Empfehlenswerte Batterie




Die Power des Sportcruisers - Alles zum Thema Motor, Getriebe, Gemischaufbereitung, ...

Empfehlenswerte Batterie

Beitragvon NUTOKA » So 20. Aug 2017, 10:41

Hallo zusammen,

an meiner GV 650 scheint die Batterie zu schwächeln. Wenn sie längere Zeit steht, reicht die Spannung nicht mehr aus, die Maschine zu starten. Ich muss sie dann immer einige Stunden an Ladegerät hängen, dann geht es wieder. Ausserdem macht sie mir einen leicht bauchigen Eindruck ;))

Ich würde jetzt gerne eine neue bestellen, leider gibt es Batterien wie Sand am mehr. Auf meiner steht gts 14 bs, anscheinend gibt es aber nur noch ytx 14 bs. Kann mir jemand eine Batterie empfehlen? Es gibt welche zum Auffüllen mit Säure, Gel, Li-Batterien. Ich brauche eine normale Starterbatterie, die im Winter ausgebaut wird und in der Wohnung lagert.

Gruss NUTOKA
NUTOKA
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 11. Apr 2016, 15:50
Motorrad: GV 650 Aquila
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2011

von Anzeige » So 20. Aug 2017, 10:41

Anzeige
 

Re: Empfehlenswerte Batterie

Beitragvon flydown » So 20. Aug 2017, 20:18

Hallo,
wie lang ist denn bitte "längere Zeit"?

Meine Mopeds springen auch nach mehreren Wochen Standzeit prima an.


Ansonsten ist meine Empfehlung immer die Impact Bike-Power AGM.
Preiswert und- bei mir- problemlos.
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 760
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000

Re: Empfehlenswerte Batterie

Beitragvon Trendkiller » Mo 21. Aug 2017, 19:38

Hallo
Mit Gel-Batterien hab ich ganz gute Erfahrungen gemacht . Die halten mehr als doppelt so lange wie normalen Blei/Säure Batterien.Zumindest hab ich die Erfahrung gemacht bei denen die ich hatte.
Jeder ist für sein Tun selber verantwortlich
Benutzeravatar
Trendkiller
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 263
Registriert: Mi 30. Jul 2014, 20:05
Motorrad: GV i 650 Trendkiller
EZ (Jahr): 2007
Modelljahr: 2007

Re: Empfehlenswerte Batterie

Beitragvon Mic100 » Mi 23. Aug 2017, 07:23

lade Leistung von der Lima kontrollieren , besonders bei bei warmen Regler ( wenn der Motor schon einige Minuten gelaufen ist!!!
Stecker zwischen Lima und Regler kontrollieren - wichtig
... geradeaus kann jeder..
www.quad-zweiradcenter.de

Ich bin dabei GermanTwinTrophy 2018

Gruß Mic#100
Mic100
Hyosung Händler
Hyosung Händler
 
Beiträge: 619
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 08:03
Wohnort: 14959 Klein Schulzendorf
Motorrad: Duc696 + ZXR750RR SP
EZ (Jahr): 1991
Modelljahr: 1991



Ähnliche Beiträge

Batterie
Forum: ST 700 - Technische Fragen & Probleme
Autor: Kartracer
Antworten: 2

TAGS

Zurück zu GV 650 - Motor & Getriebe


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron