Seitenständerschalter macht Probleme




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner GT 650

Re: Seitenständerschalter macht Probleme

Beitragvon JPPeterson » Fr 4. Apr 2014, 18:51

Okay, ich bin jetzt bevor der Regen kam auch nochmals auf suche gegangen.

Das Kabel läuft vom Schalter durchs Motorgehäuse am Rahmen hinauf zum Tank. Macht dann einen Knick am Gleichrichter vorbei nach hinten Links ins Heck.
Leider sind keine Kabelfarben ersichtlich. Ich werde morgen mal die Linke Hintere Verkleidung demontieren. Mal sehen ob ich da was finde.

Habe nochmals nach Service Manuals geschaut und bin bei dem im Forum geposteten Link hängen geblieben.
Ein Blick ins EFI Service Manual zeigt ebenso meine Vermutung. Dort steht als Prop StandSW vom Schalter ein Kabel abgehend bis der Eintrag Prop StandSW der direkt neben den Regler steht. Ebenso ein schönes Foto wo das Relay neben dem Regler zu sehen ist.
Lt Schaltplan dieses Manuals sollten die Kabel Braun/Schwarz-Weiß sein bis zum Stecker, danach Grau/Schwarz-Weiß wenn meine bescheidenen Elektrik Kenntnisse mich nicht täuschen.

Schonmal danke für Ihre Hilfe, ich werde morgen berichten ob ich da weiter gekommen bin
JPPeterson
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 210
Registriert: Fr 29. Nov 2013, 21:04
Wohnort: Lübeck
Motorrad: ex GT 650i R
EZ (Jahr): 2014
Modelljahr: 2014

von Anzeige » Fr 4. Apr 2014, 18:51

Anzeige
 

Re: Seitenständerschalter macht Probleme

Beitragvon lucky cruiser » Fr 4. Apr 2014, 19:27

Ich denke, du bist auf einem guten Weg. Angenehmer Nebeneffekt: Du lernst dein Mopped jetzt ziemlich gut kennen 8-) Die Steckerkupplung anschlusseitig zum Bordnetz würde ich bei der Gelegenheit spaßeshalber auch mal einem prüfenden Blick unterziehen. Ich verspreche mir zwar nicht viel davon, aber man hat schon Pferde vor der Apotheke und so weiter und so fort.
JPPeterson hat geschrieben:(...) Schonmal danke für Ihre Hilfe, ich werde morgen berichten ob ich da weiter gekommen bin
Und wenn du mich noch einmal im Zusammenhang mit einem Moppedthema Siezt, überlege ich mir, ob ich zukünftig mitdenke :schieb: :bier:
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Seitenständerschalter macht Probleme

Beitragvon JPPeterson » Fr 4. Apr 2014, 20:18

:D :bier:
JPPeterson
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 210
Registriert: Fr 29. Nov 2013, 21:04
Wohnort: Lübeck
Motorrad: ex GT 650i R
EZ (Jahr): 2014
Modelljahr: 2014

Re: Seitenständerschalter macht Probleme

Beitragvon JPPeterson » Sa 5. Apr 2014, 12:01

So, Update

Operation gelungen, Patient lebt :thumbu:

Wie vermutet befindet sich der Stecker neben dem Regler auf der Linken Seite. Ganz gelenkige Finger kommen da vielleicht sogar so ran nachdem der Sitz demontiert ist. Habe aber Sicherheitshalber die Verkleidung abgenommen was mit den 5 Schrauben ein paar Minuten dauerte.
Ebenso haben mich meine Laien Elektriker Kenntnisse nicht getäuscht, Kabelfarben sind Braun/Schwarz-Weiß. Hab den Stecker selber nochmal geprüft, hier jedoch alles schick. Er sitzt fest, Kabel sitzen fest im Stecker, keinerlei Korrosion o.ä.

Leider hat meine selbst gebastelte Brücke nicht funktioniert, habe daher eine Quetschklemme genommen und die Kabelseitig Richtung Schalter gesetzt. Kurz getestet, Seitenständerschalter ist deaktiviert, Kann mit ausgefahrenem Ständer losfahren.
Werde sobald der Regen hoffentlich mal nachlässt eine Ausgiebige Probefahrt machen obgleich ich denke das der Fehler dort definitiv im Schalter liegt. Denn auch bei diesem "Motor Aus" Szenario wude keinerlei Fehlermeldung im Display angezeigt.
Lt. EFI Manual gibt es für die Fehlfunktion des Seitenständerschalters auch keine Fehlermeldung, interessanterweise aber so für so ziemlich jeden anderen Sensor der auf den Motor einwirkt.

War aber auch überaus interessant was alles an Relais und Co auf der linken Seite verbaut ist und wie leicht man diese im worst case austauschen könnte.

Die Lehre daraus, immer eine Quetschklemme dabei haben und ein Innensechskant Schraubendreher zu Verkleidungsdemontage wandert ab jetzt ins Bordwerkzeug
JPPeterson
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 210
Registriert: Fr 29. Nov 2013, 21:04
Wohnort: Lübeck
Motorrad: ex GT 650i R
EZ (Jahr): 2014
Modelljahr: 2014

Re: Seitenständerschalter macht Probleme

Beitragvon raceR » Sa 5. Apr 2014, 16:04

Hab jetzt nicht alles gelesen und vielleicht stand es irgendwo drinn........

:!: Der Schalter muss beim TÜV wieder funktionieren, sonst wirst du ohne Plakete weggeschickt......... :!:
Gruß
Peter

On the Road again with Honda :D
Benutzeravatar
raceR
Stamm-Biker
Stamm-Biker
 
Beiträge: 619
Registriert: Mo 24. Nov 2008, 20:45
Motorrad: EX GT 650 R / jetzt VFR 750 RC36 II

Re: Seitenständerschalter macht Probleme

Beitragvon JPPeterson » Sa 5. Apr 2014, 19:02

Peter, soll nur die 30 km über BAB und Bundesstr. zur Werke überbrücken ;)
JPPeterson
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 210
Registriert: Fr 29. Nov 2013, 21:04
Wohnort: Lübeck
Motorrad: ex GT 650i R
EZ (Jahr): 2014
Modelljahr: 2014

Re: Seitenständerschalter macht Probleme

Beitragvon Berni » Mo 7. Apr 2014, 11:48

JPPeterson hat geschrieben:Lt. EFI Manual gibt es für die Fehlfunktion des Seitenständerschalters auch keine Fehlermeldung, interessanterweise aber so für so ziemlich jeden anderen Sensor der auf den Motor einwirkt.


Merkwürdig.

Ich bin zienmlich sicher, dass an meiner GV 650i im Display bei Motor aus w. Seitenständer die gleiche Anzeige erfolgt wie beim Kill-Schalter, nämlich ChE.

Werde ich aber nochmal prüfen.

Grüße
Berni
Benutzeravatar
Berni
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 275
Registriert: So 12. Jun 2011, 11:55
Wohnort: Denia
Motorrad: GV 650 Aquila
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Seitenständerschalter macht Probleme

Beitragvon JPPeterson » Mo 7. Apr 2014, 14:07

Das wäre mal interessant zu erfahren denn das Manual gilt ja für Aquila und GT
Beim Kill Switch bekomme ich ebenfalls ein "Che"

Beim Ständerschalter gab es defintiv nie eine Meldung. Einfach Motor aus. Nicht mal Fi wie es beim Motor absaufen ist, leuchtete

Achja, und seitdem der Schalter überbrückt ist bin ich 300 km gefahren und bisher keinerlei Probleme gehabt. Die Werke meint auch das dieses wohl das Problem war. Schalter wird diese Woche nun auf Garantie getauscht.
JPPeterson
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 210
Registriert: Fr 29. Nov 2013, 21:04
Wohnort: Lübeck
Motorrad: ex GT 650i R
EZ (Jahr): 2014
Modelljahr: 2014

Re: Seitenständerschalter macht Probleme

Beitragvon Berni » Mo 7. Apr 2014, 15:26

Ist so.
Habe gerade noch einmal nachgesehen.
Zündung an, Seitenständer draussen gelassen, Gang eingelegt, es erscheint cHE auf dem Tachodisplay. Dauert aber vielleicht eine Sekunde nach dem Gangeinlegen.
Benutzeravatar
Berni
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 275
Registriert: So 12. Jun 2011, 11:55
Wohnort: Denia
Motorrad: GV 650 Aquila
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Seitenständerschalter macht Probleme

Beitragvon JPPeterson » Mo 7. Apr 2014, 16:15

Ne Bernd, nichtmal ne Sekunde zeigt er bei mir an.

Aber gerade rief die WErke an, MSA streubt sich immens dagegen den auf Garantie auszutauschen.

Und gegen meine Rostprobleme an den Schweißnähten erstrecht.
So bei nem Werkstatt gepflegten 4 Monate altem Bike schon ein wenig erschreckend
JPPeterson
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 210
Registriert: Fr 29. Nov 2013, 21:04
Wohnort: Lübeck
Motorrad: ex GT 650i R
EZ (Jahr): 2014
Modelljahr: 2014

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu GT 650 - Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron