eure Bekleidung




Vom Helm über die Kombi bis zu den Stiefeln.

Re: eure Bekleidung

Beitragvon Carlo » Mi 12. Mai 2010, 22:11

Meine Vanucci-Textilhose mit Lederaufsätzen funktioniert nach dem Zwiebelprinzip und das ganz hervorragend. Bei hohen Temperaturen fahre ich quasi nur die Außenhülle inkl. Protektoren, die Hose lässt den Wind durch, Wasser leider auch. Bei mittleren Temperaturen verwende ich die dazugehörige Membran, was die Hose wasserdicht macht aber atmungsaktiv lässt. Bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt bis ca. 10° C kommt noch ein Futter mit rein. Meine Textiljacke von IXS ist nicht ganz so variabel und daher bin ich damit auch nicht so zufrieden. Dazu verwende ich noch Stiefel und Handschuhe von Held.
Beste Grüße,
Carlo
Benutzeravatar
Carlo
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 91
Registriert: So 9. Aug 2009, 10:43
Wohnort: Bad Fallingbostel
Motorrad: GT 650i N
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2008

von Anzeige » Mi 12. Mai 2010, 22:11

Anzeige
 

Re: eure Bekleidung

Beitragvon Alex81 » Mi 12. Mai 2010, 22:36

also, ich habe mir damals in zwei wochen nach der hysi anschaffung die lederkomb bei louise geholt. es war damals das jubileum oder so, also habe ich damals für die 199 eur bezahlt. (die kombis gibt es immer noch, von probiker) bis heute nicht bereut und am 31. März wurde sie von mir "auf die probe gestellt". also ich weiß nicht wie ich nach dem unfall ohne leder ausgesehen hätte. also die jeans und ne einfache jacke...auer! -und die kombi hat das locker weggesteckt, nur leder- und plastikabrieb. alle nähte heil geblieben. TOP! ach ja und gut das ich noch die stiefel an hatte, sonst hätte ich bestimmt etwas kürzeren oder eventuell gar keinen großen onkel an dem linken fuß mehr. der stiefel wurde von der maschine richtig aufgerißen. wenn ich mir überlege das ich schon mal mit chuks unterwegs war... ne seit dem nie mehr.

also lieber etwas schwitzen... :keks:
Gruß Alex
Benutzeravatar
Alex81
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 1155
Registriert: Di 30. Sep 2008, 11:22
Wohnort: Menden
Motorrad: GT 650i SE
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2008

Re: eure Bekleidung

Beitragvon Alex81 » Mi 12. Mai 2010, 22:53

ach und ganz vergessen...

wenn, dann holt euch die handschuhe mit handballen schutz. hat mir auch geholfen. wenn man bei "lngsameren" geschwindigkeiten absteigt, so das man noch schafft in diesen paar milesekunden die hand rauszustrecken (was instenktiv passiert) nützt euch der beste schutz für finger und handrücken nicht. bei mir war die erste schicht innen komplett abgerieben und aufgerissen so das der extra schutz und die polsterung dadrin anschließend rausgefalen, das leder dadrunter war kompl. unbeschadet, die hand natürlich auch.

alles was ich aufgeführt habe, basiert auf meiner persönlichen erfahrung und sind nur empfelungen ;)
Gruß Alex
Benutzeravatar
Alex81
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 1155
Registriert: Di 30. Sep 2008, 11:22
Wohnort: Menden
Motorrad: GT 650i SE
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2008

Re: eure Bekleidung

Beitragvon redflash » Do 13. Mai 2010, 15:03

Hab von Microsoft gelernt :resp: ,

Ein Update steht zum lesen bereit :gruebel: :mrgreen: :

Büse Textil-Jacket http://katalog.buese.com/index.php?page ... t&info=957.
Büse Textil-Pampers http://katalog.buese.com/index.php?page ... &info=1270,

auf Empfehlung meines Haushaltsvorstands mal zur Probe umgestiegen.
Macht Sinn, besonders auf kurzen Strecken, zur Arbeit zum Beispiel,
braucht nämlich nach dem Regenschauer nicht drei Tage im Wirtschaftsraum um von gefühlten 2 Zentnern Wasseranteil auf normalen Zustand zu kommen.
Ist meiner Meinung nach nicht wirklich komfortabler als ne SchweinePelle. Aber das meist lästige Trocknen und Nachfetten entfällt, ist also jederzeit sofort wieder tragbar und setzt nicht den Trockenraum Fingerdick unter Wasser :thumbu: .
In Sachen Sicherheitsgefühl isses nicht Besser oder Schlechter im Vergleich zur Lederpelle.

Achja, hab mir auch neue Rübenschoner zugelegt.
Mein Caberg hatte nach der Wintersaison ein Visier wie mit Schmirgel gereinigt :fluch: , beim Tausch hat sich ne Abdeckung der Visiermechanik zerlegt.
Da der Rübenschoner aber schon über 2Jahre auf dem zu schützenden Hohlkörper :gruebel: :mrgreen: verweilt hat hab ich mich für ne Neuanschaffung entschieden.
Von http://www.rueger-helmets.de/
Rueger RF-710 Matt Black zum Brötchenholen und sonstigen Kurzstreckenverkehr,
unter dem Pilotenhelm kann ich sogar meine Zigarette zu Ende rauchen :bier: , Sehr Empfehlenswert :thumbu:
und den Rueger RT-712 Speed-Red, ein Integral der nichts besonderes ist, er funktioniert einfach wie er soll.
Lediglich bei Vmax gibt er leichte Wind/Pfeifgeräusche von sich. Das ändert sich aber mit jeder Kopfbewegung, mal isse da mal isse weg, die Geräuschkulisse.
Von daher bedingt Empfehlenswert, muß man eben zur Probe fahren.
Von der Qualität und dem Preis-Leistungs-Verhältnis her besser als auf dem ersten Blick zu vermuten ist.
Beide Helme ( bzw den Hersteller) hab ich auf Empfehlung von nem Kumpel,
der (der Kumpel, nicht der Helm) wird jetzt wegen der Pfeifgeräusche beim RT-712 enterbt :thumbu: ,

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3212
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Re: eure Bekleidung

Beitragvon Newbee » Fr 14. Mai 2010, 23:06

hab mir heute meine erst kombi zugelegt...is von polo und meine frau hat das ok gegeben :D
farbe is recht gut passt wie angegossen obwohl ich nicht der schlankste bin..gr52
is die hausmarke firefox..sieht gut aus is gut verarbeitet und kost nich die welt...hab insgesamt 450 kröten berappt :thumbu: für kombi + stiefel von tcx

tja mal sehen wie sichs im alltag bewährt!
ich bremse lieber spät als nie!
Benutzeravatar
Newbee
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 234
Registriert: Sa 8. Nov 2008, 16:01
Wohnort: Rodgau
Motorrad: GT 650 Naked
EZ (Jahr): 2004
Modelljahr: 2004

Re: eure Bekleidung

Beitragvon HerbertS » Di 6. Jul 2010, 19:38

Als Anfänger und mit einer 125er die "nur" 110kmh schafft ( das erste mal dachte ich ,mich weht es runter^^ ) brauche ich es nicht ganz so extrem.
Aber :
Integral-Klapphelm von Caberg
Hose und Jacke textil vom Lidl-Shop ( gar nicht schlecht und recht preisgünstig ) einschließlich Protektoren ( ich falle gern weich^^^)
Stiefel , Handschuhe , Nierengurt von polo
und - nun lacht bitte nicht :
eine knallgelbe Weste mit Reflektoren zum überziehen ( Pkw-Fahrer sind ja sooooo blind )
Auf Funktionsunterwäsche bin ich auch gleich gestoßen.
Wenn ich mal was größeres fahre kommt edles Leder an meinen Adoniskörper.
mfG
Herbert
Zuletzt geändert von HerbertS am So 25. Jul 2010, 22:20, insgesamt 1-mal geändert.
Revvin´up your engine
listen to her howlin´roar
Metal under tension
beggin´you to touch and go....
Benutzeravatar
HerbertS
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 34
Registriert: So 4. Jul 2010, 19:36
Wohnort: Weitnau / Allgäu
Motorrad: GV 125 Aquila
EZ (Jahr): 2007
Modelljahr: 2007

Re: eure Bekleidung

Beitragvon lehevo » Mi 7. Jul 2010, 00:16

HerbertS hat geschrieben:Hose und Jacke textil vom Lidl-Shop ( gar nicht schlecht und recht preisgünstig ) einschließlich Protektoren ( ich falle gern weich^^^)

Die Jacke hab ich auch von Lidl. Die ist absolut in Ordnung und würde ich mir wieder holen.
Die Hose gab's leider nicht in meiner Größe, aber die Handschuhe von Lidl sind auch 1a.
Textil-Hose von Vanucci hab ich dann von Tante Luise, auch die Daytona-Schuhe.
Klapphelm mit innenliegener Sonnenblende von Carberg - war aber ein Fehlkauf, zu laut und zu zugig. Hab ich natürlich nicht probegefahren :(
Benutzeravatar
lehevo
Rollerfahrer
Rollerfahrer
 
Beiträge: 102
Registriert: Do 4. Sep 2008, 20:04
Wohnort: Lübeck
Motorrad: GT 650 S
EZ (Jahr): 2007
Modelljahr: 2005

Re: eure Bekleidung

Beitragvon Newbee » Sa 10. Jul 2010, 11:37

selbst bei 110km/h sollten die klamotten schon fähig sein dein leben zu retten wenn man mal abfliegt... :thumbu:
ich bremse lieber spät als nie!
Benutzeravatar
Newbee
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 234
Registriert: Sa 8. Nov 2008, 16:01
Wohnort: Rodgau
Motorrad: GT 650 Naked
EZ (Jahr): 2004
Modelljahr: 2004

Re: eure Bekleidung

Beitragvon GT Fan » Mo 12. Jul 2010, 11:56

Ich gebe bei der Bekleidung lieber etwas mehr Geld aus und kann mich im Fall eines "Falles" auch darauf verlassen. Als Kombi vertraue ich daher auch auf Leder, bei Textil fühle ich mich derzeit noch nicht so ganz wohl.
GT Fan
 

Re: eure Bekleidung

Beitragvon Newbee » Mi 14. Jul 2010, 20:06

da stimme ich dir zu mo!! :bier:

das ist ja jetzt meine erste kombi aus leder und seit dem ich sie habe kann ich keien textilklamotten anziehen is komisch das gefühl... :gruebel:
das ging mir so als ich mal schnell zum bäcker willte und brot holen... :stupid:
ich bremse lieber spät als nie!
Benutzeravatar
Newbee
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 234
Registriert: Sa 8. Nov 2008, 16:01
Wohnort: Rodgau
Motorrad: GT 650 Naked
EZ (Jahr): 2004
Modelljahr: 2004

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Bekleidung
Forum: Basar --> Biete Sonstiges
Autor: Kartracer
Antworten: 0
Kaufentscheidung (Eure Meinung ist gefragt)
Forum: Rund um Hyosung
Autor: Schleifstein
Antworten: 3
Sehr ungenaue Tankanzeige - Eure erfahrungen?
Forum: GT 650 - Technische Fragen & Probleme
Autor: BerndS
Antworten: 1
Ich hätte auch gerne mal eure Meinung erfahren
Forum: Galerie
Autor: BornheimBastelst.
Antworten: 9

TAGS

Zurück zu Motorradbekleidung


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron