Hebel tauschen




Wie mach ich was? Wo bekomme ich was?

Hebel tauschen

Beitragvon anton1995 » Di 17. Mär 2015, 17:52

Hallo alle zusammen,
Ich habe vor meine Brems- & Kupplungshebel zu tauschen! Da stellt sich mir nun die Frage, was da alles getauscht wird und wie aufwendig dieser Wechsel ist?
LG Anton
Catch me If you can :P
Benutzeravatar
anton1995
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 81
Registriert: Fr 5. Dez 2014, 21:00
Motorrad: GT 650 iR
EZ (Jahr): 2012

von Anzeige » Di 17. Mär 2015, 17:52

Anzeige
 

Re: Hebel tauschen

Beitragvon Chemixx » Di 17. Mär 2015, 23:55

Hebel bestellen, Auspacken, alten abschrauben (ist eine schraube glaube ich :gruebel: ), den Zug aushängen, Zug in den neuen rein, neuen anschrauben

hoffe ich warf jetzt nicht mit halbwissen um mich, falls das was verdreht wurde, asche auf mein haupt, ist aber auf alle fälle auch für einen laien möglich :mrgreen:

Gruß, Chemixx :moped:
Wenn's auf der Straße Feuerstreifen brät, war's wohl ein Hyonautenbratgerät :moped:
Chemixx
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 29
Registriert: So 12. Okt 2014, 20:01
Motorrad: Hyosung xrx 125
EZ (Jahr): 2004
Modelljahr: 2004

Re: Hebel tauschen

Beitragvon muto » Mi 18. Mär 2015, 09:04

Kann ich bestätigen, ist eigentlich sehr einfach und auch für Anfänger geeignet. Man sollte halt hinterher im Stehen probieren ob der Bremshebel auch wirklich hält und seiner Funktion nachkommt.
Benutzeravatar
muto
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 171
Registriert: Di 8. Jan 2013, 23:38
Motorrad: GT 650iR
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2008

Re: Hebel tauschen

Beitragvon Chemixx » Mi 18. Mär 2015, 13:33

Ist auf alle fälle ratsam, kommt nicht gut wenn man wie ein geölter Blitz in die Leitplanke schießt statt in eine Kurve :shock: :mrgreen:

Gruß, Chemixx :moped:
Wenn's auf der Straße Feuerstreifen brät, war's wohl ein Hyonautenbratgerät :moped:
Chemixx
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 29
Registriert: So 12. Okt 2014, 20:01
Motorrad: Hyosung xrx 125
EZ (Jahr): 2004
Modelljahr: 2004

Re: Hebel tauschen

Beitragvon anton1995 » Mi 18. Mär 2015, 19:19

Okay
Danke schon mal (:
Das heißt, es wird nur der Hebel selbst getauscht, und die klammer, die am Lenker drauf ist, bleibt die gleiche?
LG
Catch me If you can :P
Benutzeravatar
anton1995
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 81
Registriert: Fr 5. Dez 2014, 21:00
Motorrad: GT 650 iR
EZ (Jahr): 2012

Re: Hebel tauschen

Beitragvon redflash » Mi 18. Mär 2015, 20:06

OMG,

Ja, es werden tatswahrhaftig nur die Hebel (Kupplung/Bremse) getauscht, sonst nix.
zum Beispiel bei der GT650 Nr.4 und Nr.14, http://www.hyosung-ersatzteilshop.de/Hy ... _6274.html

Wenn dir das zu wenig erscheint :mrgreen: ,
du darfst gern noch die Halter, den Lenker oder auch gleich die komplette Gabel mit tauschen,
ob´s sinnvoll ist stell ich jetzt mal so dahin :thumbu: :bier:

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3212
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Re: Hebel tauschen

Beitragvon anton1995 » Mi 18. Mär 2015, 22:42

Ja denke schon, dass das reicht!

Bei mir ist's es halt so, dass der kupplungshebel ein wenig nach oben und unten wackelt... Das heißt, bei Schraube/bolzen Nr. 16 (auf der Zeichnung) ist ein wenig spiel. Ob das jetzt am Hebel oder an der Schraube bzw Führung liegt ist natürlich ungewiss :/
Aber danke für die Aufklärung, was normalerweise getauscht wird (:
Catch me If you can :P
Benutzeravatar
anton1995
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 81
Registriert: Fr 5. Dez 2014, 21:00
Motorrad: GT 650 iR
EZ (Jahr): 2012

Re: Hebel tauschen

Beitragvon jürgen58 » Do 19. Mär 2015, 06:44

anton1995 hat geschrieben:Bei mir ist's es halt so, dass der kupplungshebel ein wenig nach oben und unten wackelt... (:


das "Spiel" ist auch beim neuen Hebel noch vorhanden - weniger, aber noch da - war zumindest bei meinen so - ich hab V-Trec Hebel verbaut
sowohl an meinen beiden GT`s als auch an meiner SV - ist in meinen Augen auch nicht weiter schlimm und stört mich nicht

Gruß Jürgen
jürgen58
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 101
Registriert: Di 4. Jun 2013, 21:30
Motorrad: GT 650 i, Brutale 675
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2013

Re: Hebel tauschen

Beitragvon anton1995 » Do 19. Mär 2015, 11:02

jürgen58 hat geschrieben:
anton1995 hat geschrieben:Bei mir ist's es halt so, dass der kupplungshebel ein wenig nach oben und unten wackelt... (:


das "Spiel" ist auch beim neuen Hebel noch vorhanden - weniger, aber noch da - war zumindest bei meinen so - ich hab V-Trec Hebel verbaut
sowohl an meinen beiden GT`s als auch an meiner SV - ist in meinen Augen auch nicht weiter schlimm und stört mich nicht

Gruß Jürgen

Okay
War das bei dir auch so stark? Bei mir zB kann ich den Hebel locker einen Zentimeter (wenn nicht sogar mehr) auf und ab bewegen!
LG
Catch me If you can :P
Benutzeravatar
anton1995
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 81
Registriert: Fr 5. Dez 2014, 21:00
Motorrad: GT 650 iR
EZ (Jahr): 2012

Re: Hebel tauschen

Beitragvon jürgen58 » Do 19. Mär 2015, 17:44

anton1995 hat geschrieben:Okay
War das bei dir auch so stark? Bei mir zB kann ich den Hebel locker einen Zentimeter (wenn nicht sogar mehr) auf und ab bewegen!
LG


am Ende vom Hebel, dort wo der Knubbel ist" kann es schon 1cm gewesen sein - wie gesagt, klappern an allen Möppis bei mir - die Kupplungshebel

Gruß Jürgen
jürgen58
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 101
Registriert: Di 4. Jun 2013, 21:30
Motorrad: GT 650 i, Brutale 675
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2013

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu GT 650 - Umbauten, Zubehör- & Ersatzteile


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron