Kabel wird heiß




Die kleineren Herzen

Kabel wird heiß

Beitragvon pegasus0211 » Do 12. Apr 2012, 07:16

Guten Morgen,

habe mir eine GA 125 Cruise gekauft, um auf meine alten Tage nochmal den Fahrtwind zu geniessen :)

Leider habe ich im Moment das Problem, dass ein Kabel, welches unter der Batterie geführt ist, bei den Startversuchen sehr warm wird. Das Kabel hat in einem runden Plastikhalter unter der Sitzbank vorn eine Steckkupplung; Kabelfarbe ist sw.

Hat Jemand von Euch eine Idee, wo dieses Kabel hinführen könnte; wenn ich die Steckverbindung trenne, dann erlischt die Neutralanzeige.

Danke für Eure Hilfe.

Liebe Grüße aus der Lüneburger Heide

Bernd
pegasus0211
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 28. Feb 2012, 13:38
Motorrad: GA 125 Cruiser I
EZ (Jahr): 1997

von Anzeige » Do 12. Apr 2012, 07:16

Anzeige
 

Re: Kabel wird heiß

Beitragvon pegasus0211 » Do 12. Apr 2012, 23:02

Habe lediglich das rechte Verkleidundungsteil abgenommen und an den Kabel an der Zündspule gewackelt und schon läuft sie wieder...
Aber wieso läuft sie?
Irgendwie ist mir unwohl; schließlich möchte ich das Dingens nutzen, um damit zur Arbeit zu fahren.

LG Bernd
pegasus0211
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 28. Feb 2012, 13:38
Motorrad: GA 125 Cruiser I
EZ (Jahr): 1997

Re: Kabel wird heiß

Beitragvon lucky cruiser » Do 12. Apr 2012, 23:57

Deine Problemschilderung ist ein bisschen schwer fassbar.
Wie hast du den Motor gestartet? Wie im Sinne von wie lange (jeweils)?
Anlasser benötigen schon eine gewisse Menge an Strom. Je mehr davon, desto wärmer das Kabel. Was jedoch heißt "sehr" warm?
Von welchem Kabel an der Zündspule sprichst du überhaupt? Und warum bist du überhaupt auf die Idee gekommen, eins anzufassen?
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Kabel wird heiß

Beitragvon pegasus0211 » Fr 13. Apr 2012, 16:06

Sorry, da habe ich mich geirrt; es ist wohl der Zünd-Anlassschalter im Bereich des Blinkerrelais. Heute springt der Motor wieder nicht an; der Anlasser dreht 2 - 3 Umdrehungen und bleibt dann stehen. Batterie ist nach wie vor geladen. Ich glaube, da gibt es einen großen Kupferwurm an meinem Moped :)

Wie gehe ich am Besten vor?

Ein schönes Wochenende

wünscht

Bernd



lucky cruiser hat geschrieben:Deine Problemschilderung ist ein bisschen schwer fassbar.
Wie hast du den Motor gestartet? Wie im Sinne von wie lange (jeweils)?
Anlasser benötigen schon eine gewisse Menge an Strom. Je mehr davon, desto wärmer das Kabel. Was jedoch heißt "sehr" warm?
Von welchem Kabel an der Zündspule sprichst du überhaupt? Und warum bist du überhaupt auf die Idee gekommen, eins anzufassen?
pegasus0211
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 28. Feb 2012, 13:38
Motorrad: GA 125 Cruiser I
EZ (Jahr): 1997

Re: Kabel wird heiß

Beitragvon lucky cruiser » Fr 13. Apr 2012, 21:43

pegasus0211 hat geschrieben:Sorry, da habe ich mich geirrt; es ist wohl der Zünd-Anlassschalter im Bereich des Blinkerrelais (...)

Aha. Der Zündanlassschalter. Soso. Dann warte ich mal besser, was dir sonst noch so an Merkwürdigkeiten auffällt. Eins kann ich jetzt schon sagen: Am Klemmen der Kolbenrückholfeder liegt's garantiert nicht, dass die Mühle nicht anspringt.
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Kabel wird heiß

Beitragvon Winterberger » Fr 13. Apr 2012, 23:28

Hey Lucky, verunsicher den armen Kerl doch nicht! :wall:
Die Kolbenfenster sind es! Ganz klar!
Wenn die nicht richtig sauber sind, dann hackts.

LG Andreas :moped:
Benutzeravatar
Winterberger
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 723
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 21:07
Wohnort: Winterberg
Motorrad: ST 700i
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2011

Re: Kabel wird heiß

Beitragvon lucky cruiser » Fr 13. Apr 2012, 23:52

Mist. Daran habe ich überhaupt nicht gedacht. Na klar!
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Kabel wird heiß

Beitragvon Alex81 » Sa 14. Apr 2012, 01:27

@Lucky c. und der sauerländer... bevor ihr den mann nach den günstigen zündfunken für den vergaser bei ebay suchen lässt... -spaß bei seite ;)

@ Bernd, ich denke es ist nicht jedem (zumindest mir nicht) klar was jetzt genau die sache ist.
1. ein kabel wird warm; 2. die maschine springt nicht an -oder? vorab würde ich dir raten finger von der zündspule zu lassen wenn der motor läuft bzw. wenn du die maschine startest. sollte da ein kabelbruch sein bekommst du schön einen gewischt und das nicht wenig... so wären wir bei dem zündfunken denn dann hast du ihn gefunden :D

zuerst muss ich gestehen dass hier nur wenige GA125 reiter unterwegs sind. es sind meistens ab 650ccm fahrer die sich aktiv im forum beteiligen. heißt aber nicht das wir dir nicht irgentwie helfen können.

mache doch mal bitte ein foto von dem kabel bzw. der stelle wo das ist. aber auch so das man erkennen könnte wie die maschine steht und wo das an der maschine ist. den ich zb. weiß garnicht wie ne GA von ihnen aussieht. aber moped bleibt moped, die grundlage ist so gesehen immer irgendwo gleich.

wie du die bilder hier rein setzt musst du kurz die anleitung in der "galerie" lesen. alles weitere brauche ich dir als einen IT menschen nicht erklären.

ich denke das wäre zuerst für die ferndiagnose das schnellste und das beste für alle, vor allem für dich. den solange man an einander vorbei redet bekommst du noch mehr tips über kolbenrückholfeder , kolbenfenster und den zündunken für den vergaser ;) also nicht das dir noch eine bremse an dem schwungrad für die lichtmaschine andreht... :bier:
Gruß Alex
Benutzeravatar
Alex81
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 1155
Registriert: Di 30. Sep 2008, 11:22
Wohnort: Menden
Motorrad: GT 650i SE
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2008

Re: Kabel wird heiß

Beitragvon Winterberger » Sa 14. Apr 2012, 07:00

Schau mal einer an, Alex der Rächer der Enterbten bringt es wieder auf den Punkt! :resp:
Wenn wir Dich nicht hätten, zwinker.

Aber recht hast Du allemal!
Wir wollen zwar auch Spass hier haben, aber auch keine Neulinge verarschen!
Sitzen wir doch alle im gleichen Sattel!

LG Andreas :moped:

PS: Also nichts für ungut Bernd! :bier:
Benutzeravatar
Winterberger
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 723
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 21:07
Wohnort: Winterberg
Motorrad: ST 700i
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2011

Re: Kabel wird heiß

Beitragvon lucky cruiser » Sa 14. Apr 2012, 08:37

Bevor ich auf die Knie falle, warte ich noch ein wenig.
Habt ihr den Smilie im Themenbereich gesehen?
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Hyosung 125 bis 250 ccm Motoren & Getriebe


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron