Scheinwerfer Streetfighter




Wie mach ich was? Wo bekomme ich was?

Scheinwerfer Streetfighter

Beitragvon Dr. Race » Fr 15. Jan 2010, 13:56

Hallo zusammen,

Habe gerade mal was schönes für unsere Hyosung gefunden:
Hier Mal der Link:

http://cgi.ebay.de/Hyosung-GT650-Schein ... 4ced1873b0

MFG

Dr.Race
Dr. Race
Hyosung Händler
Hyosung Händler
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 5. Jan 2010, 17:21
Wohnort: Rhede/Ems
Motorrad: GT650 i N Streetfighter
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2012

von Anzeige » Fr 15. Jan 2010, 13:56

Anzeige
 

Re: Scheinwerfer Streetfighter

Beitragvon GT Fan » Mo 18. Jan 2010, 19:02

Gefunden ist gut... Selbst eingestellt trifft es wohl eher! ;)
Wenn man hier schon gewerblich Produkte anbieten will, dann sollte man dies hier bitte auch kennzeichnen!

Der Optimale Weg wäre eine kleine .
GT Fan
 

Re: Scheinwerfer Streetfighter

Beitragvon Dresdner_Jung » Mi 20. Jan 2010, 13:07

Is für mich eher ne Alternative für die Naked. Für nen Fighter viel zu groß.
Dresdner_Jung
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 332
Registriert: So 11. Jan 2009, 14:19
Wohnort: Dresden
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2005

Re: Scheinwerfer Streetfighter

Beitragvon redflash » Mi 20. Jan 2010, 18:35

Muß Dresdner da ein wenig Recht geben,

bei nem Fighter sollte es schon Futuristisch,
eventuell auch schon etwas Böse ausschauen,

die Lampe ist einfach zu brav, und in ähnlicher Form schon an mindestens nem halben Dutzend Serienmoppeds verbaut.

Ein Fighter muß schon individueller als der Standart,
sonst bräuchte man nichts umdengeln, und genau darum geht es ja,
ein Fighter muß sich aus der Menge abheben,

dann schon eher zwei kleine DE-Scheinwerfer her und in ne zweiäugige Gasmaske einpassen, das ganze von innen mit GFK versteifen, mit nem passenden Halter vor´s Möpp geschraubt und als Highlicht die Hupe in das Filtergehäuse gesetzt.
So könnte eine Fightermaske das Mopped zum absoluten Blickfang machen :bier: ,

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3211
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Re: Scheinwerfer Streetfighter

Beitragvon Dresdner_Jung » Do 21. Jan 2010, 01:37

redflash hat geschrieben:Muß Dresdner da ein wenig Recht geben,

bei nem Fighter sollte es schon Futuristisch,
eventuell auch schon etwas Böse ausschauen,

die Lampe ist einfach zu brav, und in ähnlicher Form schon an mindestens nem halben Dutzend Serienmoppeds verbaut.

Ein Fighter muß schon individueller als der Standart,
sonst bräuchte man nichts umdengeln, und genau darum geht es ja,
ein Fighter muß sich aus der Menge abheben,

dann schon eher zwei kleine DE-Scheinwerfer her und in ne zweiäugige Gasmaske einpassen, das ganze von innen mit GFK versteifen, mit nem passenden Halter vor´s Möpp geschraubt und als Highlicht die Hupe in das Filtergehäuse gesetzt.
So könnte eine Fightermaske das Mopped zum absoluten Blickfang machen :bier: ,

Olli


Ein Mann mit klaren Worten^^
Dresdner_Jung
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 332
Registriert: So 11. Jan 2009, 14:19
Wohnort: Dresden
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2005

Re: Scheinwerfer Streetfighter

Beitragvon redflash » Do 21. Jan 2010, 20:17

auch hier gibbet Fighter-Masken:

http://bimbo.stroehmer.de/shop-artikel.php?kategorie=18

mal ganz nach Unten scrollen ;) , so in der Art :bier: ,

wenn das nur nicht alles so viel Euronen fressen würde :wall: ,
aber es soll ja auch wirklich schöne (Unartige/Abartige :mrgreen: ) Rollerfronten geben die sich als Fighter-Masken-Grundlage mißbrauchen lassen :thumbu: ,

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3211
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Re: Scheinwerfer Streetfighter

Beitragvon GT Fan » Fr 22. Jan 2010, 14:48

Das nenne ich doch mal Fightermasken! Das ist kein Vergleich mit dem einfachen Scheinwerfer von oben! 8-)
GT Fan
 

Re: Scheinwerfer Streetfighter

Beitragvon redflash » Fr 22. Jan 2010, 20:57

Naja,

ist eben Vieles ne reine Geschmackssache.

Da hab ich schon länger ein Auge drauf geworfen,
und mehr als einen Gedanken dran verschwendet:

Linsenscheinwerfer,
ne Gasmaske, am besten eine Britische WKII wegen der großen runden Gläser :shock: ,
da gibbet keine Probleme die Scheinwerfer einzupassen,
dazu nen Schlauch dran mit ner riesigen Filterkassette ähnlich der NVA-Masken,
da bleibt auch viel Platz für die Elektronik/Armaturen,
http://www.troph-e-shop.com/de/security ... n.html?p=1

aber das passt irgendwie nicht zu unseren Mopeten, dazu sieht das Möpp grundlegend irgendwie zu Brav aus,
das kann ich mir eher an einer gechoppten SR500 im Gammel-Look vorstellen,
oder meine Fantasie ist noch nicht soweit :gruebel: :bier: .

Außerdem hab ich noch zuviel Verkleidung dran, die ist immer noch nicht abgefallen, trotz unzulänglicher Fahrkünste :mrgreen: ,

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3211
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Re: Scheinwerfer Streetfighter

Beitragvon Dresdner_Jung » Sa 23. Jan 2010, 16:24

Bimbo is ja gut und schön. Hat aber jeder:-( Ich les relativ regelmäßig die Fighters. Da kann man ja alle Teile direkt bestellen in den Anzeigen. Find ich persönlich langweilig. Eigenbau ist das Zauberwort.

Nächsten Winter gehts bei mir los. Das Basismotorrad muss nurnoch eine Saison auf Straßen packen. Ne gute alte FZR600 3HE
Dresdner_Jung
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 332
Registriert: So 11. Jan 2009, 14:19
Wohnort: Dresden
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2005

Re: Scheinwerfer Streetfighter

Beitragvon El Pico » Sa 30. Jan 2010, 09:26

Also sorry aber die anfangs vorgestellte Leuchte ist nicht das gelbe vom Ei für die GT.
Gibt es für die MT von Yamaha und sieht auf der Hyo echt bescheiden aus. :abgelehnt:

Hatte ne Maske gefunden, Linsen geholt und draufgehalten, sieht nicht schlecht aus, aber wennste den originalen Analogen Tacho drauflassen magst, und doch mehr naked easy und rockig abgehst, dann ist das nix für Vadders GT.

Bilder gibts bald auf meiner GT Seite vom Spessarträuber. :D

Bringe auch Bilder von der heutigen Messe in Dettelbach mit rein die Tage bzw noch das We wenns klappt. :)

Erst auf Messe heute, Ideen sammeln und dann nochmal in die Garage, ne Schablone für den neuen Lampenhalter basteln. Der neue Scheinwerfer ist kleiner und rund.
Mal sehen was rauskommt. :gruebel:
Bilder folgen.

@Dresdner Jung: Alter, was macht dein Umbau? Bilder gemacht? MfG ;)
My Life my Way, Any given Day
Benutzeravatar
El Pico
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 228
Registriert: Fr 5. Sep 2008, 08:32
Wohnort: Franken, Gemünden am Main
Motorrad: GT 650 Naked, GV650 Pro, GPZ500
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2008

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu GT 650 - Umbauten, Zubehör- & Ersatzteile


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron