Benzinpumpe fällt hin und wieder aus




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner GV 650

Re: Benzinpumpe fällt hin und wieder aus

Beitragvon punish » Fr 31. Mai 2019, 21:48

Schmeiss die Pumpe raus und hole Dir eine richtige. Die Pumpen von Ebay sind Schrott. Die Erfahrung musste ich auch machen.
punish
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 191
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 16:05
Motorrad: GV 650I LE
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2009

von Anzeige » Fr 31. Mai 2019, 21:48

Anzeige
 

Re: Benzinpumpe fällt hin und wieder aus

Beitragvon Veldener » Mo 3. Jun 2019, 18:22

Danke .. hab leider wegen eines Trauerfalles keine Lust gehabt den Fehler zu suchen .. werde ab morgen mal schrauben anfangen... Ich hab bei mtm eine bestellt 39,90 goldfarben.irgendwie Hoff ich noch dass es ein relay oder vergammelte Kabelverbindung ist.... Bericht folgt.Bild
Veldener
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 160
Registriert: So 14. Jan 2018, 00:53
Wohnort: Velden am Wörthersee Kärnten Österreich
Motorrad: Aquila GV 650 i (53A) Kawasaki ZX-6R
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2008

Re: Benzinpumpe fällt hin und wieder aus

Beitragvon Veldener » Fr 7. Jun 2019, 21:41

Weil die Pumpe ja surrt, Druck aufbaut dachte ich an Mal an Zündung, und die Stromversorgung der Pumpe..
Also Batterie Kabel Sicherungen im Batterie Kasten alles okay . Neigungssensor gecheckt .. Sicherungen vorn links unter der Abdeckung gecheckt.... Hmmm aber das Minuskabel von der Batterie am Rahmen ist schon etwas korrodiert.... In der Nähe der Schwinge..
Aufmachen ? Ne. Zu faul. Fettes Kupferkabel von minus Tankhalterschraube gelegt.

Gestartet , gefahren.
Bis jetzt Mal so 80 km in Ordnung.

Tipp die silberne Abdeckung wird durch nur 2 schrauben gehalten ! Und zwei Plastik Steckverbindungen in Gummi Öffnung.
Ich dachte ich zieh die einfach heraus, nachdem die Schrauben weg waren.
Klack. Ziehen geht nicht gut!!!!
Von hinten rausdrücken und evtl noch mit Gleitgel einschmieren!!!!!! Sonst bricht euch der Halter vorn auch ab. Frechheit. Nur 1-2 mm dick. Oder nur Verkaufsstrategie?

Zur Info für alle die das Kunststoffteil nicht vorm Ausbau mit Lupe untersuchen. So wie ich...
Echt fragil.
Neupreis fürs Glupert + 70€
... Bist du einsam & allein? Dann sprüh dich mit Kontaktspray ein !!! :mrgreen:
Veldener
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 160
Registriert: So 14. Jan 2018, 00:53
Wohnort: Velden am Wörthersee Kärnten Österreich
Motorrad: Aquila GV 650 i (53A) Kawasaki ZX-6R
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2008

Re: Benzinpumpe fällt hin und wieder aus

Beitragvon Kartracer » So 9. Jun 2019, 16:11

Hallo,
ist mir bei meiner ST7i auch schon mal passiert das von der Kunstoffverkleidung ein Haken abgebrochen ist. Habe ich dann mit 2Komponenten Kleber angeklebt, hält einwandfrei. Selbst beim abbauen bricht es nicht mehr.
Gruß
Kartracer
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 91
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 10:14
Motorrad: ST700i
EZ (Jahr): 2014

Re: Benzinpumpe fällt hin und wieder aus

Beitragvon Veldener » So 9. Jun 2019, 20:40

Wenn ich das weiß,dass dies sooo dünn gebaut ist, mit bissl Öl in den Gummi sprühen und nicht ziehen. Von hinten rausdrücken.
Aber wenn man es nicht weiß...
Brauchst 2 k Kleber und oder Plastik Bond
... Bist du einsam & allein? Dann sprüh dich mit Kontaktspray ein !!! :mrgreen:
Veldener
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 160
Registriert: So 14. Jan 2018, 00:53
Wohnort: Velden am Wörthersee Kärnten Österreich
Motorrad: Aquila GV 650 i (53A) Kawasaki ZX-6R
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2008

Vorherige


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu GV 650 - Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron