Ausgeblichener Auspuff




Die Power des Sportcruisers - Alles zum Thema Motor, Getriebe, Gemischaufbereitung, ...

Re: Ausgeblichener Auspuff

Beitragvon lucky cruiser » Sa 31. Okt 2015, 07:37

Beuge mich speziellerem Wissen, logisch. Für mich ist die Stelle, wo die Lambdasonde ist, meistens auch die, an der sich der Kat befindet. Hat jemand hier das nicht mal fotografiert gehabt?
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

von Anzeige » Sa 31. Okt 2015, 07:37

Anzeige
 

Re: Ausgeblichener Auspuff

Beitragvon redflash » Sa 31. Okt 2015, 19:15

Ich darf mich mal hier "Austoben", gelle, hab sonst nüscht zu tun :dance: :bier: .

Ich denke das die ausgebleichte Stelle just dort ist wo innerhalb des Lärmvernichtungstrumm der Kat mit nem ringförmigen Blechli gehalten wird.
Unter ungünstigen Umständen kann der Kat richtig Heiß werden, sogar bis zur Weißglut.
Was dann an Wärmeenergie über das Blechli an den Lärmvernichtungstrumm abgegeben werden muß läßt ihn schlichtweg "Blass" aussehen.

Der Kat sitzt tatswahrhaftig im ESD.
Wenn man eingangsseitig in den ESD schaut sieht man etwas das wie aufgerollte Wellpappe aussieht, das isser.
Drumzu ist so was wie ne metallische Scheibe .
Dies ist das oben genannte Blechli, es hält den Kat.

Und,
@ Lucky, hast Recht, muß hier irgendwo im Forum ein Foto geben,
@ punish, matte Ofenfarbe oder spezielle Auspufffarbe (auch speziell im Preis :dance: ), geht gut und hält auch,

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3211
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Re: Ausgeblichener Auspuff

Beitragvon punish » Di 7. Jun 2016, 09:26

Leider wird der Auspuff immer ausgeblichener. Habe auch festgestellt, wenn ich die Maschine abstellen,sind nach einiger Zeit die Auspuffrohre kalt und die Stelle die ausbleicht ist immer noch warm. Ist das bei euch auch so oder stimmt da was nicht?
punish
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 191
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 16:05
Motorrad: GV 650I LE
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2009

Re: Ausgeblichener Auspuff

Beitragvon flydown » Di 7. Jun 2016, 10:59

Hallo,
das kann dann tatsächlich der Kat sein.
Der hat ja durch die "aufgerollte Wellpappe" eine riesige, heiße Oberfläche, somit einiges an Wärme gespeichert.
Entsprechend lang dauert es, bis all die Wärme abgegeben ist.

Viele Grüße
Uwe
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 757
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000

Re: Ausgeblichener Auspuff

Beitragvon redflash » Di 7. Jun 2016, 20:17

@ punish,

da du an deinem ESD (zumindest optisch) nichts mehr verunstalten kannst, versuch es einfach mal mit matter Ofenfarbe,
mein Kaminofen heizt wie Blöd, das Abgasrohr wird irre Heiß und während der Heizperiode verfärbt es sich bis es von Schwarz bis nahezu Hellgrau geworden ist.
Da muß ich jedes Jahr mit (günstiger) matter Ofenfarbe von nem Baumarkt optisch "Aufhübschen", das hält verdammt gut.
Und ich glaube nicht das ein Auspuff heißer wird als ein Ofenrohr wenn stundenlang geheizt wird, nen Versuch wäre es wert,

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3211
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Re: Ausgeblichener Auspuff

Beitragvon punish » Mi 8. Jun 2016, 09:05

Danke Euch. Wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben als den schwarzen Teil neu zu lackieren:-( Finde es halt nur komisch dass der so ausbleichen kann und dachte da stimmt was nicht.
punish
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 191
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 16:05
Motorrad: GV 650I LE
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2009

Vorherige

Zurück zu GV 650 - Motor & Getriebe


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron