Hebel tauschen




Wie mach ich was? Wo bekomme ich was?

Re: Hebel tauschen

Beitragvon redflash » Do 19. Mär 2015, 19:15

Ok, ob nun 1cm oder mehr oder weniger,

wenn es dich stört kannst du sicher gern auf andere Hebel umbauen, aber ganz weg wird man das Spiel nicht bekommen.
Selbst bei Neuen Hebeln und Haltern (Kupplungshalter/Bremspumpe) wirst du mit (geschätzten) 5mm oder mehr Spiel leben müssen,
ein klein wenig Spiel ist auch notwendig damit die Hebel nicht klemmen/schwergängig werden, schließlich müssen (sollen) die ja auch selbstständig in die Grundstellung zurück :thumbu: ,

aber schau dir ruhig ein paar schicke Hebel aus,
getreu dem Motto: "das Auge ißt auch mit", auch an der Mopete :mrgreen: :bier: ,


Olli

pS: Das Loch an No4 für Bolzen No10 und No14 für No16 leiert über die Jahre gern etwas aus, egal welcher Hersteller den Hebel gefertigt hat.
Abhilfe schafft da nur die Löcher der Hebel fachmännisch aufzubohren und eine Messingbuchse einzusetzen, ist aber auch ne Kostenfrage :moped:
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3212
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

von Anzeige » Do 19. Mär 2015, 19:15

Anzeige
 

Re: Hebel tauschen

Beitragvon martman » So 12. Apr 2015, 16:05

gibt es von VTec auch welche für die GT650R Bj.08? Weil so wie die meißten aussehen, passen die nicht.
martman
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 23. Aug 2014, 13:22
Motorrad: Hyosung GT650R
EZ (Jahr): 2008

Re: Hebel tauschen

Beitragvon jürgen58 » Mo 13. Apr 2015, 05:36

martman hat geschrieben:gibt es von VTec auch welche für die GT650R Bj.08? Weil so wie die meißten aussehen, passen die nicht.


wenn dein Bremshebel einen "Versteller" hat, dann sollte es passende Hebel geben - wenn nicht, dann nicht.

an meiner GT-R mit silbernen Motor und silbernen Rahmen passen keine VTec Hebel - ich hab die beiden Teile getaucht

Gruß Jürgen
jürgen58
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 101
Registriert: Di 4. Jun 2013, 21:30
Motorrad: GT 650 i, Brutale 675
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2013

Re: Hebel tauschen

Beitragvon martman » Mo 13. Apr 2015, 16:22

ne hab dir originalen schwarzen ohne verstellen. Hatte auch schon mal welche von vtec, die waren aber viel zu dick und passten deshalb leider nicht.
Gibt es denn welche für mein problem?
martman
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 23. Aug 2014, 13:22
Motorrad: Hyosung GT650R
EZ (Jahr): 2008

Re: Hebel tauschen

Beitragvon jürgen58 » Mo 13. Apr 2015, 16:34

martman hat geschrieben:ne hab dir originalen schwarzen ohne verstellen. Hatte auch schon mal welche von vtec, die waren aber viel zu dick und passten deshalb leider nicht.
Gibt es denn welche für mein problem?


ich hab keine gefunden - wie gesagt, hab mir gebrauchte Lenkerarmaturen (Kupplung und Bremspumpe) geschossen

Gruß Jürgen
jürgen58
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 101
Registriert: Di 4. Jun 2013, 21:30
Motorrad: GT 650 i, Brutale 675
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2013

Re: Hebel tauschen

Beitragvon martman » Mo 13. Apr 2015, 18:47

was hast denn dafür bezahlt? und wie einfach ist der umbau?
martman
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 23. Aug 2014, 13:22
Motorrad: Hyosung GT650R
EZ (Jahr): 2008

Re: Hebel tauschen

Beitragvon redflash » Mo 13. Apr 2015, 20:17

Für die Kupplung,
http://www.hyosung-ersatzteilshop.de/Hy ... _6391.html , zB Nr.14 und Nr.15-1 oder als Nr.15 Komplett, gebraucht ab ca20Euronen zB in der Bucht, bei bike-teile.de oder anderen,

und für die Bremse,
http://www.hyosung-ersatzteilshop.de/Hy ... _6394.html , zB Nr.0 und
http://www.hyosung-ersatzteilshop.de/Hy ... _6391.html , zB Nr.4 ,
gebraucht ab ca60 Euronen zB in der Bucht oder den anderen Verdächtigen.

Aber Vorsicht, die alten Armaturen werden bis einschließlich angeblich Baujahr 2007 verbaut,
tatsächlich sind aber ab 2006 schon die neueren Armaturen mit verstellbaren Hebeln im Einsatz,
also im Zweifelsfall müssen die Teile für "ab Baujahr 2008" geeignet sein oder auf nem Foto ist ein Versteller (runder Knopf) zu erkennen

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3212
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Re: Hebel tauschen

Beitragvon martman » Mo 13. Apr 2015, 20:22

Danke für deine Hilfe, aber müsste meine eigentlich diese Hebel haben? Meine Maschine ist ja Bj. 2008?
martman
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 23. Aug 2014, 13:22
Motorrad: Hyosung GT650R
EZ (Jahr): 2008

Re: Hebel tauschen

Beitragvon jürgen58 » Mo 13. Apr 2015, 20:30

martman hat geschrieben:was hast denn dafür bezahlt? und wie einfach ist der umbau?


na ja, waren so 100€ - du musst halt die Bremse endlüften und den Kupplungshebel Tauschen - eigentlich kein Drama - aber für zwei "schicke" Hebel viel Geld !!!!! ist halt so, wenn man es so haben will :thumbu:

Gruß Jürgen
jürgen58
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 101
Registriert: Di 4. Jun 2013, 21:30
Motorrad: GT 650 i, Brutale 675
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2013

Re: Hebel tauschen

Beitragvon redflash » Mo 13. Apr 2015, 20:41

martman hat geschrieben:Danke für deine Hilfe, aber müsste meine eigentlich diese Hebel haben? Meine Maschine ist ja Bj. 2008?

Wenns ne echte 2008er ist müßten die Hebel silber und mit nem Einsteller sein,
also wie eine runde Schraube mit den Zahlen 1-4 drauf der sich bei entlastetem Hebel drehen läßt und den Abstand zwischen Hebel und Lenker (Griffgummi) verändert,
ansonsten kanns auch ein Ladenhüter sein der erst 2008 erstmalig angemeldet aber schon viel früher produziert wurde.

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3212
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu GT 650 - Umbauten, Zubehör- & Ersatzteile


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron