Elektrik GA 125 Cruise 2




Hyosung GT, GV, RT, XRX, Karion, ... mit 125 oder 250 ccm

Elektrik GA 125 Cruise 2

Beitragvon Fepo » Do 16. Jul 2015, 15:35

Hallo, ich wollte die Tachobeleuchtung auf blau umstellen und mir
einen Spannungsabgriff für einen kleinen Verstärker zum Musik
hören anschliessen. Das sollte natürlich hinter der Zündung sein.

Ich habe kein Werkstatthandbuch, weil ich bei Ebay nach nem Anbieter gesucht habe
(auch in England) und keinen gefunden habe. Aber gibt es irgendwie wenigstens ein Auszug
vom Stromlaufplan?
Ich weiß wegen des Copyrights.

Falls jemand mir eine Bezugsquelle nennen kann, wäre ich
auch sehr dankbar und würde dann das Handbuch , Stromlaufplan gerne käuflich erwerben.

LG

Rolf
Wer nicht bremst zur rechten Zeit, der fährt übern Bürgersteig.
Benutzeravatar
Fepo
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 36
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 20:00
Motorrad: Hyosung GA 125 Cruise 2
EZ (Jahr): 1999
Modelljahr: 1999

von Anzeige » Do 16. Jul 2015, 15:35

Anzeige
 

Re: Elektrik GA 125 Cruise 2

Beitragvon lucky cruiser » Do 16. Jul 2015, 16:56

Was ist denn für dich ein "kleiner Verstärker"?
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Elektrik GA 125 Cruise 2

Beitragvon Fepo » Sa 18. Jul 2015, 18:44

Zwei kleine IC's (LM386-N 1) 2x 1Watt
IPod auf dem Tank (sehr leise die Dinger) und Kabel vom Verstärker
zum Helm :)

Platinengröße ca. 4 x 6 cm. Also durchaus unter dem Sitz einbaubar.

LG

Rolf

EDIT: Stromverbrauch des Verstärkers ca 200 ma bei Volllast
Wer nicht bremst zur rechten Zeit, der fährt übern Bürgersteig.
Benutzeravatar
Fepo
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 36
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 20:00
Motorrad: Hyosung GA 125 Cruise 2
EZ (Jahr): 1999
Modelljahr: 1999

Re: Elektrik GA 125 Cruise 2

Beitragvon lucky cruiser » So 19. Jul 2015, 00:42

Ok. Danke. Jetzt habe ich eine Vorstellung. Über den Stromverbrauch brauchen wir uns nicht zu unterhalten. 200 mA sind nicht wirklich bordnetzbelastend.

Irgendwo in den Tiefen dieses Forums existiert der Hinweis auf eine Website im Ausland, auf der man sich diverse Manuals herunterladen konnte. Auf die Schnelle finde ich die natürlich nicht. In diesem Fall und mit einem Multimeter und zumindest Elektronikkenntnissen ausgestattet (was Kenntnisse über Strom einschließen dürfte) sind sie mE jedoch entbehrlich.

Unter der Voraussetzung, dass du Wert auf geschaltetes Plus legst (spart den Einbau eines separaten Schalters) hast du eigentlich die Qual der Wahl. Ausgehend vom Zündschloss stehen dir prinzipiell alle Möglichkeiten offen. Licht, Hupe würde ich bevorzugen, Blinker nur dann, wenn sie auch geschaltet sind. Das Zündungsplus könnte man auch in Erwägung ziehen, doch erst dann, wenn sich anderes nicht anbietet. Such dir einfach ein hübsches Kabel aus :-) Den Masseanschluss suchst du dir dann in Sitznähe.
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Elektrik GA 125 Cruise 2

Beitragvon Fepo » So 19. Jul 2015, 14:31

Moinsen und danke.
Minus am Gehäuse ist gut :)
Elektronikkenntnisse sind bei mir mehr als genug vorhanden, aber leider nicht
die von Motorradmechankern. Man kann eben nicht alles haben :)
Wer nicht bremst zur rechten Zeit, der fährt übern Bürgersteig.
Benutzeravatar
Fepo
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 36
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 20:00
Motorrad: Hyosung GA 125 Cruise 2
EZ (Jahr): 1999
Modelljahr: 1999

Re: Elektrik GA 125 Cruise 2

Beitragvon lucky cruiser » So 19. Jul 2015, 15:03

Was man hat, kann man verlieren und was man nicht hat, sich aneignen ;)

Moppedmechaniker sind eine - Verzeihung an die Lebenden - leider aussterbende Rasse Spezialisten. Die neue nennt sich kunstvoll Mechatroniker. Was sich hinter diesem Kompositum verbirgt, dürfte klar sein und warum es überhaupt zu dieser Wortneuschöpfung und dem neuen Beruf als solchem kam, angesichts der eingetretenen Entwicklungen im Kfz-Bereich sicher auch. Du siehst, so weit bist du garnicht entfernt, wenn du Kenntnisse im Elektronikbereich hast 8-)

Kenntnisse der Mechanik sind, solange du dich dem Verstärkeranschlussthema widmest, auch nicht zwingend erforderlich. Außer später vielleicht, wenn du was ganz Elementares falsch gemacht hast, wovon ich aber nicht ausgehe. Wichtig für dich zu wissen ist in diesem Zusammenhang lediglich, dass das Zündschloss ein Stromschalter ist, der den zu ihm gelangten Strom sperrt oder weiterleitet. Je nachdem. Welche Baugruppen er sperrt, bekommst du sicher ohne Anleitung raus. Wie eine Hupe aussieht und ein Scheinwerfer, weißt du auch. Eine Zündspule wirst du ebenfalls von einem Relais unterscheiden können. Allerbeste Voraussetzungen, den Rest hinzubekommen.

Viel Erfolg.
in dubio pro "hyo"
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem.
Benutzeravatar
lucky cruiser
Lebende Legende
Lebende Legende
 
Beiträge: 3666
Registriert: Di 22. Nov 2011, 23:09
Wohnort: NRW
Motorrad: ST 700i, ex MZ 1000 S(T)
EZ (Jahr): 2011
Modelljahr: 2010

Re: Elektrik GA 125 Cruise 2

Beitragvon Fepo » Fr 24. Jul 2015, 10:26

Danke fürs Augen öffnen. Aber Du hast Recht.
Ich weiß was ein Schalter ist, ne Zündspule Hupe, Kabel und Lampe :thumbu:

Ich habe beste Vorraussetzungen. Danke an dich :bier:

LG
Rolf

PS: Habe nen Anlasser einer GA 125 Cruise zerlegt und repariert und habe Bildchen gemacht
Wenn gebraucht würde ich das hier posten :D
Wer nicht bremst zur rechten Zeit, der fährt übern Bürgersteig.
Benutzeravatar
Fepo
Sozius
Sozius
 
Beiträge: 36
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 20:00
Motorrad: Hyosung GA 125 Cruise 2
EZ (Jahr): 1999
Modelljahr: 1999



Ähnliche Beiträge

XRX Elektrik Problem
Forum: Rund um die "kleinen" Hyosung
Autor: xrxtyp
Antworten: 7
Hyosung Aquila GV250 Elektrik Problem
Forum: Technische Fragen & Probleme
Autor: Wolf1978
Antworten: 1
Elektrik ST700I
Forum: ST 700 - Technische Fragen & Probleme
Autor: Kartracer
Antworten: 2
Elektrik Spinnt
Forum: GT 650 - Technische Fragen & Probleme
Autor: Danisahne
Antworten: 6
Elektrik
Forum: GT 650 - Technische Fragen & Probleme
Autor: GT-86
Antworten: 7

TAGS

Zurück zu Rund um die "kleinen" Hyosung


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron