Frage zum Vergaser?




Hyosung GT, GV, RT, XRX, Karion, ... mit 125 oder 250 ccm

Frage zum Vergaser?

Beitragvon flydown » Mo 3. Aug 2015, 09:02

Hallo,

Mein Baby dreht ja nun nicht wirklich aus. Bis 9500 U/min ganz prima, zäh bis 10000 U/min, darüber geht nichts.
Da ich denke alles probiert zu haben, habe ich meine Vergaser mal verglichen und mir ist schon lange aufgefallen, daß nach der Zeichnung



die Anschlüsse mit den Teilen 82, 53, 55, 57, 58 nicht vorhanden sind. Ebenso habe ich keine Beschleunigerpumpe.
Ich hätte also zwei Vergaserpaare der GV:



Wofür wären die fehlenden Teile bitte gut, bzw. wo führen die hin?

Und vielleicht ganz blöde Frage: Hat jemand ein "richtiges" Vergaserpaar, die Gehäuse würden ja reichen (mit den mir fehlenden Teilen),
welches ich mir leihen könnte, um auszuprobieren, ob das Drehzahlband dann abgedeckt wird?
Weil 100 Euro auf Verdacht für ein 3. Vergaserpaar auszugeben würde mir eine Menge Ärger einbringen ;)
Für Versand- und Verpackungskosten käme ich natürlich auf.

Viele Grüße
Uwe
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 776
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000

von Anzeige » Mo 3. Aug 2015, 09:02

Anzeige
 

Re: Frage zum Vergaser?

Beitragvon flydown » Di 4. Aug 2015, 21:52

Hallo,

keiner 'ne Idee, ob das vielleicht "einfach nur" 'ne
zusätzliche Be- Entlüftung ist?

Muß ich wohl mal ein Paar anbohren und verschlauchen :cry:

Viele Grüße
Uwe
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 776
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000

Re: Frage zum Vergaser?

Beitragvon flydown » Mi 5. Aug 2015, 22:43

Hallo,

oder geht die Verbindung dann zu diesem kleinen SLS Ventil, das meine Mopete eh nicht hat?

Nochmals viele Grüße, genießt das Wetter.
Uwe
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 776
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000

Re: Frage zum Vergaser?

Beitragvon franky26 » Fr 7. Aug 2015, 16:28

Hi Uwe

Muss die Tage eh eventuell meinen Vergaser nochmal ausbauen,
werd versuchen paar brauchbare Fotos zu machen und schick sie Dir dann

lG
Franz
Benutzeravatar
franky26
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 74
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 09:27
Wohnort: Wien
Motorrad: GT 125 Naked
EZ (Jahr): 2014
Modelljahr: 2014

Re: Frage zum Vergaser?

Beitragvon flydown » Fr 7. Aug 2015, 22:52

Hallo,

Danke :D

Ich habe heute übrigens die ersten beiden Probefahrten mit 15er Ritzel gemacht, allerdings nicht allein sondern mit Sozius und Sozia.
Also meine Meinung: Mir gefällt das Fahren so besser. Viel gelassener, aber nicht wirklich langsamer.
Zu zweit Tacho 100, auch wenn erst nach laaangem Anlauf, bei 8500- 9000 U/min. 50 bei ca. 4000 U/min- geil.
Wenn ich Moppel jetzt noch überreden kann freiwillig über 9500 U/min zu drehen, hab ich ein Argument weniger für den A2,
der mich im Moment sehr becirct.

Viele Grüße
Uwe
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 776
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000

Re: Frage zum Vergaser?

Beitragvon franky26 » Sa 8. Aug 2015, 00:23

Hi Uwe

Ich sag ja, der eine Zahn bringst auf jeden Fall, man sägt nicht immer da oben am roten Bereich ;)

lG
Franz
Benutzeravatar
franky26
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 74
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 09:27
Wohnort: Wien
Motorrad: GT 125 Naked
EZ (Jahr): 2014
Modelljahr: 2014

Re: Frage zum Vergaser?

Beitragvon flydown » So 9. Aug 2015, 13:29

Hallo,

bin gerade auf dem St. Andreasberg, hier steht zufällig eine GT125.
Also war ich mal so frei mich davor zu hocken und zu schauen.
Der Schlauch geht zum SLS Ventil.
Naja, sowas hat meine 03er nicht, also ist's soweit in Ordnung.

Viele Grüße
Uwe
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 776
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000

Re: Frage zum Vergaser?

Beitragvon franky26 » Fr 21. Aug 2015, 15:13

flydown hat geschrieben:die Anschlüsse mit den Teilen 82, 53, 55, 57, 58 nicht vorhanden sind.



Hi Uwe

diese Schläuche / T-Stück hab ich auch auf meiner Kleinen. Gehen jeweils vom oberen Bereich des Vergasers in einen zusammen
und am Rahmen entlang nach hinten unter die Sitzbank und enden im Nichts, kein Stopfen drauf gar nichts !?

Kann mir auch nicht erklären wozu die sein sollen, eventuell eine Entlüftung der jeweiligen Vergaser?

lG
Franz

PS: wenn ich reinpuste ist ein leichter Widerstand, wenn ich sauge, höre ich leicht Sprit blubbern
Benutzeravatar
franky26
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 74
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 09:27
Wohnort: Wien
Motorrad: GT 125 Naked
EZ (Jahr): 2014
Modelljahr: 2014

Re: Frage zum Vergaser?

Beitragvon flydown » Fr 21. Aug 2015, 22:36

Hallo Franz

und vielen Dank für's Nachschauen.
Du könntest Recht haben, daß es sich um Entlüftungen handelt.
Ich habe mir gerade nochmal Bilder eines Vergaserpaares der "R" angesehen.
Die haben die Entlüftungsschläuche nicht wie meine oben an den Schwimmerkammerdeckeln.
Also ist das da dann wohl anders realisiert.
Frage ich mich, was genau das bringt.

Viele Grüße
Uwe
Sparsam. Nicht spaßarm.
Benutzeravatar
flydown
Knieschleifer
Knieschleifer
 
Beiträge: 776
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:12
Motorrad: Suzuki XF650 Freewind
EZ (Jahr): 2000



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Rund um die "kleinen" Hyosung


Wer ist online?

0 Mitglieder

cron