Gv650i will nicht anspringen




Die Power des Sportcruisers - Alles zum Thema Motor, Getriebe, Gemischaufbereitung, ...

Gv650i will nicht anspringen

Beitragvon punish » Mo 17. Sep 2018, 20:39

Einen Versuch wäre ich noch.
Meine GV650i Bj 2009
Ging beim Fahren aus und seit dem will sie nicht anspringen.
BEIM Einschalten der Zündung hört man das Surren der Benzinpumpe, aber man kann solange leiern wie man will, anspringen will sie nicht.
Zündfunke ist da, Kerzen habe ich getauscht ( wieder Iridium, lief 8000km problemlos).
Wenn irgendein ein Kill-Schalter defekt wäre, dann dürfte sie gar noch leiern. Nach dem Leiern riecht man aber kein Sprit.
punish
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 191
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 16:05
Motorrad: GV 650I LE
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2009

von Anzeige » Mo 17. Sep 2018, 20:39

Anzeige
 

Re: Gv650i will nicht anspringen

Beitragvon Simmeheizer » Mi 19. Sep 2018, 11:44

Heyho,

Nur mal so als Idee. Wenn der Neigungssensor defekt ist, würde er der ECU unplausible Signale zusenden. Diese würde dann den Injektoren das Öffnen nicht antakten. Damit würdest du das Summen der Benzinpumpe hören, trotzdem käme kein Sprit an.

Nur mal so meine Laienvermutung. Ich bin mir sicher da gibts hier viel versiertere als mich. ;)

Gruß
Simme
Benutzeravatar
Simmeheizer
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 75
Registriert: Di 12. Aug 2014, 13:51
Motorrad: gv650i le
EZ (Jahr): 2008

Re: Gv650i will nicht anspringen

Beitragvon punish » Mi 19. Sep 2018, 17:16

Den Kippsensor hätte ich schon auseinander, der funktioniert. Ausserdem glaube ich der sperrt dann die Pumpe komplett, da würde man kein Summen hörren können.
punish
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 191
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 16:05
Motorrad: GV 650I LE
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2009

Re: Gv650i will nicht anspringen

Beitragvon Simmeheizer » Fr 21. Sep 2018, 11:38

hmm okay. Könnte man dann noch einmal die Signale von der ECU zu den Injektoren messen? Sorry. bin wie gesagt da aktuell nur theoretisch unterwegs. Dass die Injektoren mechanisch verstopft sind, scheint mir nicht unbedingt plausibel, oder?
Benutzeravatar
Simmeheizer
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 75
Registriert: Di 12. Aug 2014, 13:51
Motorrad: gv650i le
EZ (Jahr): 2008

Re: Gv650i will nicht anspringen

Beitragvon punish » Sa 22. Sep 2018, 21:47

Den Gedanken hatte ich auch. Allerdings bin ich nicht so versiert in Messen.
punish
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 191
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 16:05
Motorrad: GV 650I LE
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2009

Re: Gv650i will nicht anspringen

Beitragvon flydown » So 23. Sep 2018, 07:58

Kann man die Injektoren vielleicht rausschrauben
und gegen ein Blatt Papier halten, um zu sehen, ob da
überhaupt etwas injiziert wird?

Ansonsten mal grübeln, was noch beim Einspritzer defekt sein könnte,
wenn's die Zündung nicht ist. Luftmassenmesser, Temperatursensor,
ECU...
Hast du mal alle Kabel zur ECU, bzw. zu den Sensoren und Aktoren, die nichts mit Masse zu tun haben, gegen Masse
gemessen? Vielleicht ist auch irgendwo eine Isolierung kaputt oder ein Kabel abgegangen (vibriert, korrodiert).
Hast du den Neigungssensor auch mal gebrückt? Soll etwas tückisch sein, das Teil.
Dazu gibt's hier etwas im Forum.

BTW: Ob sie bei "irgendeinem" Killschalter nicht leiern dürfte, würde ich so nicht hinstellen.
Bei eingelegtem Gang und/ oder ausgeklapptem Seitenständer, ohne gezogene Kupplung,
darf sie nicht anrollen -> Anlasser gesperrt.
Bei gedrücktem "Motor Aus Knopf" am Lenker darf der Motor nicht laufen-> Zündung aus.
Neigungssensor sperrt die Benzinpumpe (ob ausschließlich, weiß ich nicht).
Diese Sachen fallen aber raus, deiner Beschreibung nach.
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 760
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000

Re: Gv650i will nicht anspringen

Beitragvon punish » Mo 24. Sep 2018, 05:21

Die Investoren habe ich erstmal ausgebaut. Will die mal sauber machen und testen.Theorrtisch müsste ja bei einem Fehler die ECU es Anzeigen, da ist aber keine Fehlermeldung drin. Nicht bei der alten und auch nicht bei der neuen.
punish
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 191
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 16:05
Motorrad: GV 650I LE
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2009

Re: Gv650i will nicht anspringen

Beitragvon flydown » Mo 24. Sep 2018, 08:00

Hallo,

hast du das Handbuch zu den Einspritzern? (Sonst PN)
Dort steht prima drin, was man wie testen kann.
Vergessen habe ich z.B. den Drosselklappensensor uvm.
Weiterhin steht dort, Fehlerode solle im "Dealermode" ausgelesen werden.

Hast du mal geguckt, ob die Zündkerzen nach Startversuchen naß sind?
Daran könnte man am einfachsten sehen, ob sich bei den Einspritzdüsen überhaupt etwas tut.

Viele Grüße
Uwe
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 760
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000

Re: Gv650i will nicht anspringen

Beitragvon punish » Mo 24. Sep 2018, 20:44

Das habe ich getestet, wären trocken. Es riecht auch nicht nach Sprit beim Starten.
punish
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 191
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 16:05
Motorrad: GV 650I LE
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2009

Re: Gv650i will nicht anspringen

Beitragvon flydown » Di 25. Sep 2018, 00:03

Hmm, wenn da so gar nichts kommt...
Kann es sein, daß der Drosselklappensensor defekt oder verstellt ist und sagt "Gas zu"?
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 760
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu GV 650 - Motor & Getriebe


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron