Benzinpumpe fällt hin und wieder aus




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner GV 650

Benzinpumpe fällt hin und wieder aus

Beitragvon Meenzer05 » Mo 11. Jun 2018, 19:19

Hallo,

habe folgendes Problem:

Vor kurzem ist mir kurz vor der Ausfahrt der Autobahn plötzlich der Motor, nach etwas stottern, ausgegengen.

Starten ging nicht mehr da die Benzinpumpe nicht anging.

Ich habe dann 3 Tage später meine Alte (Defekte) Benzinpumpe Repariert, heißt ich habe nur die Pumpe getauscht (Kosten dafür 39,90 EUR),
und dann die Pumpen getauscht.

Wollte anlasse, ging erst mal nicht.
Habe dann noch mal alles (auch Kabelverbindungen, Relais u.s.w.) nachgesehen und zusammengebaut und da ging die Pumpe plötzlich wieder.
Habe dann die ausgebaute Benzinpumpe mal getestet und die Lief auch, also kein Problem der Benzinpumpe.

Die GV 650 (FI-EFI Bj. 2008) liefe dann wieder problemlos und heute mittag wollte ich losfahren und wieder nix mit Benzinpumpe.
Nach ca. 3 Minuten ging plötzlich alles wieder und die Maschine läuft wieder.

Hat jemand einen kleinen Tipp wo ich evtl. suchen könnte bzw. was ich evtl. Tauschen müsse (Relais u.s.w.)?
Meenzer05
 

von Anzeige » Mo 11. Jun 2018, 19:19

Anzeige
 

Re: Benzinpumpe fällt hin und wieder aus

Beitragvon Meenzer05 » Fr 13. Jul 2018, 19:50

So,

das seltsame Verhalten geht weiter.

AUf der Fahrt ging da Möp plötzlich aus, Benzinpumpe hat sich mal wieder verabschiedet.

Habe dann alle Stecker nachgesehen, plötzlich ging die Pumpe wieder.
2 Min. gefahren, wieder aus, gleiches SPiel wie vorher, nach ein paar min. ging es wieder.

Das ist dann, bis ich zu Hause war, noch 3 mal passiert, bei einem Weg von 25 km.

Die Benzinpumpe ist es nicht, die hatte ich schon getauscht und 2 Unterschiedliche Benzinpumpen mit dem gleichen Fehler, glaube ich eigentlich nicht.

Vielleicht hat jetzt jemand mal einen Tip wo ich evtl. suchen könnte, evl. Schalter von Seitenständer oder def. Kabel oder....
Meenzer05
 

Re: Benzinpumpe fällt hin und wieder aus

Beitragvon Gesiima » Fr 13. Jul 2018, 21:05

Seitenständer, Kill-Switch, Zündschloss
Kann gut einer von denen sein, alle sind an dem Kreislauf beteiligt.
Wobei Seitenständer sich ausschließen lässt wenn auf Neutral hast und die Kupplung ziehst, hat der keinen Einfluss mehr.
Gesiima
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 80
Registriert: Sa 29. Dez 2012, 09:55
Motorrad: Gv650i Pro Aquila
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2013

Re: Benzinpumpe fällt hin und wieder aus

Beitragvon Meenzer05 » Sa 14. Jul 2018, 07:37

Hallo,
werde mal da suchen.
Das Seltsame ist ja das die Benzinpumpe nach Ausfall erst mal nicht angeht und dann plötzlich, nach einer gewissen Zeitspanne wieder
Zeitweise Pumpt.
Ich werde jetzt erst mal den Killswitch (Das ist doch der Schalter an der Kupplung?) austauschen.
Hilft es nicht werde ich das Zündschloss danach wohl Tauschen.
Meenzer05
 

Re: Benzinpumpe fällt hin und wieder aus

Beitragvon flydown » Sa 14. Jul 2018, 14:49

Hallo,
läßt sich das Problem mit zügigem fahren in Zusammenhang bringen?
Also das die Pumpe dauerläuft und so irgendwas, Relais, Stecker..., heiß wird?

Killswitch ist eigentlich der "Motor-Aus" an der rechten Armatur.
Aber der schaltet eigentlich die Zündung gegen Masse.

Sind dir sonst gleichzeite Ausfälle aufgefallen, Tacho, Licht..., was aufs Zündschloß schließen ließe?

Viele Grüße
Uwe
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 760
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000

Re: Benzinpumpe fällt hin und wieder aus

Beitragvon Gesiima » Sa 14. Jul 2018, 20:16

Wenn der Killswitch betätigt ist ist natürlich Zündung aus aber auch die Benzinpumpe wird deaktiviert.
An sich kannst du ja alles nacheinander im Stand testen.
Wenn alles korrekt sitzt und die Zündung an gemacht wird (Zündschlüssel) baut die Pumpe ja hörbar druck auf.
Sollte nun einer der Schalter nicht in korrekter Stellung sein, läuft die Pumpe garnicht erst an.
Das fällt auf wenn man vergessen hat den Killswitch wieder in normal Stellung zu bringen.
Passiert mir auch manchmal will los fahren und vom Vortag vergessen in normal zu stellen und wunder mich dann warum es keine Geräusche gibt wenn ich den Schlüssel umdreh.
Gesiima
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 80
Registriert: Sa 29. Dez 2012, 09:55
Motorrad: Gv650i Pro Aquila
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2013

Re: Benzinpumpe fällt hin und wieder aus

Beitragvon flydown » So 15. Jul 2018, 10:09

Gesiima hat geschrieben:Wenn der Killswitch betätigt ist ist natürlich Zündung aus aber auch die Benzinpumpe wird deaktiviert.

Da hast recht, wenn's eine "I" ist. Die Pumpe wird mit deaktiviert.
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 760
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000

Re: Benzinpumpe fällt hin und wieder aus

Beitragvon Meenzer05 » Mo 16. Jul 2018, 06:25

Hallo,
da die Maschine am Samstag morgen mal wieder nicht wollte, habe ich dann
mal den Seitenständerschalter gereinigt und etwas Öl drauf gegeben, Schloss ausgebaut, auseinender genommen und
auch ein bisschen Öl rein gegeben.
Auch den Kill-Switch habe ich nachgesehen, Funktionierte auch.

Nur, die Benzinpumpe wollte wieder nicht angehen.
Ich habe dann den Sitz runter gemacht, Tank gelöst und hoch gemacht und dann erst mal die Zündung ein, das Sch... Ding ging plötzlich an.

Tank wieder runter, aus.
Letztendlich stellte ich dann fest, das der Stromstecker, der an die Pumpe kommt, gewackelt hat und Aussetzer produziert hat.
Ich habe den Stecker dann mit etwas Isolierband `Verstärkt`und wieder drauf gemacht, und seit dem Läuft erst mal alles wieder.
Ich hoffe jetzt mal das dies der Fehler war (auf so was muss man erst mal kommen) und nichts mehr passiert, sonst geht
die Suche wieder von vorne los.
Dazu natürlich noch ne Frage, gibt es diesen Stecker irgendwo einzel zu kaufen?
Meenzer05
 

Re: Benzinpumpe fällt hin und wieder aus

Beitragvon redflash » Mo 16. Jul 2018, 18:53

Mach doch ein Foto vom Stecker,
dann ist die Chance auf Resonanz wesentlich höher weil dann jeder sieht wie der Stecker aussieht,
nicht jeder hat ne GV :mrgreen: ,

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3211
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Re: Benzinpumpe fällt hin und wieder aus

Beitragvon Veldener » So 26. Mai 2019, 18:53

Hi. Ist bei der im Tank liegenden Pumpe vielleicht vorn ein Sieb, welches Schmutz filtert? Möglicherweise verschmutzt?
... Bist du einsam & allein? Dann sprüh dich mit Kontaktspray ein !!! :mrgreen:
Veldener
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 160
Registriert: So 14. Jan 2018, 00:53
Wohnort: Velden am Wörthersee Kärnten Österreich
Motorrad: Aquila GV 650 i (53A) Kawasaki ZX-6R
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2008

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu GV 650 - Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron