erfahrung mit 240er reifen gv 650




Einstellung und Optimierung der Bremsen, des Fahrwerks und die richtige Reifenwahl

erfahrung mit 240er reifen gv 650

Beitragvon Matze » So 6. Jun 2010, 22:50

wer hat erfahrung mit den fahreigenschaften mit einem 240 er hinterreifen bei einer gv 650. ich möchte evtl einen montieren incl heckumbau.
Matze
 

von Anzeige » So 6. Jun 2010, 22:50

Anzeige
 

Re: erfahrung mit 240er reifen gv 650

Beitragvon GT Fan » Mo 7. Jun 2010, 10:46

:schieb: Ich habe es mal in den richtigen Bereich verschoben...

Erfahrungen mit dem 240er habe ich leider keine, habe ihn aber schonmal an der GV gesehen und der sieht echt geil aus! :hss:
GT Fan
 

Re: erfahrung mit 240er reifen gv 650

Beitragvon Maddin » Do 29. Jul 2010, 22:35

Hi Matze.
Warum willst Du Deine Maschine umbauen? Manchmal hilft es der Optik mal geiles Profil draufzuziehen. Die ganzen Umbauten sind Geschmacksache. Nachteil: Der Verkaufspreis fällt meistens nach unten... denn wenn Du deine Maschine mal verkaufen willst, kannst Du dir nie sicher sein, ob es auch anderen Leuten gefallen würde. Die GV 650 ist ein Sport-Cruser und sollte es auch bleiben. Viele Umbauten machen die Karre zur "gewöhnlichen" Rennmaschine, die nichts halbes und nichts ganzen ist. Was die GV 650 cool macht ist vielleicht eine Auspuffanlage mit 2 langen Rohren. Alles was die Maschine optisch streckt sieht besser aus, als irgendwelche kürzungen. Gestreckt sieht die mehr nach einem Cruser aus! Dein Hinterreifen ist nur teuer und muss dann irgendwann durch den Tüv... hoffendlich dann ohne Probleme...
Gruß
Maddin
PS: Irgendwelche Fachleute haben einen 180ger Reifen für die Maschine als geeignet befunden...warum willst Du das ändern?
Maddin
 

Re: erfahrung mit 240er reifen gv 650

Beitragvon Thominator » Sa 30. Apr 2011, 01:19

Wenn ich meine Meinung mal dazu kundtun darf?
240er Reifen?-find ich geil , hab ich auch im Hinterkopf und seien wir doch mal ehrlich zu uns selbst,wir wissen doch alle wie es mit dem Wiederverkaufswert unserer Mopeten aussieht! Mit einem Customumbau hat man vllt. noch eher eine Chance,dass bei einem potentiellen Käufer (Neueinsteiger,Umsteiger what ever)die Augen ein gewisses Glitzern bekommen als eine 0815Mopete die auch keine Garantie mehr hat.
Also Meinereiner würde eher ne gebrauchte Trend Killer kaufen als ne gebrauchte 0815 GV.

Bei Mopeten iss es wie Essen gehen - das Auge isst mit!! m.M.!

Im Hinblick auf den Wiederverkaufswert unserer Mopeten,so oder so,warum soll man nicht Spass damit haben und sei es auch nur auf die Optik reduziert?

Liege ich da so daneben mit meinem Geschmack,was meint Ihr?

Gruss Thomas
Benutzeravatar
Thominator
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 41
Registriert: Di 1. Mär 2011, 19:55
Motorrad: GV 650 LE
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2008

Re: erfahrung mit 240er reifen gv 650

Beitragvon Dubble-Dash » So 1. Mai 2011, 21:06

Hallo Matze!

Also zum 240er Reifen finde ich auch geil wollte ich auch haben,also ab zum Kumpel
der hat ein 250er drauf auf seiner Harley ich habe ihn gefragt wie es sich mit dem Reifen in
den Kurven verhält. Antwort hier teste selbst und das habe ich rauf auf den Bock und los.
Mein Fazit : Aussehen geil,fahren in Kurven nicht meine Erfüllung ich bleibe auf 180er

PS : Er hat die gleiche Meinung gehabt wie ich.
Gruß Andre :moped:
Benutzeravatar
Dubble-Dash
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 63
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 18:43
Wohnort: Delmenhorst
Motorrad: GV 650 Aquila
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2005

Re: erfahrung mit 240er reifen gv 650

Beitragvon tattoomike » Do 20. Okt 2011, 07:40

Ich werde jetzt im Winter den Umbau auf 240er machen bin auch gespannt wie Sie sich fahren lässt :lol:
tattoomike
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 12
Registriert: So 21. Aug 2011, 20:15
Motorrad: GV 650i
EZ (Jahr): 2011

erfahrung mit 240er reifen gv 650

Beitragvon Kouhle » Do 20. Okt 2011, 08:40

Zum Thema mopeten, Umbau und wiederverkaufswert.

Also ich kann mir mein mopped ohne Umbau gar net vorstellen. Allein der überdimensionale kennzeichenhalter würde mich sowas von stören und meistens auch die standartendtöpfe
Benutzeravatar
Kouhle
Stamm-Biker
Stamm-Biker
 
Beiträge: 600
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 13:12
Motorrad: ZX-6R
EZ (Jahr): 2011

Re: erfahrung mit 240er reifen gv 650

Beitragvon Buzz-De » Do 20. Okt 2011, 15:06

Je dicker der Reifen, desto tiefer muss man sich in die Kurven legen. Weiß doch mittlerweile jeder. Ein kurzes Heck mit breitem Reifen ist immer ein Hingucker, keine Frage. Nur ist die Frage, ob es noch zur Linienführung der GV passt. Geschmackssache.

Four wheels move your Body
Two wheels move your Soul
Benutzeravatar
Buzz-De
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 258
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 12:30
Wohnort: Leipzig
Motorrad: GT 650i
EZ (Jahr): 2010
Modelljahr: 2009

Re: erfahrung mit 240er reifen gv 650

Beitragvon Miki » Do 21. Aug 2014, 12:21

hi :D weiß nun jemand ob 200er hinterreifen auf der standard Felge passen ( gv650 Pro ) :gruebel:
Benutzeravatar
Miki
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 17. Jun 2014, 21:43
Motorrad: hyosung aquila gv 650i pro
EZ (Jahr): 2012
Modelljahr: 2012

Re: erfahrung mit 240er reifen gv 650

Beitragvon Potato » Do 21. Aug 2014, 19:31

Prinzipiell sollte das passen, da es ja bei deiner Frage um einen nur 2 cm breiteren Reifen geht.
Allerdings musst Du die nicht eingetragene Reifenbreite eintragen lassen, per Einzelabnahme, und das kostet.

Wie hier bereits geschrieben wurde kann ein anderes Profil optisch schon einiges verbessern, ich persönlich würde wegen der minimalen Änderung keinen Aufriss machen. Die Änderung auf einen 240er hingegen, fände ich natürlich auch Klasse, dass sieht dann wirklich scharf aus :thumbu:

Gruß Mattes
Potato
 

Nächste


Ähnliche Beiträge

Kosten Reifen
Forum: GT 650 - Bremsen, Fahrwerk & Reifen
Autor: 2face
Antworten: 16
Felge / Reifen GV 250
Forum: Bremsen, Fahrwerk & Reifen
Autor: deejay.d
Antworten: 1
Reifen verliert ziemlich stark Druck
Forum: GT 650 - Bremsen, Fahrwerk & Reifen
Autor: SilentDeath
Antworten: 15
180iger Reifen GT650
Forum: GT 650 - Bremsen, Fahrwerk & Reifen
Autor: Anonymous
Antworten: 22

TAGS

Zurück zu GV 650 - Bremsen, Fahrwerk & Reifen


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron