Tacho GT650R defekt




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner GT 650

Tacho GT650R defekt

Beitragvon Waterkant » Mi 15. Mär 2017, 10:54

Seit vorgestern hängt sich mein Tacho immer mal wieder auf, bleibt stehen oder alles was leuchten kann fängt an zu leuchten. Hat das schon mal einer von euch gehabt? Tachoeinheit im Eimer oder könnte man sie nem Elektroniker in die Hand drücken zum reparieren?
...Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme...
Waterkant
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 89
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 16:28
Motorrad: GT 125 und GT 650 R
EZ (Jahr): 2006
Modelljahr: 2006

von Anzeige » Mi 15. Mär 2017, 10:54

Anzeige
 

Re: Tacho GT650R defekt

Beitragvon Waterkant » Fr 17. Mär 2017, 10:43

So... Abhilfe gefunden. Koso - Tachoeinheit die mit ein wenig Umbau perfekt ins Gehäuse passt.
...Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme...
Waterkant
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 89
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 16:28
Motorrad: GT 125 und GT 650 R
EZ (Jahr): 2006
Modelljahr: 2006

Re: Tacho GT650R defekt

Beitragvon snowman » Fr 17. Mär 2017, 23:52

Hi,

kannste uns / mich darüber weiter informieren? Vielleicht auch mit Bildern?
Gruß Snowman

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Benutzeravatar
snowman
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 763
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 20:09
Wohnort: Saarland
Motorrad: GT 650i N
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2010

Re: Tacho GT650R defekt

Beitragvon turbocat » Di 13. Jun 2017, 20:14

Ich hab das selbe Problem, was für eine Tachoeinheit von Koso hast du gefunden?
turbocat
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 10. Jul 2010, 17:26
Wohnort: Wernigerode
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008



Ähnliche Beiträge


Zurück zu GT 650 - Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron