Firma Tschul bei ebay




Vom Helm über die Kombi bis zu den Stiefeln.

Firma Tschul bei ebay

Beitragvon Maddin » Mi 2. Jun 2010, 16:13

Hallo Leute,

zum Thema Lederbekleidung:

Bei ebay gibt es einen Anbieter (Tschul Lederbekleidung). Dort könnt Ihr für einen unschlagbaren Preis Lederklamotten bekommen. Ich selbst fahre eine Hyo GV 650 und habe mit meiner Frau bei der Firma Tschul Racing-Lederjacken gekauft. Der Preis pro Jacke lag bei ca. 65 Eur inkl Versandkosten. Die Jacken sind qualitativ sehr hochwertig (herausnehmbares Innenfutter, herausnehmbare Protektoren). Für diesen Preis gibt es sonst nirgendwo solche geilen Jacken!!!! Schaut auch mal die Angebote mal an!

PS: Finger weg von den Satteltaschen!!! Ich habe dort Satteltaschen für meine Hyo gekauft. Bin von der Qualität sehr enttäuscht. Dachte, dass die Taschen genauso, wie die Jacken ein Schnäppchen sein werden.... Der Preis von 60 Eur war für diese Ledertaschen jedoch eindeutig zu hoch!!! Die Nieten reisen ziemlich schnell, dass Leder hat Flecken, die Form der Taschen ist ziemlich schnell verloren ;-(
Maddin
 

von Anzeige » Mi 2. Jun 2010, 16:13

Anzeige
 

Re: Firma Tschul bei ebay

Beitragvon Alex81 » Mi 2. Jun 2010, 21:57

hey habe auch schon öffters mir die klamotten angeschaut. ja preislich liegen die wirklich gut und vom schnitt und mustern gefahlen die mir auch.

will net irgentwas schlechter machen aber nur zur info: tschul soll auf polnisch irgentwas mit trottel, dumkopf, spasti... heißen (habe mir sagen lassen -auf jeden fall wen die jüngs wieder auf polnisch am schimpfen sind, da fällt außer kurva auch tschul mal ins gespräch) also wer damit kein problem hat... nicht für ungut :bier:
-wobei die teile sehen wirklich gut aus und wenn die in der verarbeitung auch gut sind kann man da eigentlich nichts verkehrt machen. es gibbet ja auch den berümten mitsubishi pajero der ja bekanntlich auch nicht den besten namen hat... und es fahren trotzdem viele leute mit rum
Gruß Alex
Benutzeravatar
Alex81
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 1155
Registriert: Di 30. Sep 2008, 11:22
Wohnort: Menden
Motorrad: GT 650i SE
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2008

Re: Firma Tschul bei ebay

Beitragvon Maddin » Do 3. Jun 2010, 09:49

Hi Alex,
da hat dich jemand wohl ein bisschen verascht! Das was Du meinst wird anders geschrieben und dementsprechend auch anders ausgesprochen....(ich glaube so: Ciul)...;-) Die Firma Tschul kommt wohl aus Italien, oder Frankreich denke ich...
Ich würde das auch nicht so schreiben, wenn das nicht so wäre 8-)
Im Vergleich sind die Louis-jacken nur Schrott! Klar, man kann sich auch Jacken für 500 Eur, oder mehr kaufen; die werden auch vielleicht besser sein, aber wir reden hier über 65 Eur!
Ich habe diese gekauft:
Bild
Ach ja, die Protektoren habe ich rausgenommen. Ich finde die Dinger grundsätzlich sehr unbequem!
Maddin
 

Re: Firma Tschul bei ebay

Beitragvon Alex81 » Do 3. Jun 2010, 10:37

hey gut zu wissen, men polnich ist ein wenig eingerostet ;)

ne echt nettes jackchen, ich bin auch nicht der, der bereit ist so viel geld für die bekleidung ausgibbt. meine erste lederkombi war für 200 euro, hat den sturz sehr gut weggesteckt, also muss ich nicht umbedingt 1000 eur für eine ausgeben.

mal schauen, vielleicht in nahe zukunft lege ich mir noch ein paar untensilien zu und eventuell auch von tschul
Gruß Alex
Benutzeravatar
Alex81
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 1155
Registriert: Di 30. Sep 2008, 11:22
Wohnort: Menden
Motorrad: GT 650i SE
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2008

Re: Firma Tschul bei ebay

Beitragvon Newbee » So 6. Jun 2010, 16:45

Maddin hat geschrieben:Ach ja, die Protektoren habe ich rausgenommen. Ich finde die Dinger grundsätzlich sehr unbequem!


is nich cleverer die bequemlichkeit einzuschränken und der sicherheit den vorrang zu geben?? :stupid: hatte schon mal protektoren im einsatz(unfall mit ca 100km/h) war noch nicht mal schuld! tja und ich hätte an schultern und knien niemals so gut ausgesehen ohne die protektoren....außerdem fahren bzw formen die sichch noch ein.. :thumbu:

ach ja gute klamotten sind mit protektoren bequem!!

müssen noch nich mal teuer sein...hab ne firefox kombi von hg mit tcx stiefeln für 450€ bekommen....
ich bremse lieber spät als nie!
Benutzeravatar
Newbee
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 234
Registriert: Sa 8. Nov 2008, 16:01
Wohnort: Rodgau
Motorrad: GT 650 Naked
EZ (Jahr): 2004
Modelljahr: 2004

Re: Firma Tschul bei ebay

Beitragvon Funkfresh » Do 5. Jul 2012, 10:17

Ich kann das nur unterstützen. Hab mir vor ca 2 wochen dort die tschul 770-s gekauft sie sieht spitze aus scheing für mich zumindest gut verabeitet(hatte zum glück noch keinen sturz mit ihr aber bei 30 kmh bleibts sowieso nur bei der jacke) und alle protektoren waren mit drin. Lediglich die kommunkikation war nicht das gelbe vom ei aber da war ja grad ferienbeginn in berlin. Mfg marlo
Funkfresh
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 18:28
Motorrad: Hercules Prima G3

Re: Firma Tschul bei ebay

Beitragvon Kouhle » Do 5. Jul 2012, 10:22

weis net woran es liegt, aber ich würd mir da nie was bestellen wenn ich ehrlich bin. für nen normalfahrer oder ma in der gegen rumschüsseln find ich den preis und das alles echt in ordnung. aber sobald man höhere geschwindigkeiten fährt und man im falle eines sturzes einige meter weit rutschen wird würde ich mich nicht drauf verlassen, dass das material durchgängig hält.

ist aber nur meine einstellung dazu, für kurze strecken zieh ich auch nur ne normale lederjacke an (also fürn weg zur eisdiele und zurück)

alles andere is mir inzwischen zu gefährlich geworden und brauch gute kleidung um mich beim fahren wohl zu fühlen
Benutzeravatar
Kouhle
Stamm-Biker
Stamm-Biker
 
Beiträge: 600
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 13:12
Motorrad: ZX-6R
EZ (Jahr): 2011

Re: Firma Tschul bei ebay

Beitragvon Funkfresh » Fr 6. Jul 2012, 11:46

Laut tüv bietet eine lederkombi für 200€ fast den selben schutz wie eine für 1000€ der unterschied sei hauptsächlich gewicht und die art des leders. Bei 250 kmh wüsste ich aber auch nicht ob da die billige noch ausreicht Mfg marlo
Funkfresh
Helmträger
Helmträger
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 18:28
Motorrad: Hercules Prima G3

Firma Tschul bei ebay

Beitragvon Kouhle » Fr 6. Jul 2012, 13:41

Geht mir net um Geschwindigkeiten sondern auch, dass z.b. Der Rennstreckenasphalt um einiges rauer ist und die Klamotten evtl schneller durch sind.

Also ich bin der Meinung, dass irgendwo der Preis ja stecken muss (abgesehen von dem Preis der Marke)

Muss jeder wissen wie viel er für die Sicherheit ausgeben mag :)
Benutzeravatar
Kouhle
Stamm-Biker
Stamm-Biker
 
Beiträge: 600
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 13:12
Motorrad: ZX-6R
EZ (Jahr): 2011

Re: Firma Tschul bei ebay

Beitragvon redflash » Fr 6. Jul 2012, 17:18

Kouhle hat geschrieben:Geht mir net um Geschwindigkeiten sondern auch, dass z.b. Der Rennstreckenasphalt um einiges rauer ist und die Klamotten evtl schneller durch sind.
Da liegt der größte Unterschied zwischen dem was ein Cafe-Racer oder eine echte Pisten-Sau braucht.

Auf Ottonormalverbraucherstrassen kannste nicht mal eben 100Meter bei 200Kmh bis ins Kiesbett auf einer Arschbacke rutschen, da bremst dich vorher ein Mercedesstern, Laternenpfahl oder ne Stütze von ner Leitplanke.
Da isses dann Egal ob in Känguruh- oder Schweinepelle, die Sauerei die dann von der Feuerwehr eingesammelt werden darf ist in etwa die Gleiche.
Auf der Renne hat festeres/haltbareres Leder a´la Känguruh echte Vorteile, da is die Arschbacke beim rutschen nur Heiß geworden, bei der Schweinepelle haste se mit höchster Wahrscheinlichkeit zusätzlich Eckig geschliffen, da macht sich der Unterschied deutlich bemerkbar.

Sogar so ein GanzkörperCondom/HighTechAldiTüte mit Protektoren, auf Hochdeutsch PlasteRennhöschen, tuts auf normalen Strassen, solange man sich einigermaßen an die gebotene Geschwindig hält.
Ne HighTechAldiTüte ohne Protektoren verbietet sich allein schon wegen der Gefahr sich beim kleinsten Sturz/Rutscher das geschmolzene Plastik in das Fleisch einzubrennen, das gibt häßliche Wunden die ewig zum Verheilen benötigen.
Wer den Mut hat kann ja mal nen Rettungssanitäter fragen was denn besser sei, er wird zu 99% antworten das Leder (sogar die günstigste Qualität) besser ist weil es da grade bei geringer Geschwindigkeit wesentlich weniger Verbrennungen durch Reibungshitze bei den Opfern gibt.

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3211
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Nächste


Ähnliche Beiträge

ebay Parts?
Forum: GT 650 - Umbauten, Zubehör- & Ersatzteile
Autor: Anonymous
Antworten: 2
GV 650 bei Ebay
Forum: GV 650 - Umbauten, Zubehör- & Ersatzteile
Autor: Trendkiller
Antworten: 0
Vorsicht bei ebay!
Forum: Rund um Hyosung
Autor: Anonymous
Antworten: 2

TAGS

Zurück zu Motorradbekleidung


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron