einsitzer umbau




Wie mach ich was? Wo bekomme ich was?

einsitzer umbau

Beitragvon Manuel » Mo 8. Jul 2013, 22:55

Hallo gemeinde,

Ich habe eig vor meine gt 650i R als einsitzer umzubauen, sprich rastenynlage ab und nur ein esd halter dran, haltegriffe ab (sind schon seit dem ersten tag ab weil optisch machen die ja nix her) und den sozius sitz weg und eine flache abdeckung gebastelt.

Nun hsb ich die frage mal gegoogelt und viel verwirrendes gefunden:
Pflicht ist: haltegriff, sitzbank und haltegriffe, sobald eins fehlt kann es ärger geben...
Oder mann läst sie umtragen als ein oder ein/zweisitzer...

Kennt sich da jemand besser aus??

Lg manuel
:gruebel:
Jeder ist ein Meister seines Faches
Benutzeravatar
Manuel
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 72
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:47
Wohnort: Oschatz
Motorrad: GT 650 iR / Suzuki LS650 Savage
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2012

von Anzeige » Mo 8. Jul 2013, 22:55

Anzeige
 

Re: einsitzer umbau

Beitragvon lucky cruiser » Mo 8. Jul 2013, 23:41

Die Sache ist doch ganz einfach: Die Angaben in deinen Fahrzeugpapieren müssen den tatsächlichen Verhältnissen entsprechen. So steht's in . Den Rest lasse ich erstmal weg, denn wichtiger ist zunächst, zu wissen, was denn tatsächliche Verhältnisse i.S.d. Verordnung überhaupt sind.

Wenn ein Fahrzeug mit zwei Sitzplätzen ausgerüstet ist, wird das in den Papieren entsprechend dokumentiert. Das Dokument bescheinigt damit die tatsächlichen Verhältnisse. Die bloße Abdeckung eines Soziussitzplatzes ist definitiv keine Veränderung der tatsächlichen Verhältnisse, denn man kann sie wieder abmachen und schwupps, kommt der Sitz wieder zum Vorschein. Er ist also noch tatsächlich da. Erst die dauerhafte Entfernung des Soziussitzplatzes erfüllt das Kriterium der tatsächlichen Veränderung. Die für den Soziussitzplatz erforderliche Sitzperipherie (Fußrasten und im Falle der GT die - völlig sinnfreien, zugegeben - Haltegriffe) sind unter gleichem Aspekt zu betrachten. Nur abgeschraubt ist keine, die dauerhafte Entfernung auch der vorgesehenen Haltevorrichtungen allerdings eine tatsächliche Veränderung, die eben auch zu dokumentieren ist.

Meldepflichtig ist der Fahrzeughalter. Wann muss er das spätestens getan haben? Na, dann, wenn es um die Feststellung der Verkehrssicherheit seines Kraftfahrzeugs geht. Regelmäßig also bei der HU bzw. vorher, will er nicht Gefahr laufen, selbige nicht zu bestehen, weil die Papiere nicht stimmen. Wer könnte sonst noch Theater machen? Na, die Rennleitung angesichts einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Wer noch? Na, Versicherungen, wenn es um die Abklärung von Ansprüchen im Zusammenhang mit einem Versicherungsfall, sprich Unfall, geht.

Die Sache ist allerdings etwas schwammig. Ein Motorrad, das für zwei Sitzplätze vorgesehen ist, bleibt es prinzipiell auch, wenn der zweite Sitzplatz einschließlich der Peripherie dauerhaft abgeschraubt und durch andere, nicht zum Sitzen geeignete Maßnahmen ersetzt wird. Ausschlaggebend ist der Heckrahmen, der für die zusätzliche Belastung ausgelegt ist. Da besteht bzgl. der Veränderung der tatsächlichen Verhältnisse u.U. Deutungsspielraum. Schwieriger bzw. eindeutiger ist die Sache, will man aus einem Ein- einen Zweisitzer machen. Da sind unabdingbar auch Veränderungen am Rahmen vorzunehmen. Die einfache Montage eines Sitzplatzes plus Peripherie reicht nicht.
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: einsitzer umbau

Beitragvon Toxico » Mo 25. Nov 2013, 20:44

und wie schauts aus mit deinem projekt ?
würde gerne fotos sehen (spiele nämlich selbst mit den gedanken mir eine haube fürn sozi zu bauen (in der art wie bei meiner bella) zum verschrauben von unten .
Toxico
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 58
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 11:45
Motorrad: gt 650r
Modelljahr: 2006

Re: einsitzer umbau

Beitragvon redflash » Mo 25. Nov 2013, 21:47

Aus persönlicher Erfahrung weiß ich,
Fußrasten, Festhalte-Möglichkeit und die Länge der (aktiv nutzbaren) Sitzfläche/n sind maßgebliche Faktoren wonach zB der TüV zwischen Solo und Sozius-Betrieb unterscheidet.

Und wie Lucky schon schreibt, nur ne (temporäre) Veränderung die jederzeit (ohne großen Aufwand) rückbaubar ist verändert nicht den Status Solo/Sozius.
Erst ne Veränderung die größeren Ausmaßes ist (zB Heckrahmen kürzen/verändern/verlängern) wird Anzeigepflichtig im Sinne einer TüV-Vorführung.

@Toxico,

ein günstigen Soziussitz besorgen und die Sitzfläche/Polsterung von der Grundplatte entfernen,
mit Hartschaum oder ähnlichem auf der Grundplatte die Abdeckung nach eigener Vorstellung modellieren,
mit Glasfaser laminieren, lackieren und fertig, könnte eine Möglichkeit sein.
Dann bliebe die Möglichkeit dein Staufach weiterhin zu nutzen, gegebenenfalls mit zusätzlichem Stauraum unter der Abdeckung,

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3211
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Re: einsitzer umbau

Beitragvon Toxico » Mi 27. Nov 2013, 16:04

so hab ich mir das auch überlegt ! einen sozi hab ich noch hier rumfliegen :mrgreen: aber erstmal wird die karre lackiert und nochmal abstimmen lassen dann gehts basteln los .
Toxico
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 58
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 11:45
Motorrad: gt 650r
Modelljahr: 2006

Re: einsitzer umbau

Beitragvon Toxico » Sa 29. Mär 2014, 21:36

so nachdem der fuchsschwanz schon an der walflosse war konnte er/sie/es nicht lassen :stupid:
Bild

werd die tage mal nee form mit styrodor basteln und mir nee neue dose nigrin besorgen .
Toxico
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 58
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 11:45
Motorrad: gt 650r
Modelljahr: 2006



Ähnliche Beiträge

SB-lenker GT.R Umbau
Forum: Galerie
Autor: helmytx
Antworten: 2
Umbau von Naked auf R
Forum: Umbauten, Zubehör- und Ersatzteile
Autor: TranceElements
Antworten: 7
Heck umbau?!?
Forum: GV 650 - Umbauten, Zubehör- & Ersatzteile
Autor: LILA
Antworten: 35
Umbau GT 650 S auf GT 650 Naked
Forum: Basar --> Suche Teile
Autor: eik
Antworten: 2
Großer Umbau!
Forum: GT 650 - Umbauten, Zubehör- & Ersatzteile
Autor: Outlaw
Antworten: 15

TAGS

Zurück zu GT 650 - Umbauten, Zubehör- & Ersatzteile


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron