Neutralschalter Leuchtet durchgehend




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner GT 650

Neutralschalter Leuchtet durchgehend

Beitragvon Nic019 » Mo 9. Apr 2018, 19:33

moin moin,
ich hab noch ein 2 Problem mit meiner Maschine GT ir mein Neutralschalter leuchtet durchgehend bei der fahrt neuen Schalter wurde verlegt nur leider konnte die Fachwerkstatt! den Fehler nicht finden was es sein könnte ausser der Neutralschalter selber. vielleicht habt ihr hier Erfahrungen gemacht was es sein könnte das es wieder normal funktioniert.
Mit freundlichen Grüßen
Nic019
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 1. Sep 2017, 01:07
Motorrad: GT 650r
EZ (Jahr): 2010
Modelljahr: 2010

von Anzeige » Mo 9. Apr 2018, 19:33

Anzeige
 

Re: Neutralschalter Leuchtet durchgehend

Beitragvon flydown » Di 10. Apr 2018, 13:36

Hallo,

ich hab jetzt nicht nachgeguckt, denke aber, daß der Neutralschalter einfach Masse für die Neutrallampe durchschaltet. Kann der überhaupt kaputtgehen?
Ich weiß auch nicht, ob die 2010er einen Neutralschalter oder "Gangzähler" hat. Der Neutralschalter hat jedenfalls nur ein Kabel dran.
Ich würde also mal das Kabel ausstecken und Richtung Kabelbaum gegen Masse messen. Der Widerstand muß dann unendlich sein.
Ebenso würde ich das Kabel mal auf Scheuerstellen beäugen. Vielleicht wird so die Masse durchgegeben.

Viele Grüße
Uwe
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 778
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000

Re: Neutralschalter Leuchtet durchgehend

Beitragvon snowman » Di 10. Apr 2018, 17:58

Hi,

die Inkjets (und dazu gehört Bj. 2010) haben nicht nur einen "Neutralschalter", der im Leerlauf Masse durchschaltet und bei eingelegten Gängen "nichts" macht, sondern einen Gangsensor. Das heißt die ECU weiß nicht nur ob Gang oder Leerlauf, sondern auch noch genau welcher Gang es ist. Es gibt Motorräder die anhand Drehzahl und eingelegtem Gang die Geräuschentwicklung beeinflussen können, und / oder die Leistung in den bestimmten Gängen reduzieren (teilweise sogar mit Begrenzung der Endgeschwindigkeit). Die GT weiß zwar welcher Gang drin ist, ich glaube aber nicht, dass unsre Mopeten darüber hinaus unterschiedlich reagieren, je nach eingelegtem Gang.

Wenn der GT aber irgendwas am Gangsensor nicht passt, geht FI an, und cHE, beim auslesen kommt der Fehlercode c 31 .
Gruß Snowman

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Benutzeravatar
snowman
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 763
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 20:09
Wohnort: Saarland
Motorrad: GT 650i N
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2010

Re: Neutralschalter Leuchtet durchgehend

Beitragvon redflash » Do 19. Apr 2018, 18:07

Der Gangsensor schaltet alle Signale Gegen Masse, also sowohl das Leerlaufsignal als auch das Signal bzw die Signalleitungen die mit der ECU kommunizieren.

Wenn also permanent Neutral angezeigt wird muß irgendwo (aber wahrscheinlich nicht an der Sensorplatte) ein (Kurz)Schluß nach Masse bestehen,
also wahrscheinlich ein Kabel Blankgescheuert bzw Kontakt nach Masse.


Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3212
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006



Ähnliche Beiträge


Zurück zu GT 650 - Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron