Spanien
Forum: Galerie
Autor: Berni
Antworten: 32
Sicherung brennt durch
Forum: GT 650 - Technische Fragen & Probleme
Autor: Schleifstein
Antworten: 4

TAGS

Zurück zu GT 650 - Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron