Tacho Drehzahlmesser zeigt zu wenig an.




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner GT 650

Tacho Drehzahlmesser zeigt zu wenig an.

Beitragvon Tennisde » Sa 27. Sep 2014, 15:35

Hi Hyosung Gemeinschaft

Ich hab mal wieder :-( ein Problem mit meinen Tacho.
Und zwar zeigt der Drehzahlmesser zu wenig an, so dass er z.B. im Leerlauf auf null steht. Der Fehler tritt aber leider erst nach etwas Zeit auf.
Damit meine ich, dass wenn ich Zuhause losfahre, der Drehzahlmesser wunderbar funktioniert. Wenn ich dann nach ca. einer halben oder dreiviertel Stunde an einer Ampel halten muss, fällt der Zeiger einfach auf null. Während der fahrt zeigt er dann auch zu wenig an.
Letztens ist mir sogar aufgefallen, als ich auf die Autobahn gefahren bin und stark beschleunigte. Der Drehzahlmesser sogar kurz auf halben weg Stehen blieb und ich dann mit angezeigten 2000 Umdrehungen und 180km/h unterwegs war. Was ja nun gar nicht passt.
Wenn der Fehler aufgetreten ist, ich kurz anhalte, die Zündung aus mache und dann neu starte Zeigt er auch wieder die richtigen Drehzalhen an als wäre nichts gewesen.

Ach natürlich war ich damit auch schon beim Händler, da ich noch bis ca. Mitte nächsten Jahres Garantie habe und der hat schon:
- Einen Wiederstand im Tacho getauscht (erster Versuch)
- das komplette Tacho getauscht (zweiter Versuch)

da der Fehler mir grade erst wieder aufgefallen ist, werde ich ihm nächste Woche dann auch wieder anrufen, aber ich wollte erstmal euch um Rat fragen und würde mich freuen wenn ihr hilfreiche Ideen oder vielleicht auch schon Erfahrungen habt, wie man dieses Problem lösen kann.

Bild
Tennisde
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 2. Aug 2013, 22:17
Motorrad: GT 650 i
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2012

von Anzeige » Sa 27. Sep 2014, 15:35

Anzeige
 

Re: Tacho Drehzahlmesser zeigt zu wenig an.

Beitragvon lucky cruiser » Sa 27. Sep 2014, 16:52

Es ist wie im richtigen Leben: Durch Austausch der (Ehe-)Frau wird sehr häufig nicht die Lösung männlicher Probleme erzielt ;)

Da es ja nun nicht am Drehzahlmesser liegt, muss der Fehler woanders sein. Der Drehzahlmesser bekommt sein Signal von der ECU. Die wiederum vom Pickup-Coil an der Lima. Der Pickup-Coil ist ein Hall-Sensor, der seine Signale über den Rotor der Lima bezieht. Sollte der Hall-Sensor defekt sein, würdest du das allerdings auch motormäßig wahrnehmen, da dessen Signale nicht nur für den Drehzahlmesser gedacht sind, sondern auch zur Errechnung des Zündzeitpunkts. Ergo: Defekte Hall-Sensor = mieser Motorlauf. Scheint aber nicht der Fall zu sein. Also muss auf der Strecke zwischen Hall-Sensor und Drehzahlmesser gesucht werden. Suchen heißt in diesem Fall messen. Sollte ein Freundlicher drauf haben. Problem: Messungen kosten Zeit und bringen wenig Kohle.

Die Lage ändern würde ein finanzielles Angebot deinerseits an den Freundlichen. Das ist natürlich in der Gewährleistungsphase schwer zu vermitteln ...
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Tacho Drehzahlmesser zeigt zu wenig an.

Beitragvon Potato » Sa 27. Sep 2014, 17:22

Jepp, auch ich würde die Zuleitungen und insbesondere die Steckerverbindungen überprüfen. Auch die Masseleitungen auf korrekten Sitz überprüfen.

Eine fehlerhafte Spannungsversorgung am Gerät, und / oder fehlerhafte Systemspannungen der Lichtmaschine oder Regler, kann dazu führen das der Drehzahlmesser nur noch Grütze anzeigt.

Ich glaube nicht das die Pick-up Spule, oder die Ecu defekt ist.

Gruß Mattes :moped:
Potato
 

Re: Tacho Drehzahlmesser zeigt zu wenig an.

Beitragvon Tennisde » Fr 3. Okt 2014, 11:13

Danke für die Ideen :thumbu:
und ich hab mittlerweile auch mit meinen Händler gesprochen, der sich wiederrum direkt mit MSA abgesprochen hat. Das Ergebnis, eure Fehlerursachen passen zu 100%, da sie auch ein Fehler bei der Übertragung oder Masseprobleme vermuten.
Deshalb werde ich meine kleine demnächst mal zu ihm bringen damit alles durchgemessen wird und da das etwas dauern kann, soll ich sogar noch eine Vorführer für die Zwischenzeit kriegen.
Da kann ich echt nur sagen :resp: für den Service und ich melde mich natürlich hier wieder sobald etwas genaueres gefunden wurde.
Tennisde
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 2. Aug 2013, 22:17
Motorrad: GT 650 i
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2012



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu GT 650 - Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron