Stecker Frage




Infos zur Technik, Fragen und Antworten zu Problemen mit deiner GV 650

Stecker Frage

Beitragvon punish » Mi 13. Jun 2018, 18:08

Bild

Bild

Bild

Wozu ist der vierpolige Stecker?
Der Doppelstecker ist doch für die Diagnose, wenn man den kurzschliesst kann man den Specherfehler auslesen.
punish
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 191
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 16:05
Motorrad: GV 650I LE
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2009

von Anzeige » Mi 13. Jun 2018, 18:08

Anzeige
 

Re: Stecker Frage

Beitragvon Gesiima » Mi 13. Jun 2018, 19:08

Also laut Handbuch irgendwas mit dem CAN Bus. Aber ob man da irgendwas sinnvoll dran anschließen kann,..
Wer hat genug Mut um da mal was anzuhängen :gruebel:
Gesiima
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 80
Registriert: Sa 29. Dez 2012, 09:55
Motorrad: Gv650i Pro Aquila
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2013

Re: Stecker Frage

Beitragvon punish » Mi 13. Jun 2018, 20:04

Ok. ich dachte die wären nur bei mir lose, aber nach einigen Videos etc. sind die wohl original so.
Gibts den eigentlich eine Software mit Kabel die man da anschliessen kann?
punish
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 191
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 16:05
Motorrad: GV 650I LE
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2009

Re: Stecker Frage

Beitragvon Gesiima » Do 14. Jun 2018, 14:50

Wenn es wirklich ein CAN Interface ist und die sich einiger Maßen an Standards halten, könnte man theoretisch ein normales OBD Diagnosegerät von einem Auto anschließen und mit etwas Hoffnung bekommt man irgendwelche Werte.
Einspritzzeiten, Zündzeitpunkt, Lampda, etc.
Aber das Risiko den BUS zu killen wäre mir da echt zu groß.
Software gibt es sicherlich eine von Hyosung oder wenigstens Delphi aber die bekommt man sicherlich nicht.
Am Ende hat man wohl auch keinen Vorteile.
Im Fehlerfall wäre es eventuell relevant wenn man mit den Werten etwas anzufangen weiß, um den Fehler zu finden.
Aber für Zivil?,... ist wie beim Auto wer hat ein OBD Gerät und nutzt es wirklich?
Ich hatte eins, als ich noch ein Mazda RX8 hatte um den aktuellen Benzinverbrauch im Blick zu halten oder mal den Fehlerspeicher auszulesen.
Seither liegt das ding auch nur in der Ecke.
Gesiima
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 80
Registriert: Sa 29. Dez 2012, 09:55
Motorrad: Gv650i Pro Aquila
EZ (Jahr): 2013
Modelljahr: 2013

Re: Stecker Frage

Beitragvon flydown » Do 14. Jun 2018, 15:05

Gesiima hat geschrieben:... ist wie beim Auto wer hat ein OBD Gerät und nutzt es wirklich?


Ich, ich. Hab VAG Diagnose mit OBD und nutz das auch 8-)
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 760
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000

Re: Stecker Frage

Beitragvon Veldener » Di 28. Mai 2019, 06:54

Hab die GV 650i Modell km4Vp53A.
Hab die Cam Stecker
Hab den Doppelstecker

Was benötige ich noch um den Dealer Modus auszulesen?
Dann könnte ich nachsehen ob der Rollover Schalter, das Relais Benzinpumpe etc. Fehler anzeigt.
Bitte um Info.
Dankeschöööön
... Bist du einsam & allein? Dann sprüh dich mit Kontaktspray ein !!! :mrgreen:
Veldener
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 160
Registriert: So 14. Jan 2018, 00:53
Wohnort: Velden am Wörthersee Kärnten Österreich
Motorrad: Aquila GV 650 i (53A) Kawasaki ZX-6R
EZ (Jahr): 2009
Modelljahr: 2008



Ähnliche Beiträge


Zurück zu GV 650 - Technische Fragen & Probleme


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron