Wo bekomme ich dieses Blinkerrelai




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner GT 650

Wo bekomme ich dieses Blinkerrelai

Beitragvon Scheka » Mo 3. Feb 2020, 16:54

Servus, wo bekomme ich sowas? Bei Amazon kommen da zig verschiedene Artikel raus, hab nur was bei hyosung parts gefunden, für 33€ plus noch Versand,
Und noch bei einer englischen Internetseite, für 23€ incl Versand! Gehe davon aus das es sowas bei louis bzw Polo nicht gibt?! Bild
Scheka
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 41
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 21:04
Motorrad: GT 650 i R
EZ (Jahr): 2015
Modelljahr: 2011

von Anzeige » Mo 3. Feb 2020, 16:54

Anzeige
 

Re: Wo bekomme ich dieses Blinkerrelai

Beitragvon Glocke » Di 4. Feb 2020, 10:48

Du kannst ein lastunabhängiges Relais nehmen, kosten nicht die Welt und gibt es überall. Achte nur auf die Pole.
Da Du es aber eh schon in der Hand hast nimm es einfach mit zu Polo oder Louis. Es müsste aber ein 3-poliges sein. Das ganze hat noch den Vorteil das Du später LED-Blinker verbauen kannst ohne erneut ein Relais einbauen zu müssen. P.S. meins hat mal 7 Euronen gekostet und tut seinen Dienst seit Jahren.
Glocke
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 6
Registriert: So 22. Jul 2012, 22:11
Motorrad: GT 650S
EZ (Jahr): 2008

Re: Wo bekomme ich dieses Blinkerrelai

Beitragvon Scheka » Di 4. Feb 2020, 13:06

Ja, aber die haben wahrscheinlich eine ganz andere Maße und Form, außerdem fehtl bei den die Nase,
Und 40 Euro dafür zu zahlen ist viel zu viel
Scheka
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 41
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 21:04
Motorrad: GT 650 i R
EZ (Jahr): 2015
Modelljahr: 2011

Re: Wo bekomme ich dieses Blinkerrelai

Beitragvon Scheka » Di 4. Feb 2020, 16:41

Bild

Soviel zu Thema, mann kann fast alles nehmen, bin heute zum louis hingefahren, mit dem kaputen Relai, der hat mir das gegeben, hat gesagt das sollte passen, hat auch gepasst, nur hat nichts funktioniert, jetzt darf ich den scheiß wieder zurück bringen, hab jetzt ein original von hyosung parts aus England bestellt, dauert halt, dafür original
Scheka
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 41
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 21:04
Motorrad: GT 650 i R
EZ (Jahr): 2015
Modelljahr: 2011

Re: Wo bekomme ich dieses Blinkerrelai

Beitragvon Glocke » Mi 5. Feb 2020, 08:22

Ich wusste leider nicht das es Dir so wichtig ist das es Originalmaße hat ( hab ich das überlesen?).
Hatte meins damals mit nem Kabelbinder festgemacht. Trotzdem tut mir natürlich leid das du umsonst
zu Louis gefahren bist kostet ja auch Zeit und Geld. Hoffe Dein bestelltes Teil funktioniert dann endlich wenn es da ist.
Glocke
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 6
Registriert: So 22. Jul 2012, 22:11
Motorrad: GT 650S
EZ (Jahr): 2008

Re: Wo bekomme ich dieses Blinkerrelai

Beitragvon Scheka » Mi 5. Feb 2020, 08:35

Du kannst doch nichts dafür :-) und bist auch nicht verantwortlich,
Des Teil von louis hat auch gepasst, aber hat trotzdem nicht funktioniert
Scheka
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 41
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 21:04
Motorrad: GT 650 i R
EZ (Jahr): 2015
Modelljahr: 2011

Re: Wo bekomme ich dieses Blinkerrelai

Beitragvon snowman » Sa 16. Mai 2020, 12:35

Oh,

jetzt erst gesehen. Ich hab in meiner GT wegen LED Blinkern auch ein lastunabhängiges Relais, ein Thread darüber müsste auch hier im Forum zu finden sein. Nur kurz, ich hatte auch nicht direkt das erste gekauft, sondern vorher die Anschlussbelegung geprüft :
Denn nicht alle 3 PIN Relais sind da gleich.
Gruß Snowman

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Benutzeravatar
snowman
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 763
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 20:09
Wohnort: Saarland
Motorrad: GT 650i N
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2010

Re: Wo bekomme ich dieses Blinkerrelai

Beitragvon flydown » So 17. Mai 2020, 08:40

Hallo,
hmtja Blinkrelais, bzw deren Belegung, scheinen nicht standardisiert zu sein.
Im Prinzip guckt man bei Ersatzbedarf auf die Zahl der Pins, 2 oder 3. Hat man einen Ersatz mit gleicher Pinzahl gefunden, kann man das im Prinzip auch nehmen. Es kann nur eben wichtig sein, die Pins im Stecker umzustecken, da die Belegung anders ist.
Dafür sollte auf den Relais ein Schaltbild abgebildet sein, an dem man sich orientieren kann.
Schwieriger kann es werden, wenn man sequenzielle Blinker verbauen möchte.
Ich jedenfalls habe es bei einer GT 125 gehabt, daß diese, über das Blinkrelais verschaltet, nicht funktionierten. Einfach, weil der (einstellbare) Blinkimpuls vom Relais zu kurz war. Für diese Blinker wurde dann eben das Relais umgangen. Nachteil: die Kontrolleuchte leuchtet bei Betätigung eben dauernd, statt mitzublinken. Dafür allerdings ließe sich das Blinkrelais verwenden :lol: Bedeutet aber etwas zusätzlichen Verkabelungsaufwand.

Viele Grüße
Uwe
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 757
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu GT 650 - Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron