Oberen Teil der Seitenverkleidung demontieren und kleben




Wie mach ich was? Wo bekomme ich was?

Oberen Teil der Seitenverkleidung demontieren und kleben

Beitragvon SilentDeath » Mo 14. Apr 2014, 22:45

Ich habe bei meiner Hyo ein paar Brüche an der Verkleidung entdeckt, die ich gern mit etwas Epoxydharz kleben möchte. Dazu muss der obere Teil der Seitenverkleidung ab. Ich meine diesen Teil:

Bild
(Gelbe Markierung)

Ich habe bereits alle Schrauben, die ich gefunden habe, entfernt, inkl. den Blinker, die Schrauben vom Spiegel (den selbst ich aber nicht abbekomme) und die Schrauben der Frontscheibe. Gibt es einen Trick oder versteckte Schrauben? Die Verkleidung wirkt immer noch fast "bombenfest"... Danke!!
Ich verkaufe meine Hyosung GT650R TTC nach Unfall komplett oder in Teilen - bei konkretem Interesse bitte einfach melden! Danke
Benutzeravatar
SilentDeath
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 255
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 17:53
Motorrad: Yamaha FZ6 Fazer S2 & GT 650R TTC
EZ (Jahr): 2006
Modelljahr: 2006

von Anzeige » Mo 14. Apr 2014, 22:45

Anzeige
 

Re: Oberen Teil der Seitenverkleidung demontieren

Beitragvon redflash » Mo 14. Apr 2014, 22:55

SilentDeath hat geschrieben:Gibt es einen Trick oder versteckte Schrauben? Die Verkleidung wirkt immer noch fast "bombenfest"... Danke!!
Neejah,
also Nee Trick, ja versteckte Schrauben :mrgreen: .

Am Besten Teil Nr.10 und die Abdeckung vom Tacho Nr.2 mal lösen, das müßte dann (zusätzlich zu den von dir genannten) alles sein,
ob die Verkleidungsrisse allerdings mit Epoxydharz repariert werden können, keine Ahnung, die Verkleidung ist aus ABS, könnte problematisch sein/werden,
viel Glück :bier: ,


Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3212
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Re: Oberen Teil der Seitenverkleidung demontieren

Beitragvon SilentDeath » Di 15. Apr 2014, 16:56

Worauf beziehen sich deine Nummer-Angaben? Was empfiehlt sich zum Kleben von diesem ABS sonst? Ist Epox nicht vibrationsfest genug oder ist das Material zu fest so dass es nicht angelöst wird?
Ich verkaufe meine Hyosung GT650R TTC nach Unfall komplett oder in Teilen - bei konkretem Interesse bitte einfach melden! Danke
Benutzeravatar
SilentDeath
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 255
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 17:53
Motorrad: Yamaha FZ6 Fazer S2 & GT 650R TTC
EZ (Jahr): 2006
Modelljahr: 2006

Re: Oberen Teil der Seitenverkleidung demontieren

Beitragvon raceR » Di 15. Apr 2014, 17:00

Die Nummern beziehen sich auf die Explosionszeichnung in dem nachfolgendem Shop

http://www.hyosung-ersatzteilshop.de/Hy ... _6382.html
Gruß
Peter

On the Road again with Honda :D
Benutzeravatar
raceR
Stamm-Biker
Stamm-Biker
 
Beiträge: 619
Registriert: Mo 24. Nov 2008, 20:45
Motorrad: EX GT 650 R / jetzt VFR 750 RC36 II

Re: Oberen Teil der Seitenverkleidung demontieren

Beitragvon SilentDeath » Di 15. Apr 2014, 17:01

Ah, okay. Danke. Ich hatte jetzt auf Werkstatthandbuch getippt ;)
Ich verkaufe meine Hyosung GT650R TTC nach Unfall komplett oder in Teilen - bei konkretem Interesse bitte einfach melden! Danke
Benutzeravatar
SilentDeath
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 255
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 17:53
Motorrad: Yamaha FZ6 Fazer S2 & GT 650R TTC
EZ (Jahr): 2006
Modelljahr: 2006

Re: Oberen Teil der Seitenverkleidung demontieren

Beitragvon Potato » Di 15. Apr 2014, 17:47

Moin,

Wenn Du E-Harz nimmst verklebe ein Gewebe Band über die Risse, bzw. hinter die Risse, dies macht dass ganze Vibrationsfest. Der Riss kann somit nicht weiter wandern. Gewebe Band (feines) bekommst Du im Autozubehör oder im Baumarkt. Ein spezieller Zwei-Komponenten Kunststoffkleber ist für dein Vorhaben allerdings besser, gibt es bei z.B. Louis. Auf jeden Fall Gewebe Band mit einarbeiten.

Gruß Mattes
Potato
 

Re: Oberen Teil der Seitenverkleidung demontieren

Beitragvon redflash » Di 15. Apr 2014, 18:05

Sorry das ich jetzt erst antworte,

Danke Racer, hab den link vergessen :oops: ,

ABS geht (normaler Weise) keine Verbindung mit Epoxy-Harz ein,
aber einige findige Bastler haben es trotzdem geschafft indem sie reines Aceton (mit Baumwolllappen) auf das ABS gegeben haben woraufhin das ABS angelöst und ziemlich klebrig wurde. Dann sobald das Aceton sich verflüchtigt hat, aber noch bevor das ABS wieder aushärten konnte das E-Harz bzw ne E-Harz-getränkte Matte auftragen.

Alternativ kann man im Heißluft-Schweißverfahren die Risse reparieren, aber dazu kann ich wenig sagen, ich weiß nur das es geht, der Gockel weiß bestimmt mehr dazu :oops: ,

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3212
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Re: Oberen Teil der Seitenverkleidung demontieren

Beitragvon lucky cruiser » Di 15. Apr 2014, 21:58

Will nicht hoffen, dass ich der Gockel sein soll, andererseits weiß ich nicht, wer sich hier sonst zum Enterich macht :D

Warum erklären, was bereits erklärt wurde:
http://www.conrad.de/ce/de/content/ti_h ... iche-Tipps
(Letzte Baustelle ziemlich unten, am Schluss gibt's auch das ABS aufs Auge)
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Oberen Teil der Seitenverkleidung demontieren

Beitragvon redflash » Mi 16. Apr 2014, 14:01

Sorry Lucky,

aber meine Rechtscgreibung . . . . . das sollte > G o o g l e < heißen......... :bäh: ,

aber egal, alternativ haben wir Dich, unseren Enterich :bier: :thumbu: ,

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3212
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Re: Oberen Teil der Seitenverkleidung demontieren

Beitragvon SilentDeath » Fr 18. Apr 2014, 08:57

Potato hat geschrieben:Moin,

Wenn Du E-Harz nimmst verklebe ein Gewebe Band über die Risse, bzw. hinter die Risse, dies macht dass ganze Vibrationsfest. Der Riss kann somit nicht weiter wandern. Gewebe Band (feines) bekommst Du im Autozubehör oder im Baumarkt. Ein spezieller Zwei-Komponenten Kunststoffkleber ist für dein Vorhaben allerdings besser, gibt es bei z.B. Louis. Auf jeden Fall Gewebe Band mit einarbeiten.

Gruß Mattes


Das Gewebeband dann AUF den Kleber oder wie meinst du das?
Ich verkaufe meine Hyosung GT650R TTC nach Unfall komplett oder in Teilen - bei konkretem Interesse bitte einfach melden! Danke
Benutzeravatar
SilentDeath
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 255
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 17:53
Motorrad: Yamaha FZ6 Fazer S2 & GT 650R TTC
EZ (Jahr): 2006
Modelljahr: 2006

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu GT 650 - Umbauten, Zubehör- & Ersatzteile


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron