Topcase GT 650i N




Wie mach ich was? Wo bekomme ich was?

Topcase GT 650i N

Beitragvon GT-Tobi N » Mi 7. Sep 2016, 20:46

Hallölle :moped:

hier mal ein Topcaseaufbau.
Ich finde es optisch gut und passend, was denkt Ihr darüber?

Bild
Givi E55 Tech
Bild

Bild

Bild
"Das Bike lebt: Es säuft, qualmt und bumst"
GT-Tobi N
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 2. Jul 2014, 17:54
Motorrad: GT 650i
EZ (Jahr): 2014
Modelljahr: 2013

von Anzeige » Mi 7. Sep 2016, 20:46

Anzeige
 

Re: Topcase GT 650i N

Beitragvon Malefitz » Do 8. Sep 2016, 08:24

Hast du nicht Angst, das du beim starken Beschleunigen nach hinten umfällst? :verdacht: :sch_lol1:

Im Seitenprofil sieht es irgendwie sehr klobig aus. Aber wenn es muss DIR gefallen und nicht mir! :spassbremse:
Und wenn es das tut hast du alles richtig gemacht. Deshalb verstehe ich nicht ganz die Frage nach unserem Gefallen. :roll:
Malefitz
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 41
Registriert: Di 28. Aug 2012, 10:34
Motorrad: Kawasaki Vulcan S
EZ (Jahr): 2015
Modelljahr: 2015

Re: Topcase GT 650i N

Beitragvon merzjoha » Do 8. Sep 2016, 13:10

. . . ist schon verdammt groß . Aber wenn du großes transportietren willst .
merzjoha
Biker
Biker
 
Beiträge: 464
Registriert: Do 30. Jul 2009, 11:14
Motorrad: gt 650 naked
EZ (Jahr): 2009

Re: Topcase GT 650i N

Beitragvon redflash » Do 8. Sep 2016, 13:26

Wie dem auch immer sei,
wem´s gefällt oder eben auch nicht,

ich seh prinzipiell immer das Problem das sich der Schwerpunkt sehr ungünstig nach Hinten/Oben verlagert,
was sehr schnell dann während der Fahrt Unruhe ins Fahrwerk bringen kann weil das Vorderrad sehr stark "entlastet" wird.

Wenn ich mal etwas Stauraum benötige kommt erst ein Tankrucksack drauf,
wenns noch nicht reicht häng ich mir noch nen Rucksack ins Kreuz, mehr Möbelwagen :mrgreen: :bier: hab ich noch nicht gebraucht,

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3212
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Re: Topcase GT 650i N

Beitragvon Winterberger » Do 8. Sep 2016, 15:56

Hey Tobi,

seit wann fährst Du für den lokalen Pizzaladen? :resp: :moped: :bäh:


Nein
Mal im ernst: Ich finde es, wems gefällt, gut.
Selber käm ich nie auf die Idee an einem Sportbike Koffer oder sonstige Tüten zu installieren.
An meine ST komme nächstes Jahr auch nur Echtledertüten an die Seite.
Benutzeravatar
Winterberger
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 723
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 21:07
Wohnort: Winterberg
Motorrad: ST 700i
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2011

Re: Topcase GT 650i N

Beitragvon Haya-Olaf » Do 8. Sep 2016, 22:56

redflash hat geschrieben:.............
ich seh prinzipiell immer das Problem das sich der Schwerpunkt sehr ungünstig nach Hinten/Oben verlagert,
was sehr schnell dann während der Fahrt Unruhe ins Fahrwerk bringen kann weil das Vorderrad sehr stark "entlastet" wird.
Wenn ich mal etwas Stauraum benötige kommt erst ein Tankrucksack drauf,
wenns noch nicht reicht häng ich mir noch nen Rucksack ins Kreuz, mehr Möbelwagen :mrgreen: :bier: hab ich noch nicht gebraucht,
Olli
........dem stimme ich voll zu, zumal es auch für die Hyosung GTs die feinen Sachen von Bagster gibt (100%-Tankhaube und passende Tankrucksäcke). Montagezeit, durch die einfache Sitzbankverriegelung bei Hyosung keine 5 Minuten....und hält Bombenfest. Aber auch über dieses System läst sich vortrefflich streiten :mrgreen:

Bild



Mittlerweile ist auch meine Gelbe mit Bagster bestückt. Hat ein bisschen gedauert, da die gelbe Tankhaube nirgends in Deutschland zu bekommen war. Zum Glück habe ich einen Höker gefunden mit einem guten, direkten Draht zu Bagster. :thumbu:
Da habe ich auch derzeit mein Akkupack fürs Navi drin. So hab ich mir erstmal die Verkabelung gespart (Winterarbeit)

Gruß
Olaf
Der ehemalige Kupferbolzen Bild Ruhe in Frieden, 21.07.2017 :-(
Benutzeravatar
Haya-Olaf
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 322
Registriert: Di 5. Aug 2014, 22:05
Wohnort: bei Hamburg
Motorrad: Ex 2x GT125N Z.Zt. 3.Hayabusa+550 Katana
EZ (Jahr): 1983
Modelljahr: 1983

Re: Topcase GT 650i N

Beitragvon wavelow » Fr 9. Sep 2016, 07:02

Also mein Geschmack wäre es nicht aber natürlich darf, soll und kann jeder so machen wie er möchte.
Ich bin auch ein Fan von Gepäckmitnahmemöglichkeiten aber beim Moped isses halt in den meisten Fällen gleich auch eine optisch üble Sache. Von Problemen die sich durch die Gewichtsverlagerung ergeben ganz abgesehen.

So einen Riesenkoffer wie der TE hatte ich auch mal auf einem Yamaha Naked drauf. Da war nicht mal was drin aber eine Windböe reichte um mich wie ein Segelschiff in wilden Wellengang auf der Autobahn hin- und her eiern zu lassen. Oder wenn ein LKW neben mir war saugte es mich fast zu dem hin mit dem Heck. Die Fahreigenschaften veränderten sich dramatisch mit dem Ding drauf.
Ich hatte den Koffer also nur knapp 1,5 Stunden drauf, dann stand der wieder bei eBay drin.

Jetzt habe ich so eine Art Seesack aus Planenmaterial den es mal beim örtlichen Supermarktdiscounter gab. Den kann man schnüren wie man es braucht, je nachdem was drin ist wirds halt kleiner usw. Dann hinter mir auf die Soziusbank damit und ein Gummi drum. Da passt eine Menge rein und für die 3 Tagestour sollte der immer reichen. Dazu wasserdicht und ziemlich robustes Material.
Benutzeravatar
wavelow
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 210
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 23:25
Motorrad: GV 650 EFi
EZ (Jahr): 2008



Ähnliche Beiträge

Topcase anbauen
Forum: Rund um Hyosung
Autor: hyosung-schraub
Antworten: 1

TAGS

Zurück zu GT 650 - Umbauten, Zubehör- & Ersatzteile


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron