Gabelservice Zug und Druckstufe




Einstellung und Optimierung der Bremsen, des Fahrwerks und die richtige Reifenwahl

Gabelservice Zug und Druckstufe

Beitragvon Gesiima » Sa 25. Jul 2020, 21:08

Ahoi da draußen,
ich hatte bei mir die Gabel Instand gesetzt (Ölwechsel und Dichtungen erneuert)
Nun hatte ich mich beim Zerlegen auf das Handbuch verlassen und mir die Einstellungen nicht notiert :wall:
Als ich jetzt die Einstellungen übernehmen wollte, bin ich über die Druckstufe gestolpert. Im Service Manual und auch im Benutzerhandbuch steht, dass die Druckstufe auf Max Soft gestellt werden soll. Kann mir das bald nicht vorstellen.
Heute hatte ich eine Längere Tour gemacht, und zum Ende hin bei einigen sehr starken Bremsungen ein durchschlagen verspürt.
Waren sicher 30°C heut also eventuell auch so flüssig die Suppe?
Nun bin ich stark verunsichert.
Wie sind Zug und Druckstufe bei euch eingestellt. Schon klar jeder hat so seine Einstellung aber die Defaults irritieren mich schon sehr.
Ich hatte das Bike bisher immer mit den Auslieferungseinstellungen gefahren.
Wäre super wenn ihr bei euch mal gucken, und / oder eigene Erfahrungen zur Gabel mitteilen könntet.
Alternativ, wie kann ich vermeiden das es auf Block läuft? Hatte jetzt noch einmal die Einstellungen der Druckstufe kontrolliert und im Stand versucht auf Durchschlag zu kommen, was mir nicht gelang. Hab mir Kabelbinder dran gemacht und bin so auf 13mm vor Rohrende gekommen.
Besten Dank
:bier:
Gesiima
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 80
Registriert: Sa 29. Dez 2012, 09:55
Motorrad: Gv650i Pro Aquila
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2013

von Anzeige » Sa 25. Jul 2020, 21:08

Anzeige
 

TAGS

Zurück zu GV 650 - Bremsen, Fahrwerk & Reifen


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron