LED Kennzeichenlicht geht nicht




Wie mach ich was? Wo bekomme ich was?

LED Kennzeichenlicht geht nicht

Beitragvon screwschmidt » So 31. Mai 2015, 17:59

Servus,

hab mir heute einen kurzen Kennzeichenhalter montiert. Dabei war auch ein Kennzeichen LED Licht. Ich habs angesteckt aber es funktioniert nicht - das alte schon (Birne).
Brauch ich da irgendwas zusätzliches damit die LEDS angehen? Hab da null Plan leider.

Danke für euere Hilfe.

Grüße,
André :mrgreen:
screwschmidt
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 13. Mai 2015, 19:11
Motorrad: GT 650i N
EZ (Jahr): 2014
Modelljahr: 2014

von Anzeige » So 31. Mai 2015, 17:59

Anzeige
 

Re: LED Kennzeichenlicht geht nicht

Beitragvon Haya-Olaf » So 31. Mai 2015, 18:21

Nö, normal sollten die so gehen.
Nur bei den LED-Blinkern braucht man einen Vorwiderstand oder ein lastunabhängiges Relais wegen den Blinkfrequenz.
Wenn, neu, dann reklamieren. Manchmal sind die Lötungen der LEDs nicht so gut.

Gruß
Olaf
Der ehemalige Kupferbolzen Bild Ruhe in Frieden, 21.07.2017 :-(
Benutzeravatar
Haya-Olaf
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 322
Registriert: Di 5. Aug 2014, 22:05
Wohnort: bei Hamburg
Motorrad: Ex 2x GT125N Z.Zt. 3.Hayabusa+550 Katana
EZ (Jahr): 1983
Modelljahr: 1983

Re: LED Kennzeichenlicht geht nicht

Beitragvon redflash » So 31. Mai 2015, 20:16

Bei LED ist zwingend die Polung (+ / - ) zu beachten,
LED können den Strom nur wie eine Einbahnstrasse zu Licht verarbeiten, ist die LED falschherum angeklemmt bleibt sie einfach dunkel .

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3212
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu GT 650 - Umbauten, Zubehör- & Ersatzteile


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron