GV650 Uhr verstellt sich




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner GV 650

GV650 Uhr verstellt sich

Beitragvon wodape » Di 18. Mai 2010, 11:43

Hallo Hyosung Treiber,
habe seit dem 24.04 eine schwarze GV650 Bj. 2005 und bin sehr zufrieden.
Tolle Optik, tolle Fahrleistungen, gutes Fahrwerk, sehr guter Verbrauch (4,7l) und angenehmer Sound (könnte ein klein wenig lauter sein 8-) ).
Nur eines stört mich. Wenn ich die GV länger als einen Tag stehen lasse und einschalte, hat sich die Uhr verstellt und ich muß sie neu einstellen.
Ich weiß, es gibt schlimmeres, aber es nervt :x ).
Da ich damit auch zur Arbeit fahre (ca. 50 km eine Strecke) will ich schon wissen ob ich pünktlich ankomme.
Nachdem ich die Suchfunktion bemüht hatte, habe ich nichts dazu finden können.
Hat jemand von Euch vielleicht dasselbe Problem gehabt und dazu evtl. eine Lösung gefunden?
Gibt es ein Softwareupdate, welches diesen 'Fehler' behebt?

Wäre dankbar für Hilfe und/oder Anregungen

So long

Wolfgang
Benutzeravatar
wodape
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 5. Mai 2010, 13:56
Motorrad: Hyosung GD 250
EZ (Jahr): 2014
Modelljahr: 2014

von Anzeige » Di 18. Mai 2010, 11:43

Anzeige
 

Re: GV650 Uhr verstellt sich

Beitragvon MartinS » Di 18. Mai 2010, 14:34

Also bei meiner GT is das auch so...
Als ich am anfang pünktlich um 18 Uhr meine runde gedreht ahbe zeigte die Uh 21 Uhr. Mittlerweile ist sie bei 3 Uhr ...
MartinS
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 48
Registriert: Fr 19. Feb 2010, 11:10
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2007
Modelljahr: 0

Re: GV650 Uhr verstellt sich

Beitragvon redflash » Di 18. Mai 2010, 17:10

Ähmmmm,

ich weiß, ist keine Lösung im herkömmlichen Sinn.

Hat sich einer mal Gedanken dazu gemacht das die Uhr auch (unsichtbar) laufen muß wenn das Möpp abgeschaltet ist.
Ich vermute mal das da eine klitzekleine Batterie, ein sogenannter GoldCap oder ein Kondensator als Stromspeicher fungiert und dieser eben Leer (Batterie) , zu Alt oder defekt ist. Sprecht doch mal euren Dealer drauf an, nen Antrag auf Garantie/Kulanz und das Teil tauschen. Schließlich habt ihr ja das ganze Mopped bezahlt, dann sollte auch Alles richtig funktionieren.

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3212
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Re: GV650 Uhr verstellt sich

Beitragvon brommi » Mi 13. Okt 2010, 00:17

Hallo Hyosung-Freunde !
Ich bin seit knapp 4 Wochen eine Aquila 650 und bin damit bisher sehr zufrieden. Leider habe ich auch dieses Problemmit der Uhr, sie verstellt sich dauernd :-(
Hat jemand eine Lösung für dieses Problem?
Benutzeravatar
brommi
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 23
Registriert: Di 12. Okt 2010, 23:41
Wohnort: Niedersachsen / Vorharz
Motorrad: Aquila GV 650
EZ (Jahr): 2006
Modelljahr: 2006

Re: GV650 Uhr verstellt sich

Beitragvon H3tz3r » Mo 25. Okt 2010, 11:00

Bei mir ist dieses auch aufgetreten, allerdings erst seit sie das erste mal in der Werkstatt war (letztes Jahr). Jetzt hatte ich sie wieder mal in der gleichen Werkstatt und die haben das Problöem gerichtet. Kann ja mal nachfragen woran das genau lag. Aber ich glaub da hat irgendwo das Dauerstrom Kabel keinen richtigen Kontakt mehr gehabt.
H3tz3r
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 64
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 09:54
Wohnort: München
Motorrad: GV 650 Aquila

Re: GV650 Uhr verstellt sich

Beitragvon wodape » Mi 27. Okt 2010, 17:49

Hallo H3tz3r,
wäre toll, wenn Du berichten könntest, woran es gelegen hat. Kann dann bestimmt bei mir bei der nächsten Inspektion mit gemacht werden.

Gruß

Wolfgang
Benutzeravatar
wodape
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 5. Mai 2010, 13:56
Motorrad: Hyosung GD 250
EZ (Jahr): 2014
Modelljahr: 2014

Re: GV650 Uhr verstellt sich

Beitragvon Dubble-Dash » Mi 27. Okt 2010, 18:06

Haben alle wohl das gleiche Problem mit der Uhr, dachte schon das ich der einzige währe.
Aber Fehler sind da um sie zu beheben also sucht und findet ,grins :gruebel: Wenn ich mehr Zeit habe mach ich mich auf die suche.
Gruß Andre
Benutzeravatar
Dubble-Dash
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 63
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 18:43
Wohnort: Delmenhorst
Motorrad: GV 650 Aquila
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2005

Re: GV650 Uhr verstellt sich

Beitragvon Organspender » Fr 18. Feb 2011, 15:08

*hust* Moin,

ich meld mich jetzt auch einfach mal zu Wort und grabe dazu direkt einen angestaubten Thread aus 8)

Ich hab mir im Januar 2009 eine 2006er 650GV angeschafft, mit gerade mal angezeigten -6-km aufm Zähler. Bisher hab ich auch 7000 recht problemlose km abespult. Nur das seit Ende des letzten Jahres meine Borduhr auch der Meinung ist sich nach Belieben zu verstellen :(


Gibt es dazu mittlerweile neue Erkentnisse :?:

Meine Batterie kann es definitiv nicht sein da diese zu 100% im März 2009 nagelneu erstbefüllt und vollgeladen wurde.
Tachoeinheit ist auch diejenige welche drann montiert war beim Kauf.

Diese Aussagen kann ich so treffen da ich im Grunde genommen der Erstbesitzer bin, die Tageszulassung im Dezember 2008 auf das Motorradhaus kann man ja vernachlässigen.
Organspender
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 12:13
Motorrad: GV 650 und SC35
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Re: GV650 Uhr verstellt sich

Beitragvon Peterle » Sa 19. Feb 2011, 13:43

H3tz3r hat geschrieben:Bei mir ist dieses auch aufgetreten, allerdings erst seit sie das erste mal in der Werkstatt war (letztes Jahr). Jetzt hatte ich sie wieder mal in der gleichen Werkstatt und die haben das Problöem gerichtet. Kann ja mal nachfragen woran das genau lag. Aber ich glaub da hat irgendwo das Dauerstrom Kabel keinen richtigen Kontakt mehr gehabt.


Dieses Problem mit der Uhr hab ich auch obwohl ich einen neuen Tacho habe,sobald
das Möpp länger aus war zeigt die Uhr nicht mehr die reale Zeit an,wird wohl am
Strom liegen (unterbrochen)ist einfach irgendwie blöd
@"H3tz3r"wollte sich doch mal schlau machen :gruebel: wie sieht`s aus damit ??

Gruß Peterle
Peterle
 

Re: GV650 Uhr verstellt sich

Beitragvon Dubble-Dash » Mo 21. Feb 2011, 15:36

Hallo zusammen !!!
Eins steht jedenfalls fest Möp aus Uhr kein Saft.
Es ist nicht schlimm aber es nervt weil es nicht funzt.
Habe leider noch keine Zeit um zu suchen aber werde das Problem noch finden.

Gruß Andre
Benutzeravatar
Dubble-Dash
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 63
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 18:43
Wohnort: Delmenhorst
Motorrad: GV 650 Aquila
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2005

Nächste


Ähnliche Beiträge

Suche Seitenständer GV650
Forum: Basar --> Suche Teile
Autor: Chuckwallas
Antworten: 2
Benzinpumpe Gv650, 2008, 51F
Forum: GV 650 - Technische Fragen & Probleme
Autor: Anonymous
Antworten: 0
Rückspiegel verstellt sich
Forum: GT 650 - Technische Fragen & Probleme
Autor: Anonymous
Antworten: 6
Hyosung GV650 LE ECU
Forum: Basar --> Suche Teile
Autor: punish
Antworten: 0

Zurück zu GV 650 - Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron