Blinker Relais, welches passt?




Wie mach ich was? Wo bekomme ich was?

Re: Blinker Relais, welches passt?

Beitragvon snowman » Mi 20. Mär 2013, 22:24

Keiner weiß es ?

Wie sieht es überhaupt mit nem 2 poligen Relais aus? Könnte ich so eins auch verwenden? Einfach den dritten Anschluß, Masse, weglassen?
Gruß Snowman

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Benutzeravatar
snowman
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 763
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 20:09
Wohnort: Saarland
Motorrad: GT 650i N
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2010

von Anzeige » Mi 20. Mär 2013, 22:24

Anzeige
 

Re: Blinker Relais, welches passt?

Beitragvon lucky cruiser » Mi 20. Mär 2013, 22:56

Verzeih' die Frage, aber warum probierst du es nicht einfach aus?
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Blinker Relais, welches passt?

Beitragvon snowman » Do 21. Mär 2013, 14:58

Weil ich nicht sonderlich viel Lust dazu habe, ohne zu wissen ob's geht. Denn dann schicke ich das Teiel lieber wieder zum blöden Verkäufer(in) zurück, die es mir geschickt hat, obwohl ich eindeutig nach einem 3 poligen Relais gefragt habe.
Gruß Snowman

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Benutzeravatar
snowman
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 763
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 20:09
Wohnort: Saarland
Motorrad: GT 650i N
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2010

Re: Blinker Relais, welches passt?

Beitragvon lucky cruiser » Do 21. Mär 2013, 18:44

Achso. Also nach meinem Dafürhalten kannst du ein 2-poliges Relais durchaus verwenden. Unter zwei Voraussetzungen:

1. Der bordseitige Stecker passt bezüglich seiner Steckpositionen (sind wohl auch bei deinem "U"-artig angeordnet) zu denen des Relais' (sollten sie schräg zueinander stehen, hast du in diesem Fall schon verloren und musst basteln),
2. Du verzichtest auf die Warnblinkfunktion (sofern vorhanden).

Dass du u.U. die Steckbelegung ändern musst, kann dir aber auch bei der 3-poligen Variante des von dir ausgeguckten Anbieters passieren. Und auch bei anderen. Ohne Bastelei funktioniert das Relais von HG an der ST (weil selbst ausprobiert). Selbst die MSA-Zubehörhausmarke ist vorsichtig und spricht nur von "passend an den meisten Fahrzeugen".

Man muss es ausprobieren.
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Blinker Relais, welches passt?

Beitragvon snowman » Do 21. Mär 2013, 20:40

Die Stecker passen gar nicht, aus dem 2 poligen Relais kommen 2 Kabel raus, die in einem kleinen 3 poligen (Reihen) Stecker enden, wobei ein (Steck) Kontakt frei ist.

Wie gesagt, ohne Bastelei klappt das nicht, und mit rücksenden sieht's schlecht aus wenn ich jetzt anfange an dem Relais rum zu basteln. Sowieso siehts mit Garantie / Gewährleistung immer schlecht aus, sobald man an den Sachen rum schraubt. Auch wenn's fachmännisch korrekt gemacht wird, versuchen die Verkäufer sich dann immer aus genau dem Grund um die Garantie / Gewährleistung zu drücken. Auf meine Anforderung des Rücksendecoupons hat die Verkäuferin leider noch nicht reagiert ...
Gruß Snowman

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Benutzeravatar
snowman
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 763
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 20:09
Wohnort: Saarland
Motorrad: GT 650i N
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2010

Re: Blinker Relais, welches passt?

Beitragvon lucky cruiser » Do 21. Mär 2013, 20:56

Also sieht deins steckseitig gar nicht so aus wie das oben verlinkte von Speeds? Von dieser Bauart bin ich immer ausgegangen, weil das einfachstes "plug'n play" ist. Altes Relais raus aus dem Stecker, neues rein. Fertig. Am Relais selbst wird auch nicht gebastelt. Damit ist nur gemeint, dass die Steckbelegung beim Bordstecker wenn nötig umgesetzt wird oder, falls der Bordanschluss nicht zum Stecker des Relais passt, du dir Anschlusskabel basteln musst als Überbrückung. Das kannst du auch bei den Relaiskabeln. Nimm passende Quetsch-Kabelschuhe bzw. -zungen und schließ es damit an.
Wenn du's nicht wieder loswirst, leg's dir einfach auf die Seite. Irgendwann kannst du's sicher mal brauchen. Und wenn's zum Experimentieren ist. Bis dahin frisst das Teil kein Brot und für die "paar" Euros lohnt kein Aufstand.
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Blinker Relais, welches passt?

Beitragvon snowman » Fr 22. Mär 2013, 03:01

Da haste ja im Prinzip Recht, und ich würde dieses umbasteln als gelernte Fachkraft aus dem Elektrotechnikbereich sogar noch fehlerfrei hinbekommen. Aber ich finde es kacke, wenn ich in der Bestellung ausdrücklich "3 polig" schreibe, dass dann nur ein 2 poliges mitgeschickt wird. Genauso blöd finde ich es, wenn dann, sobald das Geld mal beim Verkäufer ist, die emails nicht mehr so zügig beantwortet werden wie vor dem Geldübergang.

offtopic
Habt ihr mal versucht bei fc-moto etwas zu kaufen? Aber egal, ist ne andere Geschichte.
Gruß Snowman

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Benutzeravatar
snowman
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 763
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 20:09
Wohnort: Saarland
Motorrad: GT 650i N
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2010

Re: Blinker Relais, welches passt?

Beitragvon lucky cruiser » Fr 22. Mär 2013, 07:45

Das ist Kacke. Sowohl als auch. Keine zwei Meinungen. Hin und wieder klappt aber auch mal was ;)
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Blinker Relais, welches passt?

Beitragvon snowman » Di 26. Mär 2013, 01:41

So,

es gibt neues zu berichten. Die Verkäuferin hätte das Relais auch zurück genommen, aber in der Zeit in der ich auf diese Antwort gewartet habe, habe ich mittels selbstgebasteltem "Kabeladapter" einfach mal geguckt ob das 2 polige Relais nicht doch in der GT funzt. Und siehe da, es scheint zu gehen, zumindest mit den Originalbirnen, und auch vorn Original, hinten LED funktioniert es; sogar der Warnblinker klappt. Nur um es richtig einzubauen ist halt ein wenig mehr Zeit / Aufwand nötig, und auf meine Nachfrage hin bekomme ich ein wenig Preisnachlass, womit ich dann einverstanden bin.

Ganz abhaken kann ich die Sache allerdings noch nicht, denn leider hat (mal wieder) meine Pechsträhne (bekomme oft Defektes geschickt) zugeschlagen, und an einem der Blinker sind ein paar LEDs ohne Funktion. Aber ich gehe mal davon aus dass ich den noch getauscht bekomme.

Zur Technik, also Verkabelung, wenn's mal jemand auch mit 'nem 2 poligen Relais angehen will:
vom Original Stecker habe ich das schwarze Kabel einfach ignoriert (Vermutung: schwarz = Masse)
das blaue Kabel wird mit dem schwarzen Kabel des Relais verbunden
das orangene Kabel dann mit dem roten vom Relais

Ob es an jeder GT funktioniert will ich nicht voraussagen, auf jeden Fall klappt es an meiner
Gruß Snowman

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Benutzeravatar
snowman
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 763
Registriert: Mi 6. Jun 2012, 20:09
Wohnort: Saarland
Motorrad: GT 650i N
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2010

Re: Blinker Relais, welches passt?

Beitragvon Mic100 » Di 26. Mär 2013, 20:23

warum nimst du nicht die von MSA- Zubehörprogram . Habe ich in einer GV verbaut funzt einwandfrei egal ob org. oder led Blinker verbaut sind.
... geradeaus kann jeder..
www.quad-zweiradcenter.de

Ich bin dabei GermanTwinTrophy 2018

Gruß Mic#100
Mic100
Hyosung Händler
Hyosung Händler
 
Beiträge: 619
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 08:03
Wohnort: 14959 Klein Schulzendorf
Motorrad: Duc696 + ZXR750RR SP
EZ (Jahr): 1991
Modelljahr: 1991

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu GT 650 - Umbauten, Zubehör- & Ersatzteile


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron