Schlüssel verloren und kein 2. Schlüssel - Was tun?




Wie mach ich was? Wo bekomme ich was?

Schlüssel verloren und kein 2. Schlüssel - Was tun?

Beitragvon traker99 » Mi 2. Apr 2014, 23:24

Hallo zusammen,

leider habe ich gestern, ich war ziemlich in Eile, meinen Motorradschlüssel verlegt. Ich vermute verloren. Nach intensiver Suche an den unmöglichsten Orten ist er auch nicht aufgetaucht.
Natürlich dachte ich mir "kein Problem, hast ja einen 2. Schlüssel" ABER der passt leider nicht ... ich kann mir aber auch nicht erklären warum. Evtl hat der Vorbesitzer schonmal einen verloren...

Wie auch immer. Welche Optionen habe ich jetzt GÜNSTIG an einen neuen Schlüssel zu kommen ohne alle Schlösser zu tauschen?

Mir wurde folgende Optionen vorgeschlagen:
[*]Zündschloss ausbauen und schauen ob da eine Nummer zum nachmachen drauf steht
[*]alternativ das Schloss einsenden, es gibt verschiedene Schlüsseldienste die wohl anhand des Schlosses einen neuen Schlüssel produzieren können
[*]Kompletten Schlosssatz tauschen, gibts bei ebay für 80€ Gebraucht
[*]... andere Möglichkeiten?

Wisst ihr evtl ob das Soziusabdeckschloss 100% identisch ist zum Zündschloss? Da könnte ich mir Arbeit sparen und das Notfalls zum Schlüsseldienst senden.
Gibt es am Zündschlosszylinder evtl. wirklich die Nummer zum Nachbestellen der richtigen Codierung?

Vielen Dank für eure Tips :)


Gruß Tom
traker99
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 11. Feb 2014, 14:32
Motorrad: GT650N '04

von Anzeige » Mi 2. Apr 2014, 23:24

Anzeige
 

Re: Schlüssel verloren und kein 2. Schlüssel - Was tun?

Beitragvon redflash » Do 3. Apr 2014, 06:10

Ich wollte mal aus Sicherheitsgründen (2008) einen Schlüssel nachmachen lassen,
nen Anhänger mit der Nummer hatte ich zur Mopete bekommen.

Aber kein Schlüsseldienst, Händler/Schrauber und selbst nicht mal Hyosung/MSA waren/sind in der Lage mir anhand dieser Nummer einen Schlüssel nachzufertigen,
sie können einfach nichts mit der Nummer anfangen ! ! !

Da hilft es nur sich nen Schlüsselrohling zu besorgen und anhand des Originalen nachschleifen lassen,
wenn der Futsch ist müssen alle Schlösser (Zünd, Tank, Sitz) getauscht werden.

Es kann sein das dein 2.-Schlüssel die selbe Codierung hat wie der verlegte/verlorene, aber weil sowohl Schloß als auch Schlüssel sich im Betrieb abnutzen und anpassen,
dieser jetzt etwas klemmt und nur mit ihm im Schloss "gespielt" werden muß um die Schließmechanik zu öffnen,
also nicht mit Gewalt aber viel Geduld könnten die Schlösser doch noch zu öffnen sein,

Viel Glück,

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3212
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Re: Schlüssel verloren und kein 2. Schlüssel - Was tun?

Beitragvon lucky cruiser » Do 3. Apr 2014, 06:37

Sich für die Hyo weitere Schlüssel herstellen zu lassen, ist erheblich einfacher als fürs Auto. Vorausgesetzt, man hat einen passenden Rohling. Mit der Schloss- bzw. Schlüsselnummer hat man nur bei Hyo direkt oder beim Hersteller des Schlosses Erfolg, sofern man ihn kennt.
Dass der Zweitschlüssel nicht passt, hat auch aus meiner Sicht den Grund, den redflash genannt hat. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, hin und wieder auch die Reserveschlüssel zu benutzen. Dann tritt das Problem nicht auf.
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Schlüssel verloren und kein 2. Schlüssel - Was tun?

Beitragvon traker99 » Do 3. Apr 2014, 12:04

redflash hat geschrieben:Aber kein Schlüsseldienst, Händler/Schrauber und selbst nicht mal Hyosung/MSA waren/sind in der Lage mir anhand dieser Nummer einen Schlüssel nachzufertigen,
sie können einfach nichts mit der Nummer anfangen ! ! !

Habe bei MSA angerufen, die haben mir keine andere Möglichkeit genannt außer das Schlossset zu tauschen ...

redflash hat geschrieben:Es kann sein das dein 2.-Schlüssel die selbe Codierung hat wie der verlegte/verlorene, aber weil sowohl Schloß als auch Schlüssel sich im Betrieb abnutzen und anpassen,
dieser jetzt etwas klemmt und nur mit ihm im Schloss "gespielt" werden muß um die Schließmechanik zu öffnen,
also nicht mit Gewalt aber viel Geduld könnten die Schlösser doch noch zu öffnen sein.


Vorhin noch mit dem Ersatzschlüssel an alle 3 Schlössern, ohne Erfolg, probiert. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das er bei allen 3 Schlössern nicht geht? Ich vermute einfach das es wirklich der falsche Schlüssel ist...


Die einzige, relativ günstige, Alternative die ich momentan sehe ist das Zündschloss auszubauen und anhand des Schlosses beim spezialisierten Schlüsseldienst einen Ersatzschlüssen anfertigen zulassen. Leider finde ich keine direkte Anleitung wie ich das Schloss ausbaue, selbst im Werkstatt Handbuch ist nichts dazu beschrieben... hättet ihr evtl. einen Tip bevor ich die ganze Amatur abbaue?
traker99
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 11. Feb 2014, 14:32
Motorrad: GT650N '04

Re: Schlüssel verloren und kein 2. Schlüssel - Was tun?

Beitragvon lucky cruiser » Do 3. Apr 2014, 18:03

Wenn der vorgebliche Ersatzschlüssel nicht ins Schloss geht, sieht's übel aus. Die Rückwärtssuche über Schloss bzw. Schlüsselcode klappt nur, wenn du dich direkt an den Schlosshersteller wendest. Der und nur der führt Listen über seine Schlösser. Zadi wäre so einer, aber ob der auch die Schlösser für die Hyos geliefert hat, wage ich zu bezweifeln.
Der Ausbau ist ziemlich aufwändig. Meines Wissens sind die Schlösser von unten befestigt, damit man nicht so einfach an sie rankommt. Freilegung der Gabel scheint mir unumgänglich zu sein. Würde mir ohne Anschlussplan auch erst das neue Schloss zulegen, bevor ich das alte ausbaue und abklemme. Sind ein paar bunte Kabel dran, bei denen man leicht durcheinander kommt. Hatte das Vergnügen mal bei der Simson.
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Schlüssel verloren und kein 2. Schlüssel - Was tun?

Beitragvon redflash » Do 3. Apr 2014, 18:44

Das Zündschloss ist ganz einfach von unten mit nem (speziell, mit Loch in der Mitte) Vielzahn zu lösen.
Dann noch 2 Schrauben zum zerlegen in Elektro-Kontaktplatte, Lenkschloßverriegelung und eigendlichem Schloß mit Schließzylinder.
So war es bei meiner Katana, und dieses Hyo-Schloß sieht dem zum verwechseln ähnlich, eventuell Japan/Korea-Baukastensystem.

Schau mal: http://www.hyosung-ersatzteilshop.de/Hy ... _6374.html ,
die Schrauben Nr.4 halten das gesammte Zündschloß.
Zwei kleine Schrauben von unten, im Bild nicht erkennbar, halten das Schloß auf dem Halter in dem auch der Lenkradschloß-Bolzen sitzt

Ob Du aber Schloßkörper und Schließzylinder ohne den Schlüßel zerlegen kannst, keine Ahnung,
Ich vermute durch verdrehen der Elektro-Kontaktplatte kannste Notfalls dein Möpp in Betrieb nehmen, dann sogar ohne Schlüssel,

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3212
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Re: Schlüssel verloren und kein 2. Schlüssel - Was tun?

Beitragvon lucky cruiser » Do 3. Apr 2014, 21:45

Den Schlosskorpus würde ich nicht öffnen, um den Schließzylinder zu entnehmen. Ist leider nicht so einfach wie den Schließzylinder an der Wohnungstür auszutauschen und man weiß auch nicht, ob ein anderer Zylinder da überhaupt ins Gehäuse passt. Breiten- und längenmäßig. Außerdem muss der Bolzenring auf gleichem Niveau im Zylinderkörper angeordnet sein.
Neu ist besser, denke ich, und wie ich jetzt sehen kann, ist das Schloss auch plug'n play anschließbar.
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Schlüssel verloren und kein 2. Schlüssel - Was tun?

Beitragvon traker99 » Do 3. Apr 2014, 22:26

Guten Abend zusammen,

redflash hat geschrieben:Schau mal: http://www.hyosung-ersatzteilshop.de/Hy ... _6374.html ,
die Schrauben Nr.4 halten das gesammte Zündschloß.
Zwei kleine Schrauben von unten, im Bild nicht erkennbar, halten das Schloß auf dem Halter in dem auch der Lenkradschloß-Bolzen sitzt

Sehr gut! Das wars, das hat 10 min gedauert.
Lampe abgebaut, Ratsche 10er für die eine, Torx T40 für die andere Schraube. Voila, Zündschloss in der Hand. Perfekt ;)

Ich werde es einfach mal Probieren und habe das Zündschloss heute gleich zum Schlüsseldienst gesendet. Um genau zu sein jener welcher . Lt. telefonischer Auskunft kostet der Spaß, sofern alles klappt, 28€+ Versand. Schauen wir mal ob alles klappt...

Gruß und Danke für eure, wie immer, sehr guten Tipps!
traker99
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 11. Feb 2014, 14:32
Motorrad: GT650N '04

Re: Schlüssel verloren und kein 2. Schlüssel - Was tun?

Beitragvon SilentDeath » Fr 4. Apr 2014, 11:51

Würde mich interessieren, wie das ausgeht/ausgegangen ist. Danke!
Ich verkaufe meine Hyosung GT650R TTC nach Unfall komplett oder in Teilen - bei konkretem Interesse bitte einfach melden! Danke
Benutzeravatar
SilentDeath
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 255
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 17:53
Motorrad: Yamaha FZ6 Fazer S2 & GT 650R TTC
EZ (Jahr): 2006
Modelljahr: 2006

Re: Schlüssel verloren und kein 2. Schlüssel - Was tun?

Beitragvon traker99 » Mi 9. Apr 2014, 10:17

SilentDeath hat geschrieben:Würde mich interessieren, wie das ausgeht/ausgegangen ist. Danke!

Habe das Schloss + neuen Schlüssel gestern zurück erhalten. Ich hab es noch nicht eingebaut aber "Trockenschließen" klappt einwandfrei!
Sobald ich an der Garage bin werde ich die anderen Schlösser testen aber bis jetzt haben sich die 28€ gelohnt!

Gruß
traker99
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 11. Feb 2014, 14:32
Motorrad: GT650N '04

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu GT 650 - Umbauten, Zubehör- & Ersatzteile


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron