Ausbau Ausgleichbehälter / Kühlmittel GV 650 i




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner GV 650

Ausbau Ausgleichbehälter / Kühlmittel GV 650 i

Beitragvon Veldener » Do 1. Feb 2018, 15:52

Muss den Ausgleichbehälter tauschen von der Aquila....
mit einer Schraube befestigt. rausdrehen... . ok!
aber : --> raus geht das Teil nicht!

ok dachte ich , Sitzbank runter, macht Sinn..
Batterie laden und warten , Kontakte und Sicherungen checken....

nur ist da der Batteriekasten in einem Teil mit Kotflügel zu sehen, ein ganzes Teil!!!!
Grrrrrrrrrr

nix mit Batteriekasten raus und Ausgleichbehälter wechseln.
muss man da echt den ganzen Kotflügel und Stossdämpferfedern ausbauen'?
keine andere Idee?

den MIller Auspuff will ich nicht abschrauben. dann lieber den hinteren Fender, und die Dämpfer raus....
echt ärgerlich, .. wenn würde ich die Federn der Vrod nehmen :)

dachte: Batteriekasten raus und Behälter nach oben wegziehen ...

wenn da wer was weiß,...

Bitte, danke!

:roll:
... Bist du einsam & allein? Dann sprüh dich mit Kontaktspray ein !!! :mrgreen:
Veldener
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 160
Registriert: So 14. Jan 2018, 00:53
Wohnort: Velden am Wörthersee Kärnten Österreich
Motorrad: Aquila GV 650 i (53A) Kawasaki ZX-6R
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2008

von Anzeige » Do 1. Feb 2018, 15:52

Anzeige
 

Re: Ausbau Ausgleichbehälter / Kühlmittel GV 650 i

Beitragvon Veldener » So 25. Feb 2018, 20:30

Erledigt.
... Bist du einsam & allein? Dann sprüh dich mit Kontaktspray ein !!! :mrgreen:
Veldener
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 160
Registriert: So 14. Jan 2018, 00:53
Wohnort: Velden am Wörthersee Kärnten Österreich
Motorrad: Aquila GV 650 i (53A) Kawasaki ZX-6R
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2008

Re: Ausbau Ausgleichbehälter / Kühlmittel GV 650 i

Beitragvon punish » Fr 31. Mai 2019, 16:56

Und, wie ging es jetzt?
punish
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 191
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 16:05
Motorrad: GV 650I LE
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2009

Re: Ausbau Ausgleichbehälter / Kühlmittel GV 650 i

Beitragvon Veldener » Mo 3. Jun 2019, 19:23

Kühlmittel und Tank sind seit 3000 km in Ordnung.
... Bist du einsam & allein? Dann sprüh dich mit Kontaktspray ein !!! :mrgreen:
Veldener
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 160
Registriert: So 14. Jan 2018, 00:53
Wohnort: Velden am Wörthersee Kärnten Österreich
Motorrad: Aquila GV 650 i (53A) Kawasaki ZX-6R
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2008

Re: Ausbau Ausgleichbehälter / Kühlmittel GV 650 i

Beitragvon Veldener » Mo 3. Jun 2019, 19:26

Sattel runter, die Stoßdämpfer weg.
Hatte das Bike mit Zurrgurt hochgehalten, durchgeschaut beim Rahmen über der Batterie.
Aber ich hatte Hilfe beim nach oben rausfieseln... Knappe Angelegenheit.
... Bist du einsam & allein? Dann sprüh dich mit Kontaktspray ein !!! :mrgreen:
Veldener
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 160
Registriert: So 14. Jan 2018, 00:53
Wohnort: Velden am Wörthersee Kärnten Österreich
Motorrad: Aquila GV 650 i (53A) Kawasaki ZX-6R
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2008

Re: Ausbau Ausgleichbehälter / Kühlmittel GV 650 i

Beitragvon punish » Mo 3. Jun 2019, 22:38

Ok.Danke. Meiner ist auch angeschmorrt und geplatzt, deswegen muss er auch neu.
punish
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 191
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 16:05
Motorrad: GV 650I LE
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2009

Re: Ausbau Ausgleichbehälter / Kühlmittel GV 650 i

Beitragvon Veldener » Di 4. Jun 2019, 02:56

Den Kotflügel musst auch wegschrauben. Batterie raus,....
Echt ein Gefummel gewesen, bis ich den nach oben raus hatte.
... Bist du einsam & allein? Dann sprüh dich mit Kontaktspray ein !!! :mrgreen:
Veldener
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 160
Registriert: So 14. Jan 2018, 00:53
Wohnort: Velden am Wörthersee Kärnten Österreich
Motorrad: Aquila GV 650 i (53A) Kawasaki ZX-6R
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2008

Re: Ausbau Ausgleichbehälter / Kühlmittel GV 650 i

Beitragvon punish » So 9. Jun 2019, 19:55

So, geschafft.
Ca. 2 Stunden Arbeit. Man kann es auch alleine schaffen.
Heck muss tastäschlich abgeschraubt werden, hängt am Batteriekasten dran. Und ein Schutzblech vom Auspuffrohr, von dem L Stück, dass aus dem Zylinder kommt. Im pbrifen habe ich festgestellt, das der Auspuff am hinteren Zylinder nur mit einer Schraube festgeschraubt ist, die andere fehlt. Die hat wohl der Vorbesitzer vergessen
punish
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 191
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 16:05
Motorrad: GV 650I LE
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2009

Re: Ausbau Ausgleichbehälter / Kühlmittel GV 650 i

Beitragvon Veldener » So 9. Jun 2019, 20:37

Na siehste.
Die Schrauben rosten eh ... Am besten Nirosta mit Imbus nehmen.
Weil irgendwann ist der Rost so durch, dass da die alten nix mehr aufkriegst....

Das Blech hammse nachgerüstet.

Wegen dem unerklärlich stehenbleiben .....
Ich hab ein zusätzliches Masseband auf den Rahmen gelegt und die linke Abdeckung runtergeholt, dann Zündspulen Anschluss abgezogen
Alle Stecker... Mit Kontaktspray behandelt.
Kann auch Korrosion sein, dass die liegen bleibt, wenn's warm ist, dachte ich mir ....
Die Minusverbindung da an dem gewechselten Tank schau Mal an beim Rahmen...
... Bist du einsam & allein? Dann sprüh dich mit Kontaktspray ein !!! :mrgreen:
Veldener
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 160
Registriert: So 14. Jan 2018, 00:53
Wohnort: Velden am Wörthersee Kärnten Österreich
Motorrad: Aquila GV 650 i (53A) Kawasaki ZX-6R
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2008



Ähnliche Beiträge


Zurück zu GV 650 - Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron