Tour im Schwarzwald 1.-3.10.




Alles rund um Reisen und Touren mit eurer Hyosung.

Re: Tour im Schwarzwald 1.-3.10.

Beitragvon Jonas » Fr 7. Okt 2011, 18:10

Hmm...die Preise kenne ich nicht, sind aber bestimmt hoch.
Müsste man mal gegenrechnen, wie viele "Raser" bereit wären, bei preiswerteren Angeboten alle Höllenfahrten von der Landstraße auf die Piste zu verlegen, dann wären deutlich geringere Kosten fürs Zusammenflicken, Straßen Sperren, Krankenwagenfrequentierung etc. da. :D
Wheelies sind ja okay (wers mag und kann), aber in Kurven? Oder bin ich da einfach Sicherheitsfanatiker?

Gruß,
J.
Benutzeravatar
Jonas
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 15:18
Wohnort: Frankfurt
Motorrad: GV 650 Aquila

von Anzeige » Fr 7. Okt 2011, 18:10

Anzeige
 

Re: Tour im Schwarzwald 1.-3.10.

Beitragvon Kouhle » Fr 7. Okt 2011, 21:18

wheelis in kurven is wenn dann sau schwer. wie gesagt knieschleifen kommt immer drauf an wo und obs angebracht is
Benutzeravatar
Kouhle
Stamm-Biker
Stamm-Biker
 
Beiträge: 600
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 13:12
Motorrad: ZX-6R
EZ (Jahr): 2011

Re: Tour im Schwarzwald 1.-3.10.

Beitragvon redflash » Sa 8. Okt 2011, 01:02

Jonas hat geschrieben:Hmm...die Preise kenne ich nicht, sind aber bestimmt hoch.
Müsste man mal gegenrechnen, wie viele "Raser" bereit wären, bei preiswerteren Angeboten alle Höllenfahrten von der Landstraße auf die Piste zu verlegen, dann wären deutlich geringere Kosten fürs Zusammenflicken, Straßen Sperren, Krankenwagenfrequentierung etc. da. :D
Hmmmm,

vergiß es,

ich wohn dicht an der Grenze und wenn in Assen ein Rennen zuende ist gibbet hier auf der Autobahn 99,5% tieffliegende Mopeten.

Theoretisch können die sich auch Vor und Hinterher auf der Piste austoben, aber das wollen die einfach nicht.

Kouhle hat geschrieben:wheelis in kurven is wenn dann sau schwer
Und wenn ich Sheriff wär würd ich jedem Wheeli-Künstler auf öffentlichen Strassen sofort den Führerschein entziehen,
nicht weil ich es nicht gut finde, sondern weil er/sie vorsätzlich gegen $1Strassenverkehrsordnung verstößt.

Kouhle hat geschrieben:knieschleifen kommt immer drauf an wo und obs angebracht is
Auf öffentlichen Strassen ist Knieschleifen genau so überflüßig wie ein Kropf,
weil selbst der beste Straßenreifen auf normaler Strasse gar nicht genug Grip aufbauen kann um durch Gewichtsverlagerung/Knieschleifen den Gesammtschwerpunkt so weit runterzubringen damit der Reifen noch genug Auflagefläche besitzt um die gesammte Motorkraft in Vortrieb umsetzen zu können.
Das begrenzende Element ist meistens der Asphalt der einfach gesagt "von minderer Qualität" ist, einfach zu glatt.

HangOff/Knieschleifen könnt ich sogar in ner 30er Zone ohne die Geschwindigkeit zu überschreiten, man muß nur etwas mehr auf dem Moppet turnen :thumbu: ,

Olli
leg Dir dein Mopped auf´n Huf, und du weißt ob du ne schwere Maschine fährst :sch_lol1:
Benutzeravatar
redflash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3211
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 20:03
Wohnort: Papenburg
Motorrad: GT 650 R
EZ (Jahr): 2008
Modelljahr: 2006

Tour im Schwarzwald 1.-3.10.

Beitragvon Kouhle » Sa 8. Okt 2011, 08:39

Is halt einfach nen heikles Thema und jeder hat seine Meinung dazu. Ich mag auch net, dass es hier noch irgendwie zu Streit oder so kommt.
Benutzeravatar
Kouhle
Stamm-Biker
Stamm-Biker
 
Beiträge: 600
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 13:12
Motorrad: ZX-6R
EZ (Jahr): 2011

Re: Tour im Schwarzwald 1.-3.10.

Beitragvon Jonas » Sa 8. Okt 2011, 08:51

Hallo,

Meinung hört da auf, wo das Gesetz beginnt...

§ 1
Grundregeln

(1) Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht.

(2) Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, daß kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.


Alles andere ist "das Recht des Stärkeren"...gibts im dt. Rechtssystem m.W. nach nicht. Ich bin Kampfsportler und Kampfkünstler, trainiere aber nicht in der Innenstadt oder im Einkaufszentrum...warum wohl?

Und Streit kommt nur, wenns persönlich wird- falls ich mal so klinge, ist das unbeabsichtigt. Geht ja nicht um Personen, sondern um das Verhalten bzw. die Ansichten. Sollte man trennen.

Schönen Tag,

J.
Benutzeravatar
Jonas
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 15:18
Wohnort: Frankfurt
Motorrad: GV 650 Aquila

Re: Tour im Schwarzwald 1.-3.10.

Beitragvon Klausimann » Mi 12. Okt 2011, 22:35

Hallo Leute,
ich fahre immer im Ort 50 Km/h und wenn ich da durchfahre ernte ich faßt immer ungläubige Blicke, weil ... da fährt
mal einer normal. Dann gibt es die Volldeppen die fahren mit 70 um die Kirche rum 10 Meter Sicht und die Oma trippelt über die Straße und dann .............. !!!!!!!
Was du willst das dir selber nicht angetan wird tue keinen anderen an.
Denkt mal darüber nach.

Gruß Klausiman
:sbier:
Natürlich aus Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Klausimann
Schönwetter-Biker
Schönwetter-Biker
 
Beiträge: 335
Registriert: Mo 25. Apr 2011, 01:49
Wohnort: Frankfurt am Main
Motorrad: Suzuki GSX 650 F
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Dolomiten Tour die 2. 2012
Forum: Reisetipps & Tourenberichte
Autor: raceR
Antworten: 25
Tour durchs Bergische
Forum: Touren & Treffen
Autor: ela71
Antworten: 21
Kurzentschlossene Tour 05.04.2014
Forum: Touren & Treffen
Autor: balluna
Antworten: 3
Nach Tour lautes Klackern im Motor
Forum: GT 650 - Motor & Getriebe
Autor: JackSmith030
Antworten: 24

TAGS

Zurück zu Reisetipps & Tourenberichte


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron